Archive | Seitenblicke RSS feed for this section

Sewing for Soccer

Ein Verein, 27 Mitglieder, Tradition seit 2012 – Der Kneipenfußball ist zurück!

Quelle: https://www.facebook.com/BSG-Helgas-Kitchen

Die sympathische Mannschaft besteht aus mehreren Gästen und Angestellten der Rostocker Szenekneipe Helgas Kitchen und will in dieser Saison erstmals die Kreisklasse aufmischen.

Was das mit nähmarie zu tun hat?

Die tollen Vereinslogos auf den Spielertrikots sind in dieser Woche durch meine Nähmaschine gewandert.

Der darauf abgebildete röhrende Hirsch stammt übrigens direkt aus dem Helgas, wo er als Wandbild und Bar-Trophäe perfekt mit der stilvollen Vintage-Einrichtung harmoniert. (Achtung: Ausflugstipp!)

Quelle: https://www.facebook.com/helgaskitchen

Und das Beste: Damit bin ich jetzt offizieller Edelfan einer Rostocker Kneipenfußballmannschaft.

AHU!

 

Continue Reading · Comments { 1 }

supercraft!

Nach all den Beauty-, Baby- und sonstigen Überraschungsboxen war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis es auch eine Box für Kreative geben würde. Und ich war froh zu hören, dass sich die beiden sympathischen Hamburgerinnen Sophie & Catharina (den meisten besser bekannt durch Hello Handmade & workisnotajob.) dieser tollen Idee annahmen. Endlich also auch eine DIY-Box in Deutschland, die man abonnieren kann! Kurz in die Hände geklatscht, bestellt, gewartet und heut lag sie dort, frisch und hübsch auf meinen Briefkasten.

Hier also ein klitzekleiner Einblick in die Sommer-Edition! Zuviel möchte ich nicht verraten, da noch nicht alle ihre Box erhalten haben und es sicher noch den ein oder anderen Blogbeitrag dazu geben wird. Von mir und von anderen. ;) Ob ich mit dem Inhalt den beigefügten Anleitungen folgen werde oder etwas ganz anderes daraus entsteht, wird sich ja sowieso erst mit der Zeit zeigen.

Sinn des Ganzen ist es, mehr Menschen zum Selbermachen zu inspirieren. Die Box richtet sich auf den ersten Blick eher an Gelegenheitsbastler als an DIY-Pro’s, die Anleitungen sind simpel, gut strukturiert und versprechen ein schnelles Erfolgserlebnis. Mein Fazit lautet: Empfehlenswert!

Was ist mit Euch, habt Ihr bereits eine Box bestellt und erhalten oder habt es vor? Hier könnt ihr Euch für das nächste Supercraft-Kit anmelden und findet auch nochmal alle wichtigen Infos!

Continue Reading · Comments { 9 }

menschenleer…

…durfte ich als ehrenWORT in dieser Woche ausrufen.

Weitere Interpretationen dazu gibt es ab Montag im ehrenWORT-Blog!

 

Continue Reading · Comments { 6 }

It’s a man’s world

Waren die 50er/60er nicht besonders schön? Denkt ihr beim Anblick von Nierentisch und Pastellgeschirr auch oft, ihr seid in der falschen Zeit geboren? Sind wir nicht, was einem als Frau spätestens beim Anblick der Werbeanzeigen aus der Mad-Men-Area ziemlich deutlich wird. Männer hingegen dürfen heute kurz träumen… von Frauen, die nichts anderes tun als den Haushalt schmeißen, die Kinder hüten, sich täglich ihre Locken wickeln und sehnsüchtig darauf warten, dass der Gatte nach einem langen Arbeitstag zurückkehrt. Um ihm am nächsten Morgen das Frühstück ans Bett zu servieren. (Aber nur weil heute Herrentag ist. Und nur, wenn ihr wirklich Frauen wollt, die beim Anblick eines frisch geputzten Fensters in Ekstase geraten und keine Ketchupflasche allein öffnen können.) Hier also zehn Anzeigen einer sehr männlich dominierten, amerikanischen Werbeindustrie. Alle echt. Alle von hier. Und wer sich einmal kurz von aller politischen Korrektheit befreien kann, darf sogar ein wenig schmunzeln!

Weren’t the 50’s and 60’s especially awesome? Do you also think we were born in the wrong era? Believe me, it’s not that easy. I mean, do you really wish that women still live like that?

 

#1 It’s a man’s world

*

#2 Is she petty

*

#3 That’s what wives are for

*

#4 The ideal gift

*

#5 Cleaning the floor

*

#6 Didn’t burn the beer

*

#7 Sooner or later your wife will drive

*

#8 Watch your weight

*

#9 Where she belongs

*

#10 The harder she works

Continue Reading · Comments { 7 }

Insta-Magnete von PicPack // Linktipp

Insta-magnets from PicPack // link tip

Endlich, endlich!

Endlich Instagram auch für Android-Nutzer.

Endlich Instagram-Magnete direkt aus Berlin.

Hat beides nichts miteinander zu tun, erfreute mich in diesem Monat aber gleichermaßen.

New this month: Finally Instagram for Android. And finally Instagram-Magnets from Berlin.

PicPack, so heißt das junge Berliner Label, dass es möglich macht ausgewählte Instagram-Lieblingsbilder aus dem Online-Fotostream in die reale Welt zu heften. Der Dienst steckt momentan noch in den Kinderschuhen, in der Beta-Phase kosten 12 Magnete zunächst 16 statt wie später 18 €, inkl. Versand. Eine nicht grad günstige, aber durchaus lohnenswerte Spielerei. Montag bestellt, hielt ich Donnerstag meine allerersten, magnetisierten Insta-Favoriten mit Lieblingsorten, Lieblingsmomenten, Lieblingseindrücken und Lieblingsmenschen in den Händen.

PicPack is a company based in Berlin that converts your favourite Instagram shots into magnets and ships them to your door. For the beta-period a pack of 12 magnets costs only 16 € including shipping. After the beta phase the price will be 18 €.

Die Magnete lassen sich sehr leicht vom Träger lösen, sind quadratisch mit abgerundeten Ecken, jeweils 58 x 58 mm groß, recht flach und hochwertig im Druck. Ein Magnet hielt bei meinen Versuchen 2 bis maximal 3 normalstarke A4-Seiten. Perfekt also für Einkaufslisten, Rechnungen, Kinderzeichnungen oder Liebesbotschaften am Kühlschrank. Irgendwie sind die kleinen Kunstwerke aber auch viel zu Schade zum Nur-Behalten. Gut die Hälfte meiner Exemplare habe ich daher schon als Glückbringer, Dankeschön oder kleines Andenken in meinem Umfeld verschenkt. Die andere Hälfte wird mich in Zukunft gut verteilt in der Wohnung erfreuen!

(Eine kleine Fußnote: Dieser Post wurde nicht gesponsort, das ist meine echte und ungekaufte Begeisterung. ;)

Each magnet is 58 x 58 mm, has rounded corners and it’s perfect to hold kids artwork, shopping lists and bills on your fridge. (By the way, I promise this isn’t a sponsord post, I really like what I ordered there. ;)

Continue Reading · Comments { 7 }