Nostalgie-Adventskalender aus Herztüten {DIY}

Nostalgie-Adventskalender

Zu den schönsten Dingen in der Vorweihnachtszeit gehört natürlich ein Adventskalender, bestenfalls selbst gebastelt und befüllt, noch ist ja genug Zeit dafür. Zum Beispiel für dieses nostalgische Exemplar aus Herzchen-Spitztüten, welches die Vorfreude auf gebrannte Mandeln und leuchtende Weihnachtsmärkte weckt.

 Nostalgie-Adventskalender

 

Du brauchst dafür:

24 Mandel-Spitztüten
24 kleine runde Pappkärtchen
Zahlenstempel von 0-9
ca. 7,5 m Kordel
Schere
Locher
Lineal

Herzchen-Tüten, farblich passende Kordel, Zahlenstempel,… hast du nicht? Kein Problem, im Online-Shop gibt es dafür ein kleines Bastelkit, bestehend aus 24 Papiertüten mit roten Herzen, handbestempeltem Vintagepapier mit Zahlen und ausreichend rot-weißer Kordel zum Verschnüren.

Zum Schließen die Spitze der Tüte am besten nach Innen einschlagen.

Nostalgie-Adventskalender

Die Tüte mit netten Kleinigkeiten befüllen und die obere Kante umfalten. Überstehende Ecken abschneiden.

Den Umschlag mit dem Locher in nicht zu weitem Abstand 2x lochen. Etwa 30 cm Kordel abschneiden.

Die Kordelenden durchfädeln, Tüte umdrehen und das Stempelkärtchen ebenfalls durch eine Kordelende fädeln. Zur Schleife binden, fertig!

Die Tütchen lassen sich gut in einer alten Emaille-Schüssel oder einem Holzkorb aufbewahren. Man kann sie aber auch mit Wäscheklammern an einer Kordel an der Wand befestigen. Als vorweihnachtliche Deko  bereiten sie dem Beschenkten so doppelt Freude.

Und pssst… das hier ist in meinen Adventskalendern drin: Ein paar selbstgemachte Kleinigkeiten (wie Stoffbuttons, textiler Baumschmuck, Flaschenöffner), Mini-Duftkerzen, ein paar Badezusätze oder ähnliches aus der Probierecke in der Drogerie, kleine Gutscheine, Vintage-Accessoires und natürlich ganz viel Süßkram.

, , , , ,

13 Responses to Nostalgie-Adventskalender aus Herztüten {DIY}

  1. subs 4. November 2011 at 09:30 #

    ui, tolle idee. woher bekommst du diese spitztüten?

  2. Ellen 4. November 2011 at 11:05 #

    Ja, Adventskalender mache ich dieses Jahr auch: Einen für eine Adventskalender-Tauschaktion, bei der jeder eine Tür beiträgt, und zwar für 24 Leute und dann den kompletten Kalender bekommt (ich bin Tür 18), einen für meine beste Freundin, der aus Worten besteht, die es in nur einer Sprache gibt und einen für meinen Süßen, bei dem ich aber noch ratlos bin, weil ich zu pleite für tolle Süßigkeiten bin…

  3. Ellen 4. November 2011 at 11:06 #

    Achso, ganz vergessen: Deine Adventskalenderversion ist toll, toll, TOLL!

  4. Evi 4. November 2011 at 13:46 #

    oh wie schön, deine kalendertütchen! ich muss auch uuunbedingt dieses jahr mal einen adventkalender selbst herstellen – vielleicht mit deiner anregung?! ;)

  5. Kessolina 5. November 2011 at 00:40 #

    Deinen Adventskalender finde ich enorm gut! Und außerdem find ichs gut, dass du auch schon frühzeitig kreativ wirst, ich mach mir seit WOCHEN Gedanken!

    Noch zu den Basteleien: Das mit den Robotern merk ich mir, wir hatten mal Monsterköpfe in ähnlicher Weise gemacht.
    Und für die Etageren hab ich tatsächlich UHU Kraft für Glas und Porzellan genommen. Meine eigene hält jetzt 3 Wochen gut, ich beanspruche sie aber sicher nicht so sehr wie du fleißiges Lieschen ;).

  6. Stefanie 6. November 2011 at 21:12 #

    Oh dear, du stresst mich ;-) Ich will UNBEDINGT auch einen Adventskalender machen dieses Jahr. Und er soll bitte so schön sein wie deiner. Auch super, dass du die Inhalte fotografiert hast, dann kann ich mir gleich ein paar Ideen zurechtsammeln:-)

  7. Stephie 6. November 2011 at 23:26 #

    sehr schön!! super schön!!ich will auch so einen!! :D

Trackbacks/Pingbacks

  1. mondgras.de » Blog Archive » Rückblick [#44] - 6. November 2011

    […] Und zu guter Letzt noch eine schöne Anleitung für Paperfruit und für einen Nostalgie-Adventskalender. Sari Abgelegt in Rueckblicke – Trackback? – Keine Kirschen bisher » « […]

  2. Der richtige Adventskalender | Butterflyfish - 10. November 2011

    […] Wer es nostalgisch mag, der bastelt sich aus ein paar Mandeltütchen nette Pakete und befüllt diese dann mit dem passenden Inhalt. […]

  3. Sieben-Sachen-Sonntag // 37 « nähmarie - 21. November 2011

    […] weiteren Adventskalender für jemanden befüllt. Schenken macht ja bekanntlich Freude. In dem Fall also 24 x […]

  4. Kleine Wunder überall » Adventskalenderschau - 3. Dezember 2011

    […] Kalender selbst ist übrigens von der Nähmarie. Ich hab ihn gesehen und mich sofort […]

  5. Buchseiten-Adventskalender // DIY - 19. November 2012

    […] Es gibt dort verschiedene Adventskalender zum Bestellen, Selbstbefüllen & Verschenken. Und hier findet ihr noch die Anleitung für den beliebten Herztüten-Adventskalender vom letzten Jahr. […]

  6. Adventskalender selber basteln aus Papiertüten und Bechern - 21. Oktober 2013

    […] blog.naehmarie.de werden Spitztüten zum Einpacken […]

Schreibe einen Kommentar