Impressionen von der RAID DIY NACHT 2014 in Hamburg

Heute vor einer Woche machte mich anlässlich der ersten Raid DIY Nacht gerade abfahrbereit für meinen bisher kürzesten Hamburg-Trip und längsten Kreativ-Abend. Wie es sich für ein tolles Event gehört, verging die Zeit vie zu schnell: Es gab leider nur einen knappen Aufenthalt im stylischen 25h Hotel und ein paar schnelle Blicke auf die Hafencity, aber dafür umso mehr kreative Impluse und Projekte sowie intensive Gespräche mit anderen Bloggern und Kreativen. Ich hab es sogar fast geschafft mindestens einmal in allen der fünf Locations vorbeizuschauen…

Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (1) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (2) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (3)

Bei Chistine Krüger von sundayloops konnte ich tatsächlich meine längst verloren geglaubten Häkelkenntnisse wieder auffrischen. Am schwierigsten war es, sich für eine der tollen Jerseygarnfarben zu entscheiden, der Rest ging dann ganz leicht von der Hand.

Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (4) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (5) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (6) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (7) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (8)

Das Atelier Levi Schütz platzte zeitweise aus allen Nähten und es herrschte eine wirklich fabelhafte Stimmung im Raum. Mit Hilfe von Jessica Hogrebe wurden Stoff und Papier zu Wimpelketten, Heftumschlägen, Notizbüchern oder Stiftedosen.

Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (9) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (10)Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (12) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (13)Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (11) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (14) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (15)

Schwer beeindruckt haben mich die Räume im Theodorhof, einem ehemaligen Kavalleriegebäude in Bahrenfeld. Dort erwartete uns Imke Klattenhoff mit zahlreiche Möglichkeiten, Upcycling-Ideen an Kleidungsstücken auszuprobieren. Wer im Besitz der aktuellen Handmade Kultur ist, dürfte den oben gezeigten Bolero aus einem alten Herrenhemd wiedererkennen. Imkes Atelierkolleginnen Anke Schümann und Karina Bollmann zeigten den interessierten Teilnehmern unter anderem, wie man bunte Armbänder knüpft und filigrane Origamikunstwerke faltet.

Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (16) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (17) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (18) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (19)

Klein und sehr gemütlich war es bei eingefädelt, hier wurden unter fachkundiger Anleitung von Nina Schwerdtmann Kissenbezüge und allerlei Täschchen genäht. Wer ausgefallene Accessoires mag, konnte sich auch kleine Motten-Broschen anfertigen und mit Perlen oder Pailetten besticken.

Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (21) Impressionen von der Raid DIY Nacht 2014 (22)

In den Fadenladen habe ich es leider nicht persönlich geschafft, mir aber viele tolle Espandrilles zeigen lassen, die dort bestickt und verziert wurden. Einige dieser Exemplare und noch viel mehr Impressionen der Raid DY Nacht findet ihr bei Instagram unter dem Hashtag #raidDIYnacht. Es war ein durch und durch gut organisierter und gelungener Abend! Vielen Dank an Raid für diesen großartige Event. An das nette Team der Argentur Edelmann für den tollen Service und das köstliche Catering. An die hochmotivierten Workshopleiterinnen. An die Sponsoren für die prall gefüllten Goodiebags. An alle ca. 100 Teilnehmer und natürlich auch an meine bezauberndernden Mitbloggerinnen Leelahloves und Allerbestes, mit denen ich den Abend zu später Stunde noch bei diesem tollen Ausblick ausklingen ließ. Ich hätte auch eine ganzes DIY-Wochenende mit euch durchgemacht!

Hamburg bei Nacht

__________________

Hinweis zur Kooperation: Vielen Dank an SC Johnson, die mich bei diesem Post unterstützen und das Event ermöglicht haben. Meine Meinung ist davon wie immer unbeeinflusst.

Insektenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

, , , , ,

4 Responses to Impressionen von der RAID DIY NACHT 2014 in Hamburg

  1. Katharina 20. Juni 2014 at 11:55 #

    Hach, Maria, es war wirklich ein toller Abend und ich habe mich so gefreut, Dich und Silke kennen zu lernen! Du hast die kreative Stimmung auf Deinen Fotos super eingefangen! Hoffentlich machen wir das bald mal wieder!

    Liebe Grüße

    Katharina

  2. Silke 20. Juni 2014 at 22:02 #

    Ja, es war so schön, da passte einfach alles! Und deine Bilder sind so toll…
    Hach, von mir aus gerne nochmal ;)

    Liebe Grüße
    Silke

  3. Wolleule 2. Juli 2014 at 13:43 #

    Hallo meine Liebe, ich finde deine Beiträge ganz wundertoll und habe dich daher verdient für den „Liebster-Blog-Award“ nominiert. Alles weitere findest du hier : http://www.wolleule.de
    Alles Liebe WOLLEULE

  4. Lisa 3. September 2014 at 12:04 #

    Hallo,

    die Bilder schauen so nett aus! Ich wäre auch gerne einmal bei so etwas dabei! Ich liebe DIY, jetzt wage ich mich endlich wieder daran Kleider zu nähen bzw. umzunähen. Jetzt versuche ich einen alten Rock meiner Großmutter zu solch einem umzunähen, ich bin mal gespannt :) ist schon lange her, dass ich sowas gemacht habe!

Schreibe einen Kommentar