Kreativ, nachhaltig und regional: Das Geschenk-Lokal im Sternenzelt auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder: die Kinderkarussellglocke bimmelt, die Glühweinbude riecht, der Kuscheltiergrabschautomat blinkt und die Menschenmasse schiebt sich durch die Innenstadt. Aber halt – wer beim Rostocker Weihnachtsmarkt sofort an Ramsch und Rummel denkt, ist die letzten Jahre vermutlich einfach nur falsch abgebogen. Seit 2013 findet man in der Weihnachtszeit direkt am Anfang der Langen Straße, auf dem Hermann-Duncker-Platz, ein gemütlich-alternatives Adventsmarktareal mit dem wohlklingenden Namen „Zum Sternenzelt“. Neben einem großen, beheizten Festzelt mit reichlich Sitzplätzen gibt es auch einen stimmungsvollen Außenbereich mit diversen Spielstationen für sportliche Betätigung und Feuerstellen zum Aufwärmen. Ein superleckeres gastronomisches Angebot, Konzerte, Chöre, DJ am Abend, Bildungsangebote für Schulen, Volkstheater, Feuershows, Workshops, Weihnachtsbäckerei und Öko-Toiletten lassen keine Wünsche offen. Alle Infos und Termine zu den Veranstaltungen im Sternenzelt findet ihr hier. Das Sternenzelt-Areal öffnet in der Zeit vom 21.11. bis zum 20.12.2016 täglich ab 10 Uhr.

Unter dem Motto „Von Rostockern für Rostocker für Alle – nachhaltig und regional“ wurde das Areal in diesem Jahr um noch eine weiteres Highlight vergrößert: Im „Geschenk-Lokal“ präsentieren sich junge Rostocker und regionale Unternehmungen aus der Kunst-, Kultur- und Kreativbranche und bieten den Besuchern ihre liebevoll handgefertigten Produkte an. Hier gibt es nähere Infos zu den AustellerInnen, wer also noch auf der Suche nach dem ein oder anderen Weihnachtsgeschenk ist, sollte unbedingt vorbeischauen und sich inspirieren lassen!

Öffnungszeiten des „Geschenk-Lokals“ in der Zeit vom  21.11 bis 20.12.2016:
Montag bis Freitag 16 – 20.30 Uhr &
Samstag bis Sonntag  12 – 21  Uhr.

Ich war natürlich schon dort und hab euch ein paar Eindrücke mitgebracht. Am den Sams- und Sonntagen sind immer im Wechsel zwei Aussteller persönlich vor Ort, dann ist sogenannter „Künstler zum Knuddeln“-Tag. Meine „Schicht“ hab ich schon diesen Sonntag von 12 bis 21 Uhr und freue mich natürlich wie verrückt über jeden Besucher, der vorbeischauen und Hallo sagen möchte. Vielleicht trinken wir ja einen heißen (selbstgemolkenen!) Sanddornsaft zusammen?

geschenk-lokal-via-naehmarie-de-1-von-1 geschenk-lokal-via-naehmarie-de-2-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-6-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-8-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-7-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-9-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-4-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-10-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-11-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-13-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-14-von-15geschenk-lokal-via-naehmarie-de-15-von-15

Wer jetzt doch lieber selbst kreativ werden will und noch eine alte Lieblingsjeans nutzlos im Schrank rumliegen hat, kann mich auch gern auf einem der drei Upcycling-Workshops in der Weihnachtswerkstatt auf dem Sternenzelt-Areal besuchen.

Workshop-Termine „Vorweihnachtliches Denim-Upcycling“:
Jeweils am 28.11., 5.12. und 12.12.2016 von 16 bis 18 Uhr.

Gemeinsam wollen wir der Konsumschlacht in der Vorweihnachtszeit das Upcycling entgegen setzen und überlegen, was man aus alten Jeans noch alles machen kann. Aus den gebrauchten, geliebten und aussortierten Hosen entstehen unter Anleitung kleine Geschenke, dekorativer Adventsschmuck oder praktische Accessoires. Der Workshop ist offen für alle, egal wie groß das handwerkliche Geschick, wie alt oder jung. Material und Werkzeug ist größtenteils vorhanden, wenn du aber gerne deine eigene ausrangierte Jeans (am besten ohne Stretchanteil) mitbringen möchtest, ist das super. Es ist keine Anmeldung nötig, schau einfach vorbei. Die Teilnahme am Workshop und Materialentnahme erfolgt gegen eine freiwillige Spende.

, , , , , ,

4 Responses to Kreativ, nachhaltig und regional: Das Geschenk-Lokal im Sternenzelt auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt

  1. Frau Jule 26. November 2016 at 09:58 #

    ouh man, wenn das mal nicht ein grund wäre, in den nächsten wochen meinen sightseeingtrip nach rostock zu machen. eigentlich sind weihnachtsmärkte wirklich mal so gar nicht mein fall, aber das sieht fabelhaft aus. und wie schön der titel „künstler zum knuddeln“. hihi. ich wünsche dir ganz viel spaß dort!
    liebe grüße,
    jule*

    • nähmarie 26. November 2016 at 15:07 #

      das wär cool – sag auf jeden fall bescheid, wenn du in rostock bist! LG

  2. Steffi 28. November 2016 at 11:40 #

    Danke für den Tipp! Ich bin übernächstes Wochenende in Rostock. Mal sehen, ob wir neben einem Ausflug ans Meer auch noch Zeit für den Weihnachtsmarkt haben. Das klingt wunderbar!

    Lieber Gruß
    Steffi

Schreibe einen Kommentar