• Trödelglück

    Trödeltag

    thrift day Das Wochenende war bisher gut zu mir. Nach dem Aufstehen wartete ein großer Hallenflohmarkt auf mich, mit der Straßenbahn machte ich mich auf den Weg und genoß die Fahrt durch die schneebedeckte Stadt. Der letzte Flohmarktbesuch in der Messehalle liegt schon etwas länger zurück, ich war sehr gespannt. Grade bei Hallenflohmärkten weiß man ja nie genau, was einen erwartet und die Gefahr ist groß, am Ende nur zwischen Meißener Porzellan und antiquierten Büchern professioneller Händler zu stehen. Das kann ich weder bezahlen, noch mit nach Hause nehmen. This weekend was very good to me. Today was a special thrift day, I love fleamarkets to death and it’s been a…

  • Fundstücke

    Sommer in der Flasche

    Erinnert ihr Euch an den letzten Sommer? Ja, genau der, der eigentlich kein Sommer war. Aber das, was von ihm übrig blieb, konnte ich mir mit Hilfe eurer Empfehlungen immerhin flaschenweise abfüllen. Die im Juli gepflückten Schwarzen Johannisbeeren wurden sofort mit reichlich Wodka aufgegossen und braunem Zucker vermixt, eine Stange Zimt kam auch dazu. Dann wurde bis Weihnachten immer mal wieder umgerührt und ein Löffel probiert. Das war am Anfang noch nicht so richtig lecker. Zum Fest musste dann umgefüllt werden, ich konnte ja die Verwandten schlecht mit einer großen Kanne Schnaps beschenken. Also: Kleine Flaschen mit Korken besorgt und das Verkorkungsgerät hervorgekramt. Verkorkungsgerät? Als ich das Teil mal auf…

  • 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag // 36

    Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:   #1 Im Hallen-Flohmarkt die Tasche festgehalten. Nicht etwa aus Angst vor Langfingern, sondern damit ich im Gedränge nicht ausversehen einen Stand mit antiquarischem Porzellan abräume. Noch ein Grund, weshalb ich Draußen-Flohmärkte lieber mag: In der Messehalle ist immer alles so ordentlich und ausgewählt. Tassen mit Goldrand und Bleikristall-Schälchen entlocken mir aber eher kein Jauchzen.   #2 Das sonntägliche Rührei zubereitet, diesmal als Tomate-Mozzarella-Variante.   #3 Meine kleine aber feine Flohmarktbeute betrachtet: Gläserne Weihnachtskugeln, die…

  • 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag // 27

    Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:   #1 Das Frühstücksei ins Huhn gelegt.   #2 So lange Sahne geschlagen, bis wieder Butter im Haus war. (Und ich dachte als Kind immer, die Geschichte von den Fröschen im Butterfass wäre Humbug.)   #3 Am Bankautomaten die Geldbörse aufgefüllt.   #4 In Flohmarktkisten gekramt und zur Abwechslung mal so gar nichts schönes gefunden.   #5 Zum Nachmittagskaffee eine Parkbank besetzt und in der Zeitung geblättert.   #6 Mit Hilfes des Filtertütentricks und des…

  • 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag | 17

    Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:   #1 Mit einem Mohnbrötchen rumgekrümelt. Den Teller hab ich vor kurzem jubelnd auf einem Flohmarkt gefunden. Das Mädchen war eines meiner Lieblingstellermotive als Kind, die Spinne fand ich besonders toll. Überhaupt dachte ich früher, ich müsste die Figuren auf den Tellern ‚freiessen‘. Vielleicht hat mir das auch jemand erzählt. Das wäre ziemlich clever.   #2 Eine Schwalbenbrosche angesteckt.   #3 Oreo-Cappuccino-Instantpulver mit heißem Wasser verrührt. (Danke regentoastbrot für den Einkaufstipp!) Dazu die letzten beiden…