Und sonst so

7 Dinge zu grünem Erdbeerkuchen

Ein Blog-Award zieht herum, diesmal in Form eines grünen Erdbeerkuchens* und die gute Ellen vom Blog ‘Kleine Wunder, überall‘ war so nett mir ein Stück davon rüber zu reichen. Dafür wollte sie gern sieben Dinge über mich erfahren. Vor den meisten Blog-Awards drücke ich mich ja irgendwie und hoffe stets, ihr nehmt es mir nicht ganz so übel. Aus all den schönen Blogs, die ich regelmäßig lese, nur eine kleine Auswahl hervorzuheben, schaff ich nicht. Die ‘Erzähl-mir-was-von-dir’-Postings les ich aber bei anderen meist gern und da will ich natürlich kein Spielverderber sein. Achtung liebe Leser, hier kommen nun also sieben Dinge, die ihr schon immer nicht über mich wissen wolltet:

#1 Ich mag kalte Pizza vom Vortag und Cola ohne Kohlensäure.

#2 Stiefmütterchen (also die Pflanze!) fand ich als Kind schon hässlich.

#3 Ich bin der schlechteste Beifahrer der Welt. Ich bremse grundsätzlich mit.

#4 Ich habe eine Tageszeitung abonniert, lese aber viel zu selten darin.

#5 Ich bewundere Leute, die allein ins Kino gehen.

#6 Nur zwei Menschen außer mir dürfen meinen Bulli fahren. Und das nur in Ausnahmefällen.

#7 Ich kriege Gänsehaut, wenn jemand Bürsten-Geräusche macht. Mit Zähneputzen oder Fingernägelschrubben schlägt man mich in die Flucht.

Wer bisher noch keine sieben interessant-uninteressanten Dinge über sich preisgegeben hat, der fühle sich doch bitte an dieser Stelle höflichst von mir dazu aufgefordert und hinterlasse im Anschluß hier einen linkweisenden Kommentar, damit ich die Einzelheiten nicht verpasse!

(*Warum der Award nach einem Kuchen mit Erdbeeren benannt wurde, die noch – oder schon – grün sind, hab ich leider nicht genau herausfinden können.)

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: