Sieben-Sachen-Sonntag // 73

Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday // 73

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands:

 

#1

Den letzten Drink einer wunderbaren Strandfete festgehalten und den malerischen Sonnenaufgang über der Ostsee genossen.

Had my last drink after a great party night at the beach and watched the sun come up.

 

#2

Die nassen Schuhe ausgezogen.

Took of my wet shoes.

 

#3

Kaffee und Kuchen bekommen.

Had coffee and cake.

 

#4

Bekanntschaft mit Timmi, dem schwarzen Nachbarskater, gemacht.

Met Timmi, our neighbour’s black cat.

 

#5

Beim Tanken darüber nachgedacht, seit wann der Mc Donalds gegenüber in einer Endlosschleife Pommeswerbung auf einem XL-Parkplatzmonitor abspielt. Ich muss lange nicht hier gewesen sein.

I’ve never seen this parking display with an endless advertising for fries at Mc Donalds before.

 

#6

Die alte Dame Richtung Rostock gelenkt.

Drove this old lady home.

 

#7

Dem Mister geholfen, den Beamer aufzubauen. Curiosity-Landung im Nasa-Livestream… das wird ‘ne lange Nerd-Nacht!

Watching curiosity landing on mars with nasa live stream… this is gonna be a long and big space night for my nerdy mister.

 

, , , , , , , ,

4 Responses to Sieben-Sachen-Sonntag // 73

  1. vrensen 6. August 2012 at 09:13 #

    Oh, ein spannender Tag, der schon perfekt anfing!
    Guten Start in die neue Woche!!

  2. Uta 6. August 2012 at 11:30 #

    Strandfete und Sonnenaufgang.. irgendwie bin ich neidisch :)

  3. Ellen 6. August 2012 at 15:41 #

    Klingt nach einem perfekten Sonntag. Und ein Nerdabend! (Es gab hoffentlich auch symmetrisches Essen?)

  4. Sandra 9. August 2012 at 10:19 #

    ach ich wäre gern mit der alten Dame zur Strandfete mit Dir gefahren ;) und hätte dann mit Dir angestoßen und auch sehnsüchtig über die Ostsee geschaut…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.