Mön in Dänemark
Unterwegs

Noch mehr Møn. Noch mehr Idyllepopylle.

Møn in Dänemark (1)Mön in DänemarkMön in Dänemark (13)Mön in DänemarkMön in DänemarkMön in DänemarkMön in DänemarkMön in Dänemark Mön in Dänemark Mön in DänemarkMön in DänemarkMöns Klint

Um die gestern begonnene Lobhudelei an unser nördliches Nachbarland komplett zu machen, folgen heute weitere Eindrücke vom Kurztrip nach Møn, der östlichsten dänischen Insel. Zwei Nächte verbrachten wir auf einem kleinen, gemütlichen Bauernhof mit Bed & Breakfast in Bakkelund, wo selbst die Zimmerschlüssel noch schön sind. Spätestens als ich von der Terasse aus die Hühner im Gras picken sah, klatsche ich wohl hocherfreut in die Hände. Keine Ahnung warum, aber ich hab ein Faible für dieses Federvieh. Neben einigen Ausflügen in die Umgebung schafften wir auch einen Abstecher zu den den berühmten Kreidefelsen Møns Klint. Die knapp 500 Stufen bis hinunter zum Stand (und wieder hinauf) passten leider nicht in unseren Zeitplan, aber auch von oben war die Aussicht sehr beeindruckend: Das Weiß der Kreide färbt das Wasser türkis- bis hellblau, mit Sonnenschein kommt da fast etwas Südseefeeling auf. Bei guter Sicht ist in etwa 60 km Entfernung die Insel Rügen deutlich erkennbar, deren Kreidefelsen zur gleichen Zeit und auf die gleiche Art entstanden.

More Møn. More Idyllpopyll.

Here comes part two of our short trip to Møn in Denmark last weekend. We spent two nights at a cozy farm with a Bed & Breakfast in Bakkelund. Even the room keys are pretty there. I clapped my hands when I saw the chicken picking in the green grass. I’ve no idea why, but I’ve a soft spot for this funny poultry. In addition to some local excursions we also managed a trip to the famous chalk cliffs Møns Klint. The nearly 500 steps down to the beach didn’t fit our time table, but the view from the top was impressive: The white chalk colors the water turquoise to light blue. If the weather is clear, you can see the german Island of Rügen in about 60 km distance. Both chalk cliffs where created the same way and at the same time.

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: