Sieben-Sachen-Sonntag // 72

Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday // 72

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands:

#1

Mit Freunden durch die Nacht gekickert.

Played table soccer with friends all night long.

 

#2

Den Frühstücksteller leer gegessen.

All eaten up.

 

#3

Rote Farbe aufgetragen.

Painted my nails.

 

#4

Den Regenschirm gespannt.

Put up my umbrella.

 

#5

Meinen Mister im Offline-Denkspiel geschlagen.

Played offline brain training with the mister. And yes I won!

 

#6

Gekocht.

Cooked.

 

#7

In einem neongrünen Buch geblättert.

Skimmed through a neon green book.

 

flattr this!

, , , , ,

9 Responses to Sieben-Sachen-Sonntag // 72

  1. vrensen 29. Juli 2012 at 22:33 #

    Kickern und MasterMind… super Sonntag! :)
    Schöne Grüße!

  2. Ellen 29. Juli 2012 at 23:17 #

    Ein Buch über Hipster? Hihi, wie geil!

    Ich überlege übrigens, Anfang Oktober in den Ruhrpott zu kommen – da ist doch der Soziologenkongress, und der Liebste fährt hin. Falls ich das zeitlich gebacken kriege (mit eventuell neuem Job und so) – du bist doch da, oder? Treffen?

  3. Ellen 29. Juli 2012 at 23:44 #

    Also, das mit Blogst klang ja echt prima – aber wenn da noch Unterkunft und Anfahrt hinzukommt, sprengt das für mich das Budget deutlich. Also muss ich da leider passen… (Ich plane außerdem für August schon, zu einem Upcycling-Workshop in Tübingen zu fahren, falls ich noch nen Platz kriege.)

    Wäre ja cool, wenn das mit dem Ruhrpott klappen würde – wie gesagt, das muss ich noch gucken, wie das bis dahin mit Job ist. Falls ichs irgendwie hinkriege, machen wir das aber :-) Ich würde mich ja tierisch freuen.

  4. Thea 30. Juli 2012 at 04:59 #

    Hihi, ich habe heute auch nur noch das danach Bild vom Frühstücken hinbekommen… dafür war mein Teller aber nicht halb so schön und deine Kochtöpfe sehen auch sehr toll aus. LG Thea :)

  5. tut 30. Juli 2012 at 07:21 #

    Oh, das Spiel – wie hieß das noch? Das hab ich geliebt!
    Und kickern auch!
    Einen sonnigen Start in die Woche.
    Liebe Grüße
    Katja

  6. erziehung-kreativ 31. Juli 2012 at 11:17 #

    Das sind nicht nur schöne Instagram-Fotos, die Deinem Beitrag einen sehr unmittelbaren Touch geben, sondern vor allem auch ein schöner Blog.
    Die Frage, wofür ich heute meine Hände gebraucht habe, stellt sich beim Durchlesen irgendwie automatisch. Die Antwort? (Aus Matratzen und Decken kleine Höhlen gestaltet)
    Herzliche Grüße aus Wien
    Dita

  7. xmhk 31. Juli 2012 at 12:07 #

    Ahh, der gute alte Melikicker :D

  8. Carolina 31. Juli 2012 at 21:26 #

    Also ich LIEBE einfach Sieben-Sachen-Sonntag!

  9. freulein.com 1. August 2012 at 10:48 #

    Denkspiele und transatlantische Diskussionen am Sonntag? Ich bin schon froh, wenn ich die Augen aufbekomme ;)

    Beste Grüße,
    Freulein Yvonne

Hinterlasse eine Antwort

UA-21420379-1