DIY Magnetic Poster Rails // Magnetische Posterleisten aus Holz

[Werbung. / Post sponsored by Volkswagen.]*

I used to pin beautiful holiday memories to the wall rather carelessly, but from now on, I will provide them with a nice stage: homemade poster rails are particularly handy for bigger and unusual poster formats, for which it is difficult to find a frame. Since the posters are held by magnets, they will not be damaged by drawing pins or adhesive strips and can be changed easily.

Bisher hatte ich schöne Urlaubserinnerungen ja eher lieblos an die Wand gepinnt, aber ab jetzt werden sie gekonnt in Szene gesetzt: Selbstgemachte Posterleisten sind besonders praktisch für große und schwierige Poster-Formate, die sich nur schwer rahmen lassen. Da die Leiste das Bild mit Magneten zusammenhält, wird es nicht durch Reißzwecken oder Klebestreifen beschädigt und kann supereinfach ausgetauscht werden.

Materials & Tools:

  • print your favourite holiday picture in A2 format
  • 2 wooden rails, each approx. 0,9 m long (we used pine wood, 3 cm wide, 1 cm thick)
  • 8 very flat Neodym magnets Ø10 mm
  • 2 eyebolts
  • string
  • electric drill with 10 mm wood drill
  • strong glue
  • mitre box
  • wood saw
  • sandpaper

Material & Werkzeug:

  • Lieblingsurlaubsfoto als A2-Poster drucken lassen
  • 2 Holzleisten je ca. 0,9 m lang (hier Kiefer, 3 cm breit, 1 cm dick
  • 8 sehr flache Neodym-Magnete Ø10 mm
  • 2 Ösenschrauben
  • Band
  • Bohrmaschine mit 10 mm Holzbohrer
  • Kraftkleber
  • Gehrungslade
  • Holzsäge
  • Schleifpapier

This is how it’s done:

So geht’s:

Cut the rails to the desired length. You can adjust it to the width of the poster or add an extra inch on the sides. We simply cut the rails in half, so that we had four rails with a length of 45cm – two rails in front of the poster and two behind it. Use sandpaper to smooth the cutting edges. If you don’t like the natural wood look, you can paint the rails in any colour you like.

Leisten auf die gewünschte Länge kürzen, du kannst sie der Breite des Bildes anpassen oder an den Seiten etwas überstehen lassen. Wir haben sie einfach in der Mitte geteilt und hatten dann vier Leisten á 45 cm – zwei Leisten kommen vor das Bild, zwei dahinter. Die Schnittkanten mit etwas Schleifpapier glätten. Falls dir die Holzoptik nicht zusagt, kannst du die Leisten natürlich auch farbig lackieren.

Now, drill small holes for the magnets, this will ensure that the rails can be pressed together tightly later on. Mark the positions and make sure that they are within the width of the poster, so that they will actually hold the poster. We measured 10 cm from both edges. If the magnets have a diameter of 10 mm, use a 10 drill bit (remember: do not drill through). When the magnets fit in the holes, you can use strong glue to fix them in the holes. Check the polarity, as you want to make sure that the sides facing out attract each other. Allow enough time to dry!

Nun werden die Vertiefungen für die Magnete gebohrt, damit die Leisten später möglichst flach aufeinanderliegen. Markiere die Positionen dafür zunächst mit einem Stift, achte unbedingt darauf, dass sie sich innerhalb der Postbreite befinden, damit das Poster später auch eingeklemmt wird. Hier liegen sie bei 10 cm von den Seiten gemessen. Bei Magneten mit einem Durchmesser von 10 mm werden die Vertiefungen mit einem 10er Bohrer angebohrt (nur anbohren, nicht durchbohren). Sobald die Magnete gut in der Vertiefung liegen, können sie mit einem sehr starken Kleber eingeklebt werden. Dabei unbedingt auf die Polarität achten, die Magneten sollen sich ja später anziehen und nicht abstoßen. Gut trocknen lassen!

Screw the eyebolts into the upper rails, we measured 8 cm from both edges. At the end, attach the string, insert the poster of your choice and reminisce!

Auf der oberen Leiste die Ösenschrauben eindrehen, hier 8 cm von den Seiten gemessen. Zum Schluss noch das Band anbringen, das Bild eurer Wahl einlegen und in Urlaubserinnerungen schwelgen!


*This blogpost was written for a cooperation with Volkswagen. Want more DIY ideas? Check out the collaborative Pinterest board „DIY bloggers for Volkswagen“ to find creative ideas from different bloggers about the topics cars & Volkswagen!

*Dieser Blogbeitrag wurde in Kooperation mit Volkswagen geschrieben. Lust auf weitere DIY-Ideen? Schau doch mal auf dem Pinterest-Gemeinschaftsboard von Volkswagen vorbei, dort gibt es viele kreative Beiträge verschiedener Blogger zum Thema Auto & Volkswagen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

, , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar