DIY Sterne aus Papierstrohhalmen

Weil Weihnachtsbasteleien so viel Spaß machen, besonders wenn’s schnell und einfach geht, gibt es heute noch einen zweiten Upcycling-Beitrag: Rot-weiß gestreifte Weihnachtssterne aus den beliebten Papiertrinkhalmen. Eine last-minute Dekoidee für den Weihnachtsbaum… oder der für’s Fenster… oder für die Wand… oder… oder…

Weihnachtssterne

Die Anleitung und weitere Fotos findet ihr wieder im Blogger Adventskalender bei So leb’ ich. Und hier geht’s zum ersten Upcycling-Beitag von heute, dem duftenden Wandbild aus Häkeldeckchen.

, , , , , , ,

2 Responses to DIY Sterne aus Papierstrohhalmen

  1. Thea 22. Dezember 2012 at 15:38 #

    Schöne Idee… doch ich habe noch nie Papierstrohhalme gesehen. Ach ja, das waren noch Zeiten, als Strohhalme tatsächlich aus Stroh waren :)

  2. Häkel-Kaja 22. Dezember 2012 at 17:55 #

    Hab ganz vergessen, die tollen Sterne noch zu kommentieren…
    Sehr hübsch kommen sie daher. Und so einfach zu machen. Schön.
    Nur wo ich derartige Strohhalme herbekäm, das wüsste ich nicht.

Schreibe einen Kommentar