Tag Archives | Upcycling

Heimatkissen aus Vintageleinen. // Making-of + Gewinnspiel!

Seit einigen Jahren entstehen hier aus alten Mangeltüchern die beliebten Heimatkissen, die inzwischen für zahlreiche Anlässen angerfertigt wurden: Hochzeiten, Abschiede, Umzüge, Wiedesehen, Taufen. Die Kissen werden aus ca. 30 bis 70 Jahre alten Mangeltüchern hergestellt, das sind Tücher aus festem Leinen, mit denen früher die Wäsche gemangelt, also gebügelt wurde. Manchmal sind sie noch wie neu und warteten viele Jahre irgendwo im Schrank auf ihren Einsatz. Manchmal sieht man ihnen die schwere Arbeit längst vergangener Zeiten auch an: Kleine Unebenheiten und Gebrauchsspuren sind Zeiches ihres alten Lebens und werden bewusst so belassen. In sorgfältiger Auswahl und geübten Handgriffen werden daraus Kissenbezüge, Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 56 }

Herbstliche Untersetzer aus Leder {DIY}

DIY fall leather coasters

Herbstzeit ist Teezeit! Einen passenden Untersetzer, als hübsche und praktische Dekoration für den Tisch, kann man aus Lederresten ganz einfach selber machen:

DIY Fall Leather Coasters

Fall time is tea time! Today we show you how to craft matching drink coasters as a pretty and practical decoration for your table:

DIY Untersetzer (Material)

Man benötigt ein Stück Papier, einen Kugelschreiber, eine Schere und ein Stück Leder. Tipp: Lederreste gibt es günstig beim ortsansässigen Schneider oder Schuster, oft reicht auch ein Stück von einer ausgedienten Tasche, einer kaputten Jacke oder einem alten Stiefel. Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 9 }

Laptop-Tasche aus Tischläufer {Upcycling}

Upcycling Laptoptasche (1)

Manche Dinge liegen bei mir ewig im Schrank und warten auf ihre Upcycling-Bestimmung, bei anderen ist sie ziemlich schnell klar. So wie der bestickte Tischläufer, aus dem sich im Handumdrehen eine Laptoptasche nähen ließ. Hier steht, wie es gemacht wurde: Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 6 }

Papierboot-Girlande aus Atlasseiten {Upcycling}

Papierboot Girlande

Was macht man aus einem alten Schul-Atlas? Na Briefumschläge zum Beispiel. Oder eine Papierboot-Girlande als sommerliche Fensterdeko! Zusammen mit Jenny, die vor ein paar Wochen ihr Schulpraktikum bei mir absolviert hat, habe ich kürzlich das Studioschaufenster neu dekoriert. Die Falterei hab ich zwar längst wieder verlernt, aber zum Glück hat mir das fleißige Mädchen eine Anleitung dafür dagelassen. Falls ihr eure Papierbootfaltkünste auch mal auffrischen müsstet oder noch eine maritime Girlande für’s Fenser braucht – so haben wir’s gemacht: Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 6 }

Dekorative Kleidermotten aus Stoffresten {DIY}

Kleidermotten DIY (1)

Mutti hat ja früher immer gesagt, jedes Lebewesen hätte seine Berechtigung. Ich weiß nicht, ob das auch für Kleidermotten gilt, aber vermutlich haben auch die irgend einen mir nicht geläufigen Nutzen. Fast alle anderen Mottenarten finde ich sogar mitunter ganz hübsch anzuschauen. Wer schonmal einen Breitflügeligen Fleckleibbär an einer Hauswand sitzen sah, weiß vielleicht was ich meine. Kleidermotten an Kleidung sind dagegen weder nützlich noch schön. Es seid denn, mann erschafft sich mit Nadel und Faden eine eigene, schmückende Art – zum Beispiel so: Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 10 }