Tag Archives | Design

Saubere Alltagshelden

Dienstag ist Heldentag. Nach einer Idee von Roboti, die hier alle Alltagshelden vereint. Gepriesen wird, was den täglichen Trott verschönert. Heute frisch aus dem Badezimmer:

Clean everyday heroes

Tuesday is the day for heroes. I’m praising all the things that make my daily life easier or just happier:

 

Held #39 – Zahnpasta, wir wissen alle warum… seit ich Ajona vor einiger Zeit entdeckt habe, benutze ich keine andere mehr. Ja, das ist eine Zahnpasta-Empfehlung: Sie ist gut, frisch und streifenlos. Sie ist von Dr. Liebe und trägt einen freundlichen Hinweis auf ihrem Bauch: “Bitte sparsam verwenden. Eine linsengroße Menge genügt.” Eine kleine 25ml-Tube hält tatsächlich doppelt so lang wie eine normale Größe. Und das hübsche Drumherum ist aus Aluminium, wo grandioserweise gleich mein nächster Alltagsheld seinen Einsatz findet.

Hero #39 – I love everthing about this kind of toothpaste: The flavor is great including the nice packaging. Plus you only need a very small amount each time you brush, so it’s extremely economical in use.

Held #40 – Der gute, alte DDR-Tubenroller… Zahnpasta-Obsoleszenz adé!

Hero #40 – The good old tube squeezer made in GDR. No more obsolescence!

Continue Reading · Comments { 4 }

Nostalgie in Flaschen: M&O

Ein neues Bier ist in der Stadt. Na gut, so neu isses eigentlich nich. Das gab’s in Rostock nämlich erstmals schon um 1880 und wird nun wieder abgefüllt. Nach altem Rezept, wie man hier lesen kann. Ein Bier wie früher braucht natürlich auch ein Design wie früher. Wir mögen Bier. Und wir mögen Nostalgie. Klar also, dass M&O somit einen Platz in der Liste der schönen Dinge* verdient hat.

M&O

M&O Rostock Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 5 }

Schönes aus Hamburg: Die Elbtunnel Briefmarke.

Mein monatliches Briefmarken-Abo (eins zum Verschicken, nicht zum Sammeln!) überraschte mich vor kurzem mit einer neuen Marke. Zum 100. Geburtstag des Elbtunnels erschien im September eine 55-Cent-Sonderbriefmarke mit einer zeichnerisch-typografischen Darstellung des Hamburger Wahrzeichens. Die fand ich so schick, dass ich sie am liebsten gar nicht verklebt hätte. Musste ich aber dann doch. Ganz besonders mag ich Typografie und Farbgestaltung. Und die kleinen Details: Das Herzchen in der schwarzen Regenwolke, Möwen und Fisch, sowie der Dampfer, dessen dicke Rauchwolke den Markenwert in den blauen Himmel pustet. Und natürlich der kleine Schriftzug “drunter durch”. Sehr frisch, sehr modern, sehr charmant. Wenn die Post so weitermacht, ist Briefmarkensammeln vielleicht bald wieder angesagt. Und beim nächsten Hamburg-Besuch sollte ich mir den Elbtunnel unbedingt mal aus der Nähe anschauen. Interessantes über die Briefmarke und ihre Designer erfährt man auch hier.

Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 8 }