Ostsee-Impressionen

So. Heute haben wir’s einfach getan und sind trotz Wolken am Himmel mit dem Fahrrad ans Meer. Ohne die liebe Sonne über dem Kopf, aber es war immerhin warm und trocken. Man will ja auch nicht mehr allzu hohe Ansprüche an den Sommer stellen. Warm und trocken fanden wir ziemlich überzeugend.

Unterwegs mit dem Klapperfahrrad und meinem momentanen Lieblingsbeutel, der sollte eigentlich mal im Lädchen landen. Ich habe festgestellt, ich müsste mehr davon nähen oder weniger davon selbst behalten. So könnte das klappen.

Mit der Fähre ans andere Ufer und zur schöneren Badestelle. Der ewige Kampf Warnemünde vs. Markgrafenheide.

Strand in Sicht!

Wenig Menschen, warmer Wind, eine kühle Ostsee, Sand zwischen den Zehen, Picknick im Gepäck und ein bisschen Handarbeit unter freiem Himmel. Schön war’s!

flattr this!

, , , , ,

15 Responses to Ostsee-Impressionen

  1. Silke 4. August 2011 at 06:51 #

    och – das könnte mir auch gefallen !!

  2. Rita 4. August 2011 at 06:52 #

    Die Tasche ist soo schön und passt wunderbar zu den Ferien!
    Weiterhin eine ganz gute Zeit!
    Liebi Grüessli, Rita

  3. Subs 4. August 2011 at 08:26 #

    Die gute alte Ostsee, immer wieder schön! Bin total Fan… Um mich rum gibts ja nur Berge, im Urlaub darfs dann auch gern mal flacher sein.
    Schöne Fotos – die Subs

  4. Judith 4. August 2011 at 08:46 #

    oh wie schön! ich will auch!! toller wasserball, nebenbei bemerkt.

  5. Sari 4. August 2011 at 09:17 #

    2x Neid!
    1. Ich will auch so einen Ball *gg*
    2. Ich will überhaupt auch mal an die Ostsee…

    Hach, na den Fotos jetzt erst recht…

  6. Yvonne 4. August 2011 at 10:48 #

    Du hast schon Recht – wer will hier Ansprüche an den Sommer stellen?? Besser ist wir verschrecken ihn nicht mit dem ewigen Genörgel, sondern tun so, als obs so gehört!
    ABER:
    Das Meer weckt Fernweh in mir ich möchte auch mal wieder schreien: “Strand in Sicht!”

  7. Roboti 4. August 2011 at 10:48 #

    Warm und trocken hört sich gut an! Sieht nach einem wunderbaren Tag aus.

  8. Stephanie 4. August 2011 at 13:01 #

    sind das kleine äpfel auf dem wasserball???
    find ich wieder herlich,diese kleinen details!!nich einfach ein wasserball!!
    die ostsee is was super feines!!wir möchten hier nich weg!!

  9. Evi 4. August 2011 at 14:11 #

    oh wie gut du’s hast! ich wünschte, ich könnte auch wenn’s mir danach ist, einfach losdüsen & zum meer radeln!!! *neidisch bin ich* :) die bilder sehen wirklich nach einem schönen tag aus… :) liebe grüße

  10. Thea 4. August 2011 at 17:08 #

    Super Bilder, das Kleid (oder Rock und Top) sehen auch sehr toll aus.. erinnert mich fast schon an 1920er Bademoden mit Streifen und Ankern… und ja der Wasserball * droll * obwohl die Idee mit einem Wasserball zu spielen immer schöner war, als es letztlich die steife Brise am Strand zulassen würde… :) Ansonsten Warnemünde zum Leute gucken und wie ein Tourist fühlen, Markgrafenheide wenn man es ruhiger (und natürlicher) haben möchte… je nach Laune ist beides gut :)

  11. Brause 5. August 2011 at 08:42 #

    Uiiii wie schön! Fahre bald auch eine Woche an die Ostsee :-) aber für uns isses der Jahresurlaub *gg

  12. fadenmädchen 5. August 2011 at 09:21 #

    Die Tasche ist wirklich toll! Passt sehr gut zu deinem Outfit, den Rock und das Oberteil finde ich auch sehr schön vor allem mit den roten Schuhen! :-)
    In Warnemünde war ich auch mal eine Woche auf Studienfahrt. Fand es ehr schön dort, auch wenn wir nicht so tolles Wetter hatten. Genieß die letzten Sommertage, liebe Nähmarie.

  13. Margarethe 5. August 2011 at 11:32 #

    Oh, wie schön. :)
    Wir flüchten auch immer mit der Fähre an den gemütlicheren Strand.

  14. Frank Koebsch 5. August 2011 at 19:55 #

    Da hatten wir mit unseren Strandausflügen mehr Glück ;-)
    http://frankkoebsch.wordpress.com/2011/08/05/sommer-sonne-strand-und-meer-in-aquarellen-von-hanka-koebsch/

    Beste Grüße – Frank

Trackbacks/Pingbacks

  1. Eis am Strand - 30. Juni 2012

    [...] erfrischend. Die Chancen stehen damit gar nicht schlecht, die insgesamt miese Strandausbeute vom letzten Jahr zu [...]

Hinterlasse eine Antwort

UA-21420379-1