Sieben-Sachen-Sonntag {168}

Der Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags – manchmal auch erst montags – gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich sonntags meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday {168}

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

Sieben-Sachen-Sonntag (1)

#1

Den Flohmarkt in Bad Doberan besucht.

Went to the fleamarket.Sieben-Sachen-Sonntag (2)

#2

Mit kleiner Beute nach Hause gefahren.

Scored a few small items.

DDR Kaffeemühle Pirouette

#3

Die neue alte Kaffeemühle ausgepackt.

Checked out the new old coffee grinder.

Sieben-Sachen-Sonntag (4)

#4

Das Sonntagsfrühstück gemacht.

Made our sunday breakfast.

Sieben-Sachen-Sonntag (5)

#5

Zwei Kugeln Eis gekauft.

Bought ice cream.

Sieben-Sachen-Sonntag (6)

#6

Den verblühenden Rosen am Straßenrand etwas Aufmerksamkeit geschenkt.

Took note of the fading rose bush.

Sieben-Sachen-Sonntag (7)

#7

Überreife Johannisbeeren vom Stiel gepflückt.

Cleaned red currants.

 

 

 

, , , , ,

3 Responses to Sieben-Sachen-Sonntag {168}

  1. Frau Jule 23. Juni 2014 at 06:40 #

    ich wunderte mich gerade: johannisbeeren? aber ja, es war ja johanni ;)
    ich hoffe sie haben geschmeckt.
    liebe grüße,
    jule*

  2. freulein 23. Juni 2014 at 20:28 #

    Mhhm… Johannisbeeren. Halt mal, mhhhmm Eis!!!
    Hier mein Sonntag: http://blog.freulein.com/2014/06/sieben-sachen-sonntag/

Trackbacks/Pingbacks

  1. Sieben-Sachen-Sonntag » blog.freulein.com - 23. Juni 2014

    […] von Frau Liebe (deren Einträge ich sehr vermisse) ins Leben gerufen und ich stalk gerne bei der Nähmarie, was sie so […]

Schreibe einen Kommentar