7 Sachen

Sieben-Sachen-Sonntag // 31

Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

 

#1

Nach einer kurzen Nacht die Kaffeetasse im Bett festgehalten.

 

#2

Für ein kleines Nähprojekt das passende Schrägband zum Stoff rausgesucht.

 

#3

Lieblingssommerschuhe angezogen und daran gedacht, wie sehr sie mir im Winter fehlen werden.

 

#4

Bunte Kästchen gezählt und die Kinderkunst auf dem Gehweg beachtet.

 

#5

Jeden Sonnenstrahl eingefangen. Draußen war es so sommerlich und warm; wenn das Herbst ist, dann mag ich den.

 

#6

Mich dem Nachmittags-Kaffee, Stachelbeer-Kuchen und der unliebsamen Buchhaltung zugewandt.

 

#7

Für die großartigen Talking To Turtles applaudiert. So sehens- und hörenswert, dass es geteilt werden muss:

5 Comments

  • subs

    Dank dir für den Musiktipp. Das Lied gefällt mir schonmal… Werd ich mir mit Sicherheit noch öfter anhören.
    Mit Straßenmalkreide haben wir früher auch ganz oft gemalt, irgendwie möchte ich gern nochmal Kind sein…

  • subs

    aaah.. ich nochmal….
    hab grad mal geguckt was die turtels musiktechnisch noch so draufhaben… und dabei kenn ich die sogar. bzw. das eine lied “beam me up scotty” das hat mir mal nen zahnarztbesuch versüßt. hab aber hinterher den Namen der band vergessen. und tadaaaa da issa wieder….. danke danke danke

  • Kessolina

    Die Schuhe sind aber auch hübsch – die würde ich auch vermissen! Habe heute meine Winterstiefel imprägniert…was tut man nicht alles wenn man krank zuhause sitzt ;) Danke für die guten Wünsche!
    Und kurz zur Nähmaschine: Die Capri 20 ist wohl aus den 80ern und ich check schon mal nicht wie man den Faden einfädelt. Meinst du das ist bei allen Singer-Maschinen gleich??? Werde jetzt erst mal im Internet nach Anleitungen fahnden, wünsch mir Glück!
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: