Nähen

DIY // Anker-Stoffbeutel

DIY // Anchor tote bag

Ahoi, Taschenfreunde! Heute mit einer kleinen Anleitung aus dem Bereich ‘Pimp my Jutebeutel’. Ganz speziell für die zwei Mädchen im Supermarkt, die so nett danach gefragt haben. ;) Mein Exemplar trag ich zwar schon seit letztem Sommer durch die Gegend, aber maritime Muster und Motive sind, wie ich finde, zeitlos… besonders wenn man am Meer wohnt.

Ahoy, friends! Nautical themes and all things sailor-inspired seem to be all the rage this year again. Here comes an easy tutorial to create your own anchor tote bag.

Neben ca. 30 Minuten Zeit benötigt man folgendes Material: Nadel und Faden, ein altes Spitzendeckchen, einen Stoffbeutel und einen Anker-Aufnäher oder Bügelbild. (Letzteres gibt es zum Beispiel auch bei mir im Shop.)

You will need: needle and thread, an old doily, a cloth bag and an anchor patch or iron-on. (Last one you can also buy in my shop.)

Zuerst das Spitzendeckchen in der gewünschten Position auf dem Stoffbeutel ausrichten und mit Stecknadeln befestigen. Mit farblich passendem Garn festnähen. (Wenn es ganz schnell gehen muss, kann man statt Nadel und Faden auch einfach zu Textilkleber greifen.)

First put the doily in position and secure it with pins. Sew with matching thread. (If you are in a hurry, use textile adhesive instead of needle and thread. )

Mit dem Anker genauso verfahren…

Sew the anchor the same way…

… und schon ist der maritime Beutel fertig. Das weiße Spitzendeckcken sieht sogar ein wenig nach einem Steuerrad aus, findet ihr nicht? Fehlt nur noch sommerliches Segelwetter!

… and it’s done. Now if only there was a sailboat to go with it!

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: