Uferwechsel: Einmal Gehlsdorf und zurück.

Ich kenn da eine, die kennt da einen, den nennt man auch den Captain. Und so kam ich jüngst in den Genuss einer Überfahrt auf der Brücke der kleinen Fähre Gehlsdorf. Mit Sonderfotografiererlaubnis, die uns diese tollen Warnowansichten beschert:

Ferry Ride: A round-trip to Gehlsdorf

I know someone who knows someone who is also called the captain. Thanks to that I recently enjoyed a small crossing on the bridge of the little ferry Gehlsdorf. I was allowed to take some pictures and captured this special moment:

Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf Fähre Gehlsdorf

, , , , ,

One Response to Uferwechsel: Einmal Gehlsdorf und zurück.

  1. hafensonne 23. Februar 2014 at 14:12 #

    Höbsch! Wenn man sich die Geräte so anschaut, glaubt man kaum, dass der Dampfer keine 20 Jahre alt ist.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.