7 Sachen

Sieben-Sachen-Sonntag // 49

Seven-Things-Sunday // 49

Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands:

 

#1

Beim Frühstücksbuffet im Hotel zugeschlagen.

Chowed down on the hotel buffet.

 

#2

Meinen Koffer gepackt.

Packed my bags.

 

#3

Die Zimmerschlüssel abgegeben.

Returned our room keys.

 

#4

Dem Schaffner die Fahrkarte gezeigt. (Mit dem Buch im Hintergrund hab ich allerdings nichts zu tun.)

Showed my train ticket to the conductor. (Of course I’ve nothing to do with the book in the back.)

 

#5

Während der Zugfahrt den Blogbeitrag über’s Kongress-Wochenende geschrieben.

Wrote an article about my weekend at he conference.

 

#6

Den Reiseproviant ausgepackt: Ein hotelechtes Schokostreusel-Butter-Croissant. Das Mitnehmen war am Buffet ausdrücklich erlaubt.

Enjoyed my food for the journey: Croissant with butter and chocolate chips. It was allowed to take away food from the buffet at our friendly hotel.

 

#7

Die nun fast eine Woche alten Tulpen für ihr Durchhaltevermögen mit frischem Wasser belohnt.

Fresh water for my tulips. They are almost one week old and still looking fresh and amazing.

 

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: