• Books & Magazines,  Lesestoff

    Vorbeischauen, mitnehmen, glücklich sein: Das erste LoveMag von DaWanda

    Für DaWanda laufen die Druckerpressen derzeit auf Hochtouren: Gerade erst ein Buch, jetzt ein Magazin. Gestern erschien die erste Ausgabe des LoveMags, heute durfte es mir bereits die Kaffeepause verschönern. Hübsch sehen sie aus, die knapp 100 prall gefüllten Seiten zum Thema ‘Glück’. Das Heft enthält Anleitungen zum Selbermachen, ein Portrait über die Kreativhauptstadt Leipzig, nach Themen sortierte Geschenkideen (Preis, Geschlecht, Hobby, etc.), interessante Hintergrundinfos zu DaWanda oder zu besonderen Herstellern sowie Gewinnspiele & Termine. Das LoveMag bezeichnet sich selbst als “Produktmagazin vom Online-Marktplatz für Selbstgemachtes und Unikate” und genau das ist es auch: Eine gut ausgewählte Übersicht besonderer DaWanda-Produkte, die die eigene Kreativität anregen oder auf den Weihnachtswunschzettel möchten. Viele…

  • Gewinnspiel

    Advents-Gewinnspiel #3

    Jetzt aber schnell, ich bin spät dran… ein kurzer Trommelwirbel und zack (meint drucken, schneiden, falten, mischen, losen) der zweite Advents-Gewinner ist: Danke für all eure schönen Baum-Geschichten! Es war äußerst unterhaltsam und manchmal auch rührend von schiefen, politischen, glitzernden, lumineszierenden oder nicht-vorhandenen Weihnachtsbäumen zu lesen. Sehr viele von euch verwenden noch echte Kerzen, was ich ja nur zu gern einmal live sehen würde. Da der Mister und ich die Weihnachtstage getrennt bei unseren Familien verbringen, haben wir hier nur einen kleinen Weihnachtsstrauß, also ein paar geschmückte Zweige… sehr nostalgisch mit allerlei Weihnachts-Fundstücken vom Flohmarkt. Bei meinen Eltern gibt es dann einen richtigen Weihnachtsbaum mit Baumspitze, Lichterkette und Baumschmuck. Und…

  • Gewinnspiel

    Advents-Gewinnspiel #2

    Ich hoffe ihr hattet alle einen zauberhaften ersten Advent! Nun will ich euch auch gar nicht länger warten lassen und den Gewinner verkünden. Aus weit über 100 Teilnehmern hat sich das Losglück für die folgende Gewinnerin entschieden: Herzlichen Glückwunsch! Hinter Adventstürchen #1 verbirgt sich für dich folgendes: Magnet-Flaschenöffner, Birnen-Stempel, Vintage-Lesezeichen, 5 handbestempelte Geschenkanhänger mit Kordel, DDR Teddy mit Bierkrug, Anker-Ausstechform, 3 Vintage-Klappkarten mit Kindermotiven und Umschlag, 6 Stoffknöpfe, 70er Herzen-Teller von Wächtersbach. Danke für all eure Weihnachtslieder-Lieblinge, ich denke musikalisch werden mir bis zum Fest nicht die Ideen ausgehen! Natürlich verrate ich euch auch meinen Favoriten. Wobei, so ein richtiges Weihnachtslied ist es gar nich… Aber es kommt Weihnachten drin…

  • Geschenkideen

    Oh Johnnie…

    Fast hätte ich es wieder vergessen, einige hatten sich ja letzte Woche nach der Herkunft des kleinen grünen Sonnenanbeters erkundigt. Meinen persönlichen Johnnie habe ich von hier. (Hinter dem Link versteckt sich übrigens auch eine empfehlenswerte Adresse für umweltfreundliches Verpackungs- und Büromaterial.) Wer zappelnde, zirpende Grillen eher doof findet, erfreut sich vielleicht an einem Schmetterling oder einer Küchenschabe. Die Anschaffungskosten sind mit etwa fünf Euro recht gering und der Gute braucht nichts weiter außer direktes Sonnenlicht. Sobald ein Wölkchen aufzieht, mag er aber nicht mehr… mit etwas Zuspruch bewegt er sich jedoch auch mal unter einer kräftigen Tageslicht-Glühbirne. Sonnenenergie ist schon irgendwie beeindruckend.

  • Fundstücke,  Gewinnspiel

    Überraschungspost

    Ich habe das große Los gezogen (yay!) und die liebe Andiva hat mir in windeseile einen persönlichen Namensstempel geschnitzt, den ich schon am Freitag aus dem Briefkasten fischen und bewundern konnte. So schön! Als  Stempel-Fan war ich schon immer begeistert von Andi’s handgeschnitzter Stempelkunst und freue mich nun umso mehr über diesen Gewinn. Und meine Post ans Finanzamt wird wohl in Zukunft etwas fröhlicher aussehen! Noch mehr Post, allerdings mit einer eher unschönen Überraschung bescherte mir ein Paket aus Österreich. Der Mister hat mir einen kleinen Geburtstagswunsch erfüllt und ein Raclette gekauft, welches ich schon länger auf meiner Liste hatte. Eins in vintage, in rot, in sauber, in schön. Das…