Regenbogen-Wimpelkette aus Farbkarten // DIY

rainbow bunting // DIY

Lächeln Euch die bunten Farbkarten im Baumarkt auch immer so freundlich an? Bei meinem letzten Ausflug fand ich welche in nahezu quadratischer Form, die unbedingt eine Regenbogen-Girlande für die Wand werden wollten.

Do you like colour charts from DIY markets as much as I do? Let’s make a funny rainbow bunting for your wall!

Solche eine Wimpelkette eigent sich super für Geburtstage oder sonstige Feste, aber das Beste: Sie ist superschnell und einfach gemacht, weil ohne nähen und kleben! Statt der Farbkarten eignen sich auch viele andere Papiere wie z.B. Buchseiten, Landkarten, Fotos, Magazinbilder, Tapetenreste, Notenblätter … so erzielt man viele unterscheidliche und thematisch passende Ergebnisse.

This one is perfect for birthday parties and very easy to make! You can use many different papers for an individual touch: book pages, maps, photos, magazine pictures, wallpapers, music sheets…

Zuerst das Papier in gleichgroße Dreiecke schneiden.

First cut your paper into similar triangles.

Das geht am schnellsten mit einem Papierschneider, dazu das Papier unten mittig falten und von den oberen Ecken zur unteren Mitte hin grade abschneiden. Geht natürlich auch mit Schere und Schablone oder Cuttermesser und Lineal!

You can use a paper cutter or scissors. Find the bottom centre and cut diagonally from the top left and top right sides to meet the bottom centre.

Dann den Locher nehmen und an die obere Kante jedes Wimpels zwei Löcher lochen.

Then take the puncher and make two holes into the top of every pennant.

Nun ein langes Band (z.B. Paketband) nehmen und wie abgebildet durch die Löcher fädeln. Wimpel für Wimpel aneinanderreihen.

Now thread a cord through the holes as shown in the picture. Line up pennant after pennant.

Diese Farbkarten-Version ist nur als Wand-Deko geeignet, da die Rückseite nicht soviel hermacht. Andere Papiersorten können aber auch quer im Raum hängen.

Because of the backside this version is only for wall decoration.

Schon fertig!

That’s it!

 

flattr this!

, , , , , ,

9 Responses to Regenbogen-Wimpelkette aus Farbkarten // DIY

  1. Manu 16. Juli 2012 at 21:06 #

    Das ist ja mal ne tolle Idee – Danke Dir!!

  2. muddi 16. Juli 2012 at 21:54 #

    die Idee ist super!

  3. Steph 16. Juli 2012 at 21:55 #

    Oh, schön. Aus den Farbkarten hab ich auch schon gebastelt, zwar keine Wimpelkette, aber man kann auch gut was draus ausstanzen. Und mein Herz geht auf bei den schönen Wächtersbach-Bechern!

  4. tina 16. Juli 2012 at 23:51 #

    wow was für eine schöne idee^^

  5. Roboti 17. Juli 2012 at 08:01 #

    Wie schön! Und so schnell gemacht, dass mag ich!

  6. birrrd 19. Juli 2012 at 16:44 #

    Ja, och hab das Gefühl, hier gibt es mehr VW-Busse und sie sind für weniger Geld zu haben. Für uns aber leider trotzdem zuviel. Weil wir einfach was Fahrtüchtiges brauchen und die günstigen dann meistens Projekte sind..
    Ich hab übrigens überlegt, dass es sein kann, dass hier mehr sind, weil die Leute alle riesen Grundstücke haben und ihre alten Autos dann irgendwann alle im Backyard parken. Da vergammeln sie dann, was total traurig ist, wenn es sich um so schöne Wagen handelt. Aber gleichzeitig landen auch weniger Autos direkt auf dem Schrottplatz und so kann man ziemlich fertige Kisten eigentlich überall bekommen. Und wenn man sie dann wieder aufbaut bekommt man in CA gut Geld dafür. Außerdem gibt es zwar TÜF aber ich glaube man kann hier mit krassem Zeug noch rumfahren. Sodass Autos, die in D die Zulassung verlieren würden (und im Schrott gelandet sind) hier vielleicht noch fahren würden. Ob das gut ist ist ne andere Sache. Aber es könnte einfach der Grund dafür sein..

    Aber wir haben was anderes gefunden. Yeah.

  7. Mary Lou 26. Juli 2012 at 19:48 #

    Super Idee! Wäre ich von selbst nie darauf gekommen!

Trackbacks/Pingbacks

  1. mondgras.de » Blog Archive » Rückblick [30/2012] - 22. Juli 2012

    [...] Euch gefunden ein süßes Nadelbuch, aus Bügelperlen einen Sonnenfänger und eine Regenbogen-Wimpelkette. Außerdem eine Post-it-To-do-Liste, einen Aschenbecher im Tü-tü, eine Handytasche, [...]

  2. DIY: Wimpelkette aus Farbkarten | Stadtmama.at - 26. Januar 2014

    [...] los geht’s! Das Tutorial dazu habe ich übrigens bei Nähmarie [...]

Hinterlasse eine Antwort

UA-21420379-1