7 Sachen

Sieben-Sachen-OsterSonntag | 9

Diesmal mit marginaler Verspätung, aber Sonntag und Montag sind ja an den Ostertagen eh irgendwie eins… Hauptsache frei! Ich durfte drei (viel zu kurze) Tage sonnigen Heimaturlaub auf der schönen Insel Usedom verbringen und habe dort gestern mit meinen zwei Händen osterliche Dinge gemacht:

#1

Bunte Ostereier zum Frühstück entschalt.

 

#2

Ein Ostergeschenk versteckt und viele andere Ostergeschenke gefunden.

 

#3

Den Liegestuhl nach der Ostersonne ausgerichtet.

 

#4

Am Oster-Kaffeetisch Rhabarberkuchen gegessen…

 

#5

…und Kaffee getrunken. Mit Osterblumen-Tischdeko.

 

#6

Zum Abend die Osterkurzurlaub-Reisetasche gepackt.

 

#7

Und weitere bunte Ostereier entschalt.

 

*Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe.

3 Comments

  • Roboti

    Ja, die Tage sind wirklich zu schnell vergangen. Vor allem bei so wunderbarem Wetter könnte ich mich an “frei haben” gewöhnen.
    Frohe Ostern und LG
    Stephie

  • Maufeline

    Ach, Euer (Näh)Marienkäfer hat ja auch weiße statt schwarzer Punkte! Mir wäre das bei unseren garnicht aufgefallen, wenn mich nicht der Sohn darauf Aufmerksam gemacht hätte… Verstehe irgendwie den Sinn der weißen Punkte nicht, wenns doch halbwegs echt aussehen soll!

    Aber es scheint ein sehr schöner Ostersonntag gewesen zu sein! Das ist gut :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: