Archive | Kochen RSS feed for this section

Fetakäse und Tomaten aus dem Ofen {Rezept}

Feta-Tomate 20141020_79-horz

Ein sehr minimalistisches Gericht, das bei uns immer wieder mal auf den Tisch kommt: Tomaten und Feta mit reichlich frischem Basilikum – keine aufwendige Sache, aber dafür ziemlich gut! Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 1 }

Bagels mit Tofu-Bacon, Tomate & Rucola {Rezept} // Teil 2

Die Herstellung von Tofu mit Bacon-Aroma ist wirklich nicht kompliziert, sie bedarf lediglich einer etwas außergewöhnlichen Zutat: Liquid Smoke. Dieses Kondensat wird beim Räuchern von Hölzer (z.B. Hickory) gewonnen. Es hat – logischerweiser – ein rauchiges Aroma, ähnlich der Note von Schinken oder Speck und eignet sich super, um (nicht nur) veganen Gerichten einen herzhaften Geschmack zu geben.

homemade bagels with tofu baconBagels selbermachen Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 7 }

Pasta mit Gorgonzola-Sauce {Rezept}

Heute musste es in der Küche mal wieder schnell gehen und sollte trotzdem etwas Leckeres sein…

Voilá: Bandnundeln mit Blauschimmelkäse, Pinienkernen und getrockneten Tomaten. Und so einfach geht’s:

Zwiebel schälen und würfeln. In Öl eingelegte Tomaten abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden. Blauschimmelkäse in Würfel schneiden. Nudeln in Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Pinienkerne in etwas Öl goldbraun rösten. Herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Zwiebelwürfel und Tomatenstreifen im Öl andünsten, 1/4 Liter Wasser und 1/4 Liter Milch dazugeben und die Gemüsebrühe einrühren. Alles einmal aufkochen lassen. Die Käsewürfel in der Soße schmelzen. Soßenbinder einrühren und etwa eine Minute kochen lassen. Petersilie und Pininenkerne unterrühren und servieren.

Continue Reading · Comments { 5 }

Küchendienst // Eiersalat

Für mich eindeutig das Beste am ersten Tag nach der Osterfeierei: Alle übriggebliebenen (hartgekochen) Eier zu Brotaufstrich verarbeiten. Mit selbstgemachter Mayonnaise und viel Schnittlauch. Supereinfach und superlecker!

Salat-Zutaten:

  • 2 Eier
  • 4 TL Mayonnaise oder Remoulade
  • 2 TL Senf
  • frischer Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Mayonnaise-Zutaten:

  • 2 Eigelb
  • 1/8 L Öl
  • 1 EL Essig
  • evtl. Zucker
  • Salz

#1 Zuerst die Mayonnaise zubereiten, dazu zwei Eigelb mit einer Prise Salz verrühren. Das Öl Tropfenweise zugeben und solange rühren, bis die Mayonnaise steif ist.

#2 Mit Essig und evtl. etwas Zucker abschmecken. (Wer nicht genau weiß, was er mit dem restlichen Eiweiß anstellen soll, hier entlang.)

#3 Die Eier für den Salat hartkochen (bzw. Ostereier einsammeln), klein schneiden oder mit einer Gabel zerdrücken.

#4 Den Schnittlauch klein hacken.

#5 Senf, Mayonnaise, Schnittlauch und Gewürze hinzugeben und vermischen.

#6 Fertig! Die Menge reicht für ca. 4 halbe Brötchen.

 

Continue Reading · Comments { 8 }

Käse-Wraps mit Salat und selbstgemachter Kräutersauce {Rezept}

Es ist in der Rezept-Kategorie vermutlich schwer zu übersehen: Wir lieben Käse. Käse in allen Variationen. Zum Beispiel gerollt und mit Salat, so wie in diesen leckeren Wraps…

Käse-Wraps

Zutaten:

  • 1 Packung Wraps
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 1 Becher Schmand (200g)
  • Kräuter, z.B. Petersilie, Thymian, Kerbel, Schnittlauch (frisch oder tiefgefroren)
  • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Käse nach Geschmack (z.B. Gouda)
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleine Paprikaschote
  • ein paar Salatblätter
  • evtl. etwas Mais
  • 2 EL Balsamicocreme

Zubereitung:

Zuerst den Schmand mit dem Senf und den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse in Streifen schneiden. Das Gemüse waschen und in Würfel schneiden. Die Käsestreifen mit den Salatzutaten und der Balsamicocreme vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Käse-Wraps

Die Wraps nebeneinanderlegen und mit der Kräuter-Creme bestreichen. Die Salatmischung auf den Wraps verteilen, zusammenrollen und in der Mitte durchschneiden. Gegen aufrollen mit einem Zahnstocher sichern. Zahnstocher im Essen sehen merkwürdig aus? So macht man ganz schnell kleine Fähnchen aus Schrägbandresten:Käse-Wraps

Jetzt aber…

Käse-Wraps

Continue Reading · Comments { 7 }