Frostiges Winterspektakel

Die Warnow verwandelt sich langsam in ein Eismeer, aber die kleine Fähre gibt nicht auf. Gestern konnte man beobachten, wie sie sich bei -17°C passagierlos und laut durch die losen Eisschollen brach. Tapfere Fährmänner.

Frosty winter spectacle

The freezing temperatures turning the Warnow into an ice sea but the small ferry boat is still running. Brave ferrymen.

 Nachdem das Spektakel vorrüber war und die Fähre (immer noch ohne Passagiere) ihre Rückrunde antrat, wollte ich noch ein Stück weiter spazieren, aber es war trotz dickster Winter-Vermummung einfach zu kalt. Also lieber schnell zurück in die warme Stube, ich bin für dieses Wetter einfach nicht gemacht.

I walked home directly after watching the whole ice water spectacle because it was just to cold. I really don’t like the winter season at all. Even if it sometimes looks beautiful.

, , , , ,

8 Responses to Frostiges Winterspektakel

  1. Denise 6. Februar 2012 at 19:40 #

    Wow, tolle Bilder – echt beeindruckend.
    Die Fähre im Altrhein (hier am Niederrhein) fuhr gestern nicht. Kann aber auch deswegen sein, weil sie einfach mal wieder defekt ist… ;)

  2. Denise 6. Februar 2012 at 21:17 #

    Wir sind in der Superbude St. Pauli, die eröffnet erst Mitte Februar :) Am ersten März-Wochenende werden wir uns das dann mal anschauen. Klar, die Kamera kommt mit!

  3. Anna 7. Februar 2012 at 08:38 #

    Oh, „Alte- Heimat-Bilder“. Sehr schön!!! Auf der Büchner habe ich vor gefühlten 100 Jahren mal meine Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau gemacht und die Sommer waren unerträglich heiß unter Deck. Da entschädigen im Nachhinein ja noch Deine schönen Winterbilder!

    Liebe Grüße in die alte Heimat!

    Anna

  4. freulein.com 7. Februar 2012 at 10:17 #

    Es IST DEFINITIV zu kalt! Überall und überhaupt.
    Viele bibbernde Grüße aus dem „SÜden“, Freulein Yvonne.

  5. Thea 7. Februar 2012 at 13:15 #

    Vielleicht müssen sie jetzt regelmäßig fahren um die Fahrrinne überhaupt freizuhalten?

  6. sandi d 8. Februar 2012 at 07:04 #

    this is incredible! we live inland (no water near) and that boat cutting thru the water is so cool. wonderful photos, brrr to the -17C though, eck!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Hafenrundgang - 27. Februar 2012

    […] man bedenkt, dass es hier Anfang des Monats noch so aussah, ist das doch schon ein großer Fortschritt im Kampf gegen den […]

  2. 12x Zweitausendundzwölf - 30. Dezember 2012

    […] Februar gab es diesen einen besonders kalten Tag, der sogar mich vor die Tür trieb. Traurig, dass die gute alte Georg Büchner keinen zweiten […]

Schreibe einen Kommentar