PomPom-Girlande aus T-Shirts // DIY

pom pom garland made from old t-shirts // DIY

Ob beim Kindergeburtstag im Garten, Picknick im Park, Grillfest auf dem Balkon – mehr Girlanden braucht die Welt!

This world needs more colourful garlands!

Für die diese fröhliche und schnelle PomPom-Girlande benötigst du alte, farbige T-Shirts, außerdem eine Schere und ein Seil in Wunschlänge.

All you need for this easy peasy pom pom bunting are some old and colourful t-shirts, scissors and a cord.

Aus den Shirts möglichst lange und 2 – 3 cm breite Streifen schneiden, so wie hier erklärt. Wenn man nur kurze Streifen hat, können diese ganz leicht ohne Nähen miteinander verbunden werden. Dazu einfach mit der Schere kleine Schlitze ans Streifenende machen. Streifen 1 durch den Schlitz von Streifen 2 fädeln.

Cut your shirts into long and thin strips, the best way is shown here. No problem if you have only short strips, connect them with holes and loops this way: Take the first strip an cut a hole into the end. Then take a second strip an pull it through the hole of strip one.

Das Ende von Streifen 1 nochmal durch den eigenen Schlitz fädeln, es bildet sich eine Schlaufe um das Ende von Steifen 2. Diese einfach zuziehen, schon sind Streifen 1 und 2 vereint. Mit den anderen Streifen genauso weitermachen. Dann den Stoff etwas in die Länge ziehen, damit er sich zusammenrollt.

Pull the end of strip 2 through his own hole to make a loop like you can see in the picture. Now gently make a knot. Then pull the strip tightly to curl up the fabric.

Für einen Pom Pom (Puschel, Pompon) sollte der Streifen 3 bis 4 Meter lang sein. Ein kurzer Streifen in gleicher Farbe (ca. 20 cm) wird außerdem benötigt.

You will need a long strip between 3 and 4 meter. And a short strip with 20 cm in the same colour.

Nun den langen Streifen um die Hand wickeln bis er ganz aufgerollt ist. Dann vorsichtig abnehmen und gut zusammenhalten.

Wrapping the strip around your hand until it’s all rolled up. Then take it off carefully.

Mit dem kurzen Streifen alles zusammenbinden und einen festen Knoten in der Mitte machen. Nun die seitlichen Schlingen aufschneiden.

Tie a knot in the middle with the short strip. Cut the strips on both sides.

Den Pom Pom hübsch zurechtstutzen und am Seil festbinden.

Trimming your pom pom if you like and tie it to the cord.

Noch mehr Pom Poms machen und nebeneinanderbinden.

Make some more pom poms.

Und schon kann die Party starten!

And now: Party on!

 

flattr this!

, , , , , , ,

7 Responses to PomPom-Girlande aus T-Shirts // DIY

  1. Daniela Müller 3. Mai 2012 at 10:11 #

    Wow wie viele T-Shirts hast Du eigentlich?
    Deine DIY Ideen sind echt toll.

    Liebe Grüße
    Daniela

    • nähmarie 3. Mai 2012 at 19:22 #

      Das waren natürlich nicht alles meine Shirts, für dieses große DIY-Projekt hab ich rumgefragt und einige aussortierte Shirts im Bekanntenkreis eingesammelt. Und: Viele dieser Dinge wurden aus Resten angefertigt (Broschen, Schmuck, Girlande,…) – aus einem Shirt wurden so immer mehrere Dinge. Am Ende braucht man wirklich gar nicht so viel Shirts!

  2. Simone 3. Mai 2012 at 17:08 #

    Das hab ich mich auch schon gefragt :-))) lg Simi

  3. vivo 10. Mai 2012 at 20:52 #

    total super c: diese girlande werde ich für meinen geburtstag nächsten monat auch machen! – auch wenn es kein kindergeburtstag ist :’D danke für die tolle anleitung!
    lg vivo.

  4. Gretelies 18. Mai 2012 at 08:50 #

    Herzlichen Dank! Das wird “nachgebastelt” :-)

    Liebe Grüße
    Anne

  5. antetanni 1. November 2013 at 09:45 #

    Witzige Idee. Bevor die aussortieren Klamotten beim nächsten Mal in die Altkleidersammlung gehen, habe ich jetzt ja eine Alternative dafür…

Trackbacks/Pingbacks

  1. 12 von 12 // Dezember 2012 - 13. Dezember 2012

    [...] Schnelle Baumanhänger aus T-Shirt-Resten nach diesem Prinzip [...]

Hinterlasse eine Antwort

UA-21420379-1