Tag Archives | Basteln

DIY: Lichterkranz aus Spitzenpapier

Achtung, Advents-Outing: Meine häusliche Weihnachtsdeko beschränkte sich bis bislang auf diese vier Kerzen im Glas. Bevor ich den Mister über die Weihnachtstage also im dunklen Wohnzimmer allein* zurücklasse, musste schnell noch etwas festliches her… gefertigt aus ein bisschen Tortenspitze, einer Lichterkette und dieser Idee.

*Keine Sorge um den Mister (oder uns), der sitzt nicht allein unterm Lichterkranz, sondern die meiste Zeit bei seiner Familie ein Viertel weiter. Ich fahre derweil, wie jedes Jahr, auf die weltschönste Insel zu meinen Lieben und alle finden’s super so

Man braucht ca. 30 – 50 kleine Tortenspitzen, einen Strohkranz, etwas Klebestreifen, ein paar Strecknadeln und Reststreifen von einem weißen Bettlaken. Außerdem natürlich eine Lichterkette mit 20 – 30 Lichtern, bevorzugt LEDs, auf jeden Fall kleine Lichter, die nicht heiß werden. Wenn auffindbar, möglichst eine weiße Lichterkette kaufen. Ich hätte ja nicht gedacht, dass das hier zur Zeit unmöglich ist und war am Ende froh, überhaupt noch eine abzubekommen.

Die Baumwollstreifen um den Weidenkranz wickeln und mit Stecknadeln befestigen. So kann man nach Weihnachten alles leicht wieder auseinandernehmen und den Kranz schonmal für Ostern beiseite legen.

DIY Lichterkranz aus Spitzenpapier (4)

Die Lichterkette im Kreis darauflegen und mit Klebestreifen fixieren.

Eine Tortenspitze bis zur Mitte einschneiden, wie einen Kragen um das Licht legen, zum Trichter formen und rückseitig mit einem Stück Klebestreifen zusammenkleben.

Die Lücken im Kranz nun mit einzelnen Spitzen auffülen. Dazu viele, viele Trichter formen und einzeln mit Stecknadeln am Kranz feststecken. Dabei aufpassen und nicht durch das Kabel stechen. Oder gleich auf Nummer sicher gehen und eine Heißklebepistole verwenden.

Das war’s schon!

Aufhängen. Anknipsen. Weihnachtsplätzchen essen!

flattr this!

Continue Reading · Comments { 3 }

Advents-Kerzen im Glas // DIY

Advent wreath with mason jars // DIY

Schnell musste es gestern gehen, damit die erste Kerze heute schon brennen konnte. Glücklicherweise waren die meisten Zutaten für diese einfachen Adventslichter im Haus, z.T. noch vom Adventskranz im letzten Jahr.

Candles in a line with mason jars, moss and mushrooms... here’s the tutorial of this years advent wreath.

Vier alte Einweckgläser ohne Deckel, passende Kerzen, Pünktchenband, Basteldraht, Wolle, ein paar Deko-Fliegenpilze, getrocknetes Moos (gibt’s auch fertig im Bastelladen) und Kleber.

You will need: 4 mason jars, moss (craft store), 4 candles, 4 mason jars, thread, wire, wool, mushrooms, glue.

Die Kerzen in die Gläser stellen, rundherum etwas Moos verteilen und ein paar Pilze dazu, fertig ist das weihnachtliche Kerzen-Biotop.

Place the candle in the middle of the bottom and arrange some moss and  mushrooms around.

Um den Rand der Gläser eine Schleifchen binden, an dem später die Zahlen aus Draht befestigt werden.

Add pretty ribbon around the top of the jars.

Für die Zahlen ein Stück Basteldraht mit Wolle umwickeln, die Enden mit etwas Kleber befestigen und so vor dem Aufrollen sichern.

Wrap some wool around a piece of wire, use glue to fix the end.

Den Draht zurechtbiegen und einen kleinen Haken zum Anhängen formen.

Make numbers and a little hook. Place numbers at the loop.

Jeden Sonntag ein Licht anzünden und Adventszeit genießen!

Light one candle each Sunday and enjoy!

 

flattr this!

Continue Reading · Comments { 11 }

Adventskalender aus Buchseiten {Upcycling}

Adventskalender selbermachen

Nur noch zwölf Tage, dann sind es nur noch vierundzwanzig Tage und wir nähern uns Tür um Tür dem großen Fest. Habt ihr schon einen selbstgemachten Adventskalender verschenkt oder sogar einen bekommen? Allen Spätbastlern und Upcyclingfreunden möchte ich meine diesjährige Adventskalender-Variante aus alten Buchseiten vorstellen. Keine Angst, es musste nur aussortierte Backfischliteratur dran glauben, die bereits herrenlos auf dem Geweg oder vergessen in einer alten Flohmarktkiste verstaubte, also unlängst auf dem Weg in die Papiertonne war. Zuvor darf sie uns aber nun doch noch die Adventszeit verschönern.

Adventskalender selbermachen

Man benötigt hierfür Schere, Kleber, Zahlenstempel (oder eine schöne Handschrift) und natürlich Altpapier. Statt Buchseiten können das z.B. auch Landkarten, Magazinseiten oder Geschenkpapier sein.

Adventskalender selbermachen

Zuerst wird das Blatt seitlich zusammengeklebt, dazu einfach der Bilderanleitung folgen. Möchte man ein größere Tüten basteln, kann man auch zwei Buchseiten für eine Tüte benutzen. Diese werden dafür einfach an den beiden langen Seiten zusammengeklebt.

Adventskalender selbermachen (2)

Dann wird der Boden gefaltet und geschlossen. Durch diese Technik bekommen die Papiertüten eine Bodenfalte für einen besseren Stand und es passt auch mehr hinein als in flache Beutel.

Adventskalender selbermachen

Nun die Vorderseite der Papiertüten mit den Zahlen von 1 – 24 bestempeln. Zum Schluß nur noch die Tüten befüllen und zukleben!

Upcycling-Adventskalender aus Buchseiten

Upcycling-Adventskalender aus Buchseiten

Die 24 Adventskalendertüten können in einer Schale zusammengesellt oder an einer Schnur mit Klammern befestigt werden, es gibt viele Möglichkeiten der Präsentation.

Upcycling-Adventskalender aus Buchseiten

Wer gar keine Zeit mehr zum Basteln hat, der kann auch gern im Shop vorbeischauen. Es gibt dort verschiedene Adventskalender zum Bestellen, Selbstbefüllen & Verschenken. Und hier findet ihr noch die Anleitung für den beliebten Herztüten-Adventskalender vom letzten Jahr.

flattr this!

Continue Reading · Comments { 13 }

supercraft #2

Zugegeben, das erste Kit habe ich noch nicht annähernd verarbeitet und trotzdem konnte ich die zweite Runde supercraft kaum erwarten. Grade weil die Meinungen zur Erstausgabe ja extrem auseinandergingen, war ich sehr gespannt, wie sich das Überraschungspaket für Selbermacher entwickeln würde.

Wer die Box bestellt und noch nicht erhalten hat, sollte jetzt schnell wegklicken…  alle anderen zeige ich diesmal, was mich beim Öffnen erwartete.

Stricken ist das große Thema der Herbstausgabe. Als Materialgrundlage dienen 3 Knäul Merinowolle in aktuellen Farben, Stickgarn, dicke Rundstricknadeln aus Metall, eine Wollnadel, rotes Gummiband und zwei Holzknöpfe.

Stricken also… find ich super! Konnte ich mal, wollte ich schon lange wieder auffrischen. Im mitgelieferten Anleitungsheft werden verschiedene Projekte (Mütze, Schlauchschal, Accessoires, …) vorgestellt und auch die Grundtechnicken des Strickens idiotensicher vermittelt.

Ein besonders schönes Extra ist diesmal der bedruckte Stoff-Rucksack. Und praktisch zugleich: Anleitung und Strickutensilien passen perfekt hinein und sind so in der Bahn oder Uni immer dabei. Ich entdecke dann demnächst meine Stricksupercraft und lass euch wissen, sobald ich etwas vorzeigen kann!

Und was meint ihr zur Herbst-Ausgabe? Habt ihr eine? Oder diesmal nicht?

flattr this!

Continue Reading · Comments { 9 }

supercraft!

Nach all den Beauty-, Baby- und sonstigen Überraschungsboxen war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis es auch eine Box für Kreative geben würde. Und ich war froh zu hören, dass sich die beiden sympathischen Hamburgerinnen Sophie & Catharina (den meisten besser bekannt durch Hello Handmade & workisnotajob.) dieser tollen Idee annahmen. Endlich also auch eine DIY-Box in Deutschland, die man abonnieren kann! Kurz in die Hände geklatscht, bestellt, gewartet und heut lag sie dort, frisch und hübsch auf meinen Briefkasten.

Hier also ein klitzekleiner Einblick in die Sommer-Edition! Zuviel möchte ich nicht verraten, da noch nicht alle ihre Box erhalten haben und es sicher noch den ein oder anderen Blogbeitrag dazu geben wird. Von mir und von anderen. ;) Ob ich mit dem Inhalt den beigefügten Anleitungen folgen werde oder etwas ganz anderes daraus entsteht, wird sich ja sowieso erst mit der Zeit zeigen.

Sinn des Ganzen ist es, mehr Menschen zum Selbermachen zu inspirieren. Die Box richtet sich auf den ersten Blick eher an Gelegenheitsbastler als an DIY-Pro’s, die Anleitungen sind simpel, gut strukturiert und versprechen ein schnelles Erfolgserlebnis. Mein Fazit lautet: Empfehlenswert!

Was ist mit Euch, habt Ihr bereits eine Box bestellt und erhalten oder habt es vor? Hier könnt ihr Euch für das nächste Supercraft-Kit anmelden und findet auch nochmal alle wichtigen Infos!

flattr this!

Continue Reading · Comments { 9 }
UA-21420379-1