Travel & Outdoor

Ostsee-Impressionen aus Markgrafenheide

So. Heute haben wir’s einfach getan und sind trotz Wolken am Himmel mit dem Fahrrad ans Meer. Ohne die liebe Sonne über dem Kopf, aber es war immerhin warm und trocken. Man will ja auch nicht mehr allzu hohe Ansprüche an den Sommer stellen. Warm und trocken fanden wir ziemlich überzeugend. Unterwegs mit dem Klapperfahrrad und meinem momentanen Lieblingsbeutel, der sollte eigentlich mal im Lädchen landen. Ich habe festgestellt, ich müsste mehr davon nähen oder weniger davon selbst behalten. So könnte das klappen. Mit der Fähre ans andere Ufer und zur schöneren Badestelle. Der ewige Kampf Warnemünde vs. Markgrafenheide. Und dann: Strand in Sicht!

Wenig Menschen, warmer Wind, eine kühle Ostsee, Sand zwischen den Zehen, Picknick im Gepäck und ein bisschen Handarbeit unter freiem Himmel. Schön war’s!

Merken

Merken

15 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: