Tag Archives | nähen

Laptop-Tasche “Carl” {Kundenwunsch}

Custom Order ‘Carl’

Sonderanfertigung “Carl”: Passgenaue Laptoptasche für Ihn, außen grau-braun-melierter Vintage-Stoff, innen dick gepolstert. Ein silbernes Mappenschloß rundet den Retro-Look ab. Mit extragroßem Vorderfach für Kabel & Co.

Custom order “Karl”: Handmade Laptop case with vintage fabric.

Du hast auch Sonderwünsche? Immer her damit!

You also have some special sewing requests? Just email me!

 

flattr this!

Continue Reading · Comments { 4 }

Eulen-Wunsch

Owl Order

Auftragsarbeit “Pünktchen-Eule mit Pittiplatsch-Flügeln und gestreiften Beinen”. Eine Handytasche nach Kundenwunsch.

Da hast auch Sonderwünsche? Immer her damit!

Custom order “Owl Phone Case”. You also have some special sewing requests? Just email me!

flattr this!

Continue Reading · Comments { 1 }

Osterhasenbeutel aus Filz // D.I.Y.

Bunny Goodie Bags // D.I.Y.

Jedes Jahr um diese Zeit stehe ich vor der Aufgabe, eine neue Osterbeutel-Kollektion für eine kleine Horde Tageskinder zu gestalten. (Wäre ja langweilig, wenn der Osterhase wieder mit den Taschen vom letzten Jahr ankommt.)

Every year around this time I have to sew some Easter goodie bags for a handful of kids from a day nursery in my hometown.

Also gibt es dieses Ostern bunte Hasenköpfe aus Filz, dank mer mag-Tutorial schnell und einfach genäht. Die Schablone dafür hab ich etwas größer auf ein A4-Blatt gezeichnet, das aufgestickte Gesicht ein wenig abgewandelt:

This simple felt bunny bag from mer mag was exactly the kind of easter bags I was searching for. They are simple to make and perfect if you need a bigger amount of goodie bags:

Für einen Hasenkopf zwei A4-Filzstücke aufeinanderlegen, den Umriss ausschneiden, die Kanten mit der Nähmaschine zusammennähen und nur zwischen den Ohren eine Öffnung lassen. Dann das Gesicht aufsticken, den Beutel befüllen und die Ohren zusammenbinden. Fertig!

Cut out a back and front and sew the two pieces together, leaving an opening between the ears. Stitch the bunny face, fill with treats and then tie the ears together. Your bunny bag is complete!

Das geht so schnell, da kann man bis Ostern noch eine ganze Hasen-Bande nähen!

They’re so quick  -  there’s still enough time before Easter to make a whole bunny crew!

flattr this!

Continue Reading · Comments { 4 }

Bügelbrett-Bezug // DIY

Sew an ironing-board cover

Irgendwann kommt die Zeit für einen neuen Bügelbrettbezug… der alte Stoff ist verschmutzt, abgenutzt oder passt farblich so gar nicht zum neuen Bügeleisen. Oder ihr habt es – wie ich mein hier gezeigtes Exemplar – gerade auf dem Sperrmüll gefunden und ein neuer Bezug ist ein Muss. Keine Angst, es geht schnell und das Ergebnis ist das Highlight der Näh-Ecke!

How to restyle your old ironing board with a pretty fabric of your choice. It takes about 20, maybe 30 minutes to make.  And it’s super easy!

Diese Anleitung ist für einen Bügelbrettbezug mit Tunnelzug für Kordel oder Gummiband, es gibt auch Bügelbretter, bei denen der Stoff auf der Unterseite einfach festgetackert wird. Zuerst habe ich natürlich den alten Stoff abgenommen und bei der Gelegenheit auch die Polsterung darunter entsorgt. Online (mit etwas Glück auch im real life) bekommt man günstig eine neue Polstermatte, die nur noch passend zugeschnitten werden muss.

Buy a new felt pad to give your board a better ironing surface. They’re available to cut to size. Remove old and ugly ironing board cover.

Der gewählte Stoff muss aus reiner Baumwolle sein, sonst verschmilzt er bald mit dem teuren Abendkleid, wenn’s obendrauf mal zu heiß hergeht. Eine Vorwäsche ist ebenso zu empfehlen, damit er weder abfärben noch einlaufen kann. Was man sonst noch braucht: Schere, Garn, Nähmaschine, Stecknadeln, Maßband und eine Kordel bzw. Gummiband.

Other tools and supplies you will need: Tape measure, cotton fabric, scissors, sewing machine, string (cord or elastic).

Das Bügelbrett wird einfach auf die linke Stoffseite gelegt und mit einem Abstand von 7 bis 10 cm umrissen.

Lay ironing board on fabric and draw around outer edge, adding on 7 to 10 cm all round, and cut out. 

 

Runderherum einen etwa 2 cm breiten Streifen umfalten. Diesen dann nochmal 2 cm breit umschlagen und feststecken, so das sich ein Tunnel bildet.

Press the edge of your new ironing board cover under 2 cm. Create a casing by folding your fabric under again and pinning it in place.

An den Rundungen den Stoff etwas in Falten legen und ebenso feststecken. Dabei immer genug Platz für die Kordel lassen.

Some of the fabric will pleat slightly around curves. Simply pin the pleats, making sure you leave enough room for your cord.

Nun wir der schmale Tunnel knappkantig abgesteppt, wichtig ist dabei eine etwa 5 cm große Öffnung zum Einziehen  des Bandes zu lassen. Es wird anschließend einfach mit Hilfe einer Sicherheitsnadel durchgezogen.

Stitch, leaving a gap in stitching at the wider end. Thread a length of string through the hem.

Fehlt nur noch die Polsterung, dazu wieder das Bügelbrett auflegen und mit 1 cm Zugabe ausschneiden. So legt sich das Polster später auch um die Metallkanten des Gestells und der Stoff scheuert nicht so schnell durch.

Cut out the felt pad.

Jetzt nur noch Polster und Bezug über das alte Gestell, Kordel bzw. Gummiband zusammenziehen und verknoten. Das war’s schon!

Place on ironing board. Pull up string and fasten ends securely to fit board.

flattr this!

Continue Reading · Comments { 14 }

Nordmagazin

Gestern hatte ich aufregenden Besuch im Studio, heute gab’s den kleinen Beitrag schon im NDR Nordmagazin… das ging schnell! Und die kleine Handytasche vom Sonntag hat darin auch ihren Auftritt. ;)

Hier geht’s direkt zum Video: http://www.ndr.de/mediathek/index.html?media=nordmagazin13149 (Öffnet sich in einem Pop-Up-Fenster, falls diese in eurem Browser blockiert sind, muss die Funktion erst deaktiviert werden.)

Danke an das Sonntags-Team für die tolle Arbeit & alle die vorbeigeschaut haben!

flattr this!

Continue Reading · Comments { 21 }
UA-21420379-1