Leckere Alltagshelden

Dienstag ist Heldentag. Nach einer Idee von Roboti, die hier alle Alltagshelden vereint. Gepriesen wird, was den täglichen Trott verschönert.

Delicious everyday heroes

Tuesday is the day for heroes. I’m praising all the things that make my daily life easier or just happier:

 

Held #45 – Viel Soße. Egal wozu, egal welche. Hauptsache viel.

Hero #45 – No matter what dish you are cooking, the main thing is to have a lot of sauce.

 

Held #46 – Mein Lieblingskaffeebohnenröster.

Hero #46 – Freshly roasted coffee beans from my very favourite roast house.

 

, , , , ,

7 Responses to Leckere Alltagshelden

  1. Roboti 27. März 2012 at 16:08 #

    Kommt auf die Sauce drrauf an, aber grundsätzlich ja zu viel Sauce!

  2. Ellen 27. März 2012 at 16:38 #

    Viel Sauce, ja. Ich kann ja auch auf Fleisch verzichten beim Sonntagsbraten, wenn ich viele Beilagen und noch viel mehr Sauce bekomme. Zum Löffeln, zum TRINKEN! ;-)

  3. Thea 27. März 2012 at 16:41 #

    Oh ja, denn die schlimmsten Essen sind die ohne Soße… denn es gibt unverständlicherweise auch die Soßenhasser.

  4. Jovila 27. März 2012 at 17:20 #

    ich bekomme grade Heißhunger bei dem Essensbild…

  5. Katja 27. März 2012 at 17:55 #

    Ich sachs ja, die Mecklenburger sind definitv Soßenmenschen!
    (Ex-Ludwigslusterin mit Wurzeln in Warnemünde)

    Und rote Beete ist mal sowas von gut, zu Senfei (sieht lecker aus!), Königsberger Klopsen, usw.

    Sonnige Grüße aus Hamburg
    Katja

  6. vrensen 27. März 2012 at 19:27 #

    Soooooooße!!!!!!!!!
    Auch als Nicht-Mecklenburger bin ich Soßenmensch :)
    Grüße an Katja an dieser Stelle (man kennt sich, man schätzt sich…)
    :)

  7. Goldengelchen 28. März 2012 at 23:43 #

    Oh ja, bei Nudeln brauch ich auch immer viel Soße. Da hab ich das Gefühl, dass ich mehr Soße mit Nudeln als umgekehrt esse ;)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.