Upcycling-Workshop in der DaWanda Snuggery {So war’s}

 DaWanda Workshop: nähmarie in der Snuggery (März 2014)DaWanda Workshop

Ziemlich genau drei Wochen ist es her, dass ich mich mit auf den Weg in die DaWanda Snuggery in Berlin machte. Leider nicht für ein paar Stunden Staunen & Shoppen – die ich dort locker hätte rumbringen können – sondern als Leiterin für einen Upcycling-Workshop. Neben ziemlich nervösen Gedanken brachte ich auch eine Menge Leder- & Kunstlederreste mit, sowie Stickgarn, Lederfarbe, Nieten, Schmuckzubehör, die beliebten Kam Snaps und einen kleinen Stapel Upcycling mit Nähmarie. Als Gastgeberin erwartete mich die zauberhafte Lu von DaWanda (ihr kennt sie sicher von ihrem farbenfrohen Blog Luloveshandmade). Wir hatten uns bereits bei einer der letzten Bloggerkonferenzen kennengelernt, so verflog die Aufregung ganz fix und auch die Stunde bis zu Beginn des Workshops verging eigentlich viel zu schnell.

DaWanda Workshop DaWanda Workshop DaWanda WorkshopDaWanda Workshop DaWanda Workshop

Sowie sich die Sitzplätze gefüllt hatten, ging es auch schon los und alle machten sich hochkonzentriert ans Werk. Zwischendrin war es so auffällig still im Raum, dass ich mir einerseits Gedanken machte … und andererseits die verborgene Grundschullehrerin in mir die Sektkorken knallen ließ. Aber irgendwas ist ja immer und so hatte ich in aller Aufregung zwar noch an die Kamera gedacht, wieder einmal aber nicht an die verflixte Speicherkarte. Diese bildhaften Erinnerungen an den DaWanda Workshop hat die Gastgeberin für uns festgehalten. Vielen Dank liebe Lu! Ich hatte eine Menge Spaß, ich hoffe alle Gäste ebenso. Schön, dass ich mit euch dort sein konnte! Ich komm bestimmt nochmal wieder, um in aller Ruhe die mehr als 500 Handmade-Produkte aus dem DaWanda-Sortiment zu bestauen. Außerdem macht der Burgerladen schräg gegenüber echt super Pommes.

DaWanda WorkshopDaWanda WorkshopDaWanda Workshop

 

, , , , ,

2 Responses to Upcycling-Workshop in der DaWanda Snuggery {So war’s}

  1. Liisa 10. April 2014 at 12:56 #

    Oh, das sieht nach einer Menge Kreativität und Spaß aus. Toll, dass der Workshop so gut angekommen ist und alle eine gute Zeit dabei hatten! Und in der Dawanda-Snuggery muss ich auf jeden Fall auch mal vorbeischauen, wenn ich mal wieder in Berlin bin!

  2. Sophie 13. April 2014 at 12:48 #

    Hey :)
    Sieht nach einem tollen Tag aus! :)
    Mich würde ja interessieren, wie man diese breiten Schleifenarmbänder macht, z.B. auf dem letzten Foto das hellblaue.
    Habe vor mich am Handgelenk tätowieren zu lassen da wäre so ein Armband perfekt, falls man es mal verdecken muss! Würde mich sehr über ein DIY freuen. :)

    Liebe Grüße,
    Sophie ♥

Schreibe einen Kommentar