DIY Picnic Bag Made from Fringed Rug // Picknicktasche aus Fransenteppich

[Werbung. / Post sponsored by Volkswagen.]*

A day at the beach, a walk in the park or a drive into the countryside – summertime is picnic time! And everyone should have a big, spacious picnic bag. In this DIY tutorial, I am showing you how you can easily and quickly create a bag for summer from a tasseled rug. The bag is robust and offers a lot of space for snacks, dishes, blankets and whatever else you need for a great picnic.

Ein Tag am Strand, ein Spaziergang im Park oder eine Fahrt ins Grüne – Sommerzeit ist Picknickzeit! Und eine große, geräumige Picknicktasche gehört da einfach zur Grundausstattung. In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr eine schnelle, sommerliche Tasche aus einem Fransenteppich selber näht. Die Tasche ist schön robust und bietet viel Platz für Snacks, Geschirr, Decken und was man sonst noch für ein Picknick braucht.

DIY Picknicktasche nähen - via naehmarie

Materials & Tools:

  • woven rug with tassels or cotton rag rug 55 x 85 cm
  • 2x cotton fabric for inner lining, each 55 x 50 cm
  • cotton fabric for inside pocket 55 x 25 cm
  • 2 m jute belt strap (upholstery material) 50 mm width
  • sewing machine, yarn, scissors

Material & Werkzeuge:

  • gewebter Fransen- oder Flicken-Teppich aus Baumwolle 55 x 85 cm
  • 2x Baumwollstoff für Innenfutter je 55 x 50 cm
  • Baumwollstoff für Innentasche 55 x 25 cm
  • 2 m Jute-Gurtband (Polstereibedarf) 50 mm breit
  • Nähmaschine, Garn, Schere
  • Bügeleisen

This is how it’s done:

So geht’s:

Cut the rug in two halves.

Zuerst den Teppich in der Mitte teilen.

Place both halves of the rug right side on right side and sew them together.

Dann die zwei Teppichhälften rechts auf rechts aufeinanderlegen und die beiden Seiten zusammennähen.

Turn the bag around and sew up the bottom, ideally with a double-stitched seam.

Tasche wenden und den Boden zunähen, am besten mit einer Doppelnaht.

Now, prepare the inner pocket by folding in the upper long edge of the fabric by 1cm twice, iron and quilt. Sew the inner pocket on the right side of the inner lining by quilting each of the compartments. You can sew as many sections as you need. And of course, you can also add an inside pocket on the second piece of inner lining.

Jetzt wird die Innentasche vorbereitet, dazu zuerst die obere lange Kante des Stoffstücks zweimal je 1 cm umschlagen, bügeln und absteppen. Dann die Innentasche auf die rechte Seite des Innenfutters nähen, indem die einzelnen Fächer abgesteppt werden. Du kannst dabei so viele Unterteilungen nähen, wie du benötigst. Auf dem zweiten Innenfutterteil kannst du natürlich auch eine solche Innentasche anbringen.

Place both parts of the inner lining right side on right side and sew both sides as well as the bottom together. Please remember: leave an opening of about 10 cm at the bottom to turn inside out!

Beide Teile des Innenfutters rechts auf rechts aufeinanderlegen und die zwei Seiten sowie den Boden zunähen. Wichtig: Am Boden eine Wendeöffnung von ca. 10 cm lassen!

Place the (already turned) outside pocket into the (not yet turned) inside pocket, so that both right sides are facing.

Die (bereits gewendete) Außentasche in die (noch nicht gewendete) Innentasche stecken, so dass die beiden rechten Stoffseiten zueinander schauen.

Pin the inner and outer fabrics together at the upper opening.

Innen- und Außenstoff an der oberen Öffnung mit Stecknadeln zusammenstecken.

Cut the belt strap in the middle so that you have two handles with a length of 1m each.  

Das Gurtband in der Mitte teilen, so dass zwei Henkel mit je 1m Länge entstehen.

Measure the middle of each of the handles, fold that part of the belt in the middle and secure the fold with a seam of about 8 cm.

Von jedem Griff nun nochmals die Mitte abmessen, den Gurt dort der Länge nach zur Hälfte falten und den Umschlag mit einer ca. 8 cm langen Naht sichern.

Push the handles into the right side of the outer fabric and inner lining.  Measure 15 cm from the sides of the bag and mark with a pin. Stitch the upper edge and stitch down the straps. Neaten the seam allowance with a broad zig-zag stitch to protect the rug from fraying.

Die Henkel nun zwischen die rechten Seiten von Außen- und Futterstoff schieben. Von den Seiten der Tasche 15 cm abmessen und dort feststecken. Den oberen Rand absteppen, Taschengurte dabei mit festnähen. Die Nahtzugaben mit einem breiten Zickzackstich versäubern, so schützt du besonders den Teppich vor dem ausfransen.

Turn the bag out through the gap in the lining and and then sew the gap closed.

Die Tasche durch die Öffnung nach außen wenden. Wendeöffnung im Innenfutter zunähen.

Since the inner lining was cut a bit longer than the outer bag, it forms a narrow edge at the opening of the bag. Edge stitch all around and then finally use a cross stitch to attach the handles on the edge of the fabric.

Da die Innentasche etwas länger als die Außentasche zugeschnitten wurde, bildet sie an der Taschenöffnung eine schmale Kante. Einmal rundherum knappkantig absteppen und anschließend die Henkel mit einer Kreuznaht auf der Stoffkante festnähen.


*This blogpost was written for a cooperation with Volkswagen. Want more DIY ideas? Check out the collaborative Pinterest board „DIY bloggers for Volkswagen“ to find creative ideas from different bloggers about the topics cars & Volkswagen!

*Dieser Blogbeitrag wurde in Kooperation mit Volkswagen geschrieben. Lust auf weitere DIY-Ideen? Schau doch mal auf dem Pinterest-Gemeinschaftsboard von Volkswagen vorbei, dort gibt es viele kreative Beiträge verschiedener Blogger zum Thema Auto & Volkswagen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

, , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar