Sieben-Sachen-Sonntag // 82

Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday // 82

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands:

 

#1

Das Bett gemacht.

Made our bed.

 

#2

Einen goldenen Anker angesteckt.

Pinned on a golden anchor.

 

#3

Eine Platte aufgelegt. Gemerkt, dass die Nadel (immer noch) kaputt ist. Fluchend die Stopp-Taste gedrückt.

Put on a record and recognized that the player still isn’t working.

 

#4

Den Kaffeetisch für unsere Sonntagsgäste gedeckt.

Set the coffee table for our sunday guests.

 

#5

Ziellos aber entspannt der Sonne entgegengefahren.

Cruised around aimlessly.

 

#6

Etwas vom Herbst eingesammelt.

Collected some autumn in a box.

 

#7

Ein Teelicht angezündet.

Lighted a tea candle.

 

flattr this!

, , , , , , , ,

12 Responses to Sieben-Sachen-Sonntag // 82

  1. Anny 14. Oktober 2012 at 21:49 #

    Oh wie schön! So tolle Bilder!

  2. Andrea 14. Oktober 2012 at 22:19 #

    Der Anker! <3

  3. vrensen 14. Oktober 2012 at 22:31 #

    ich mag den couchtisch!! :D

  4. Nadine 14. Oktober 2012 at 23:25 #

    Und ich liebe das Apfel-Service. Oh wie schön ist das denn? Wo gibt´s denn sowas?

    • nähmarie 14. Oktober 2012 at 23:45 #

      Hallo Nadine, das ist aus den 70ern und stammt von Seltmann Weiden. Ist gar nicht so selten, dauert nur ein bisschen, bis man alles zusammengetrödelt hat. ;) Einfach mal online nach “Seltmann Weiden Apfel” suchen!

      LG, maria

  5. Sanne 15. Oktober 2012 at 09:17 #

    Trägst du ein senfgelbes Strickkleid? Ich bin neidisch!! :-)
    Ansonsten superschöne Bilder! Der Tisch alleine schon! Ich schau mir gerne deinen Blog an. Bei dir ist es immer so herrlich entspannt…
    LG, Sanne

  6. rebekka 15. Oktober 2012 at 11:58 #

    Eure Wohnzimmersitzgelegenheiten sind traumhaft!!!

  7. Kerstin 15. Oktober 2012 at 17:02 #

    Da schließ ich mich Rebekka gleich mal an… Ist das Sofa das Modell “Dagmar”? Find ich (auch wenn es nicht die “Dagmar” ist) super schön. Irgendwann möcht ich auch so eins…

    • nähmarie 15. Oktober 2012 at 18:01 #

      Hallo Kerstin, danke für den Hinweis – ich wusste gar nicht, dass meine Sofa Dagmar heißt. ;) Ich hab es vor einer Weile auf dem Sperrmüll gefunden (http://blog.naehmarie.de/2012/07/sieben-sachen-sonntag-70/) und bin immer noch schwer verliebt. Es ist aus der DDR und hat den typischen Ausklapp-Mechanismus zur Schlafcouch, leider war kein Typenschild mehr vorhanden, so dass ich nicht genau weiß, welches Modell es ist.

      Wirklich ein tolles Teil, freut mich, dass es euch auch gefällt!

      • Kerstin 15. Oktober 2012 at 20:04 #

        Bin mir nicht ganz sicher, ob es tatsächlich die “Dagmar” ist. Hab jedoch schon einige ähnliche Sofas bei ebay gesehen, wo man direkt auf den Namen hingewiesen hatte. Auf jeden Fall ist es schön! Und Deine so wundervollen Möbel haben mich gleich inspiriert, mich doch mal intensiver mit der Suche zu beschäftigen. ;-)

        Ganz liebe Grüße, Kerstin

  8. muddi 15. Oktober 2012 at 19:16 #

    Da möchte man gleich mit kaffeesieren!

  9. Strickliesl 19. Oktober 2012 at 11:34 #

    Oh, Kaffee Ecke und Service sind ja herzallerliebst!!

Hinterlasse eine Antwort

UA-21420379-1