Straßenfund: Die Schublade

Wie schon Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf wusste: Die Welt ist voll von Sachen und es ist wirklich nötig, dass sie jemand findet.

Gut, manchmal muss man schon ziemlich genau hinsehen und vor allem gute Vorstellungskraft besitzen. Dann kann aber auch aus einer einsamen, alten, sperrmüllreifen Schublade ein praktisches Wohnungsutensil werden.

Irgendwie lag sie da im Regen, als ob sie auf mich gewartet hatte. Und irgendwie wurde mir in diesem Moment klar, dass ich auch schon länger auf genau so eine alte Schublade gewartet hatte.

Eine gründliche Reinigung mit Bürste und Seife, ein paar Tage durchtrocknen, einen Anschliff und Anstrich später dient sie nun zur Aufbewahrung von Borten und Bändern.

Und begleitet mich als dekorative Holzbox auf Märkten.

Ich und die gerettete Schublade. Beide zufrieden.

 

flattr this!

, , , , ,

9 Responses to Straßenfund: Die Schublade

  1. Evi 13. Juli 2011 at 05:54 #

    sehr schön & so praktisch! *ichwillauchwasfinden* :)

  2. Julia 13. Juli 2011 at 06:29 #

    Straßenfunde sind manchmal eben doch die Besten. hihi
    Toll sieht sie aus, deine überarbeitete Schublade! :)
    xo Julia

  3. Sari 13. Juli 2011 at 07:18 #

    Genial, ich sollte auch mal wieder mehr die Augen offen halten.

  4. Subs 13. Juli 2011 at 08:13 #

    Pippi ist einfach die BESTE!
    Schön was du daraus gemacht hast…

  5. Roboti 13. Juli 2011 at 09:01 #

    Ich hab auch eine gerettete Schublade zuhause :-), nur hat meine nicht so einen hübschen Anstrich bekommen.

  6. Niamh 13. Juli 2011 at 10:43 #

    Oh cool! Die Schublade sieht echt toll aus.
    Und Pippi Langstrumpf hatte mal wieder recht … so soll das Leben sein!

  7. Silke 30. Juli 2011 at 05:58 #

    super !!! macht sich bestimmt auch gut auf einem messe/marktstand

Trackbacks/Pingbacks

  1. From trash to treasure… « nähmarie - 27. Juli 2011

    […] trash to treasure… Vor kurzem habe ich meinen Schubladen-Straßenfund vorgestellt und was daraus geworden ist. Auf einem Rundgang durch die Wohnung zeigen sich viele […]

  2. Nähmarie | BASTELWUNDER - 24. Januar 2012

    […] „ From trash to treausre“. Eine klasse Idee mit der Maria das was andere wegwerfen (Pinnwände, Schubladen, Schränkchen) aufhübscht und in persönliche Schätzen verwandelt. Überhaupt ist Maria ein […]

Hinterlasse eine Antwort

UA-21420379-1