Tag Archives | Nähanleitung

DIY Quick Car Seat Cover // Schneller Autositzschoner aus Baumwolle

[Post sponsored by Volkswagen.]

A self-made car seat cover is not only a highlight in the interior of a car, but also a great way to cover up worn-out seats covers or protect the original seats. And, let’s be honest, it doesn’t matter if it’s dirt from gardening or working on your car, you just don’t want it inside your car. If you add a waterproof back to the cover, it will also be resistant to sweat or water. The simple shape makes it easy to put it on and take it off – and when it’s folded together, you can simply store it in the glove compartment. If necessary, you can easily wash it in the washing machine.

Ein selbstgemachter Sitzschoner setzt nicht nur einen schönen Akzent im Fahrzeuginneren, sondern versteckt auch abgenutzte Sitzbezüge oder schont den Originalsitz vor Verschmutzungen. Denn egal ob Schmutz von der Gartenarbeit oder vom Autoschrauben, beides möchte man nicht gern in seinem Auto verteilen. Wenn man den Sitzschoner zusätzlich mit einer wasserundurchlässigen Rückseite versieht, lässt er z.B. nach dem Sport weder Schweiß noch Wasser durch. Die einfache Form ermöglicht ein schnelles Überwerfen und Entfernen des Bezuges – zusammengefaltet ist er fix im Handschuhfach verstaut. Und sollte es einmal nötig sein, kann der Bezug natürlich einfach in die Waschmaschine gewaschen werden.

nähmarie.de - DIY Quick Car Seat Cover Made Of Cotton nähmarie.de - DIY Schneller Autositzschoner aus Baumwolle final-15 Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 0 }

DIY Natural Car Air Freshener // Natürliche Dufterfrischer im Baumwollsäckchen

[Post sponsored by Volkswagen.]

Since the 50’s they dangle on countless rear-view mirrors in fancy colours and give cars a fresh scent: car air fresheners, often in the shape of a Christmas tree. The bestsellers in Germany are chemically produced scents such as vanilla, green apple and cherry. A cheaper, healthier and even more beautiful alternative are self-made cotton pouches with hay flowers and grasses that fill your car with a natural and subtle scent.

In schrillen Farben baumeln sie seit den 50er Jahren von unzähligen Rückspiegeln und sorgen für eine frische Brise im Fahrzeug: Duftbäume, die kleinen Lufterfrischer in Tannenform. Zu den meistverkauften Klassikern in Deutschland zählen chemisch hergestellte Geruchsnoten wie Vanille, Grüner Apfel und Kirsche. Eine günstigere, gesündere und zudem schönere Alternative sind selbst befüllte Duftsäckchen mit aromatisierten Heublumen und Gräsern, die einen natürlichen aber nicht aufdringlichen Duft im Auto verbreiten.

Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 4 }

Dekorative Kleidermotten aus Stoffresten {DIY}

Kleidermotten DIY (1)

Mutti hat ja früher immer gesagt, jedes Lebewesen hätte seine Berechtigung. Ich weiß nicht, ob das auch für Kleidermotten gilt, aber vermutlich haben auch die irgend einen mir nicht geläufigen Nutzen. Fast alle anderen Mottenarten finde ich sogar mitunter ganz hübsch anzuschauen. Wer schonmal einen Breitflügeligen Fleckleibbär an einer Hauswand sitzen sah, weiß vielleicht was ich meine. Kleidermotten an Kleidung sind dagegen weder nützlich noch schön. Es seid denn, mann erschafft sich mit Nadel und Faden eine eigene, schmückende Art – zum Beispiel so: Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 10 }

Tüllkragen {DIY} + Traumschöne Fotografien von Lisbeth Krause

Made by Lisbeth Potography

Quelle: Lisbeth Photography

Tüll muss man nicht immer unterm Rock verstecken, man kann ihn auch um den Hals tragen! Zumindest wenn die richtige Fotografin den Stoff in Szene setzt. Ich muss zugeben, ein bisschen stolz war ich ja schon, als meine Tüllkragen am Wochenende einen kleinen Auftritt beim NDR hatten. Dort gab es einen zauberhaften Beitrag über Lisbeth Photography, die beide Exemplare bei mir in Auftrag gegeben hatte. Ich bin großer Fan der Rostockerin Lisbeth Krause und ihren romantisch-inszenierten Welten. Da fand ich es natürlich ganz wunderbar ihr einmal beim Arbeiten über die Schulter schauen zu dürfen, auf der zu meiner großen Freude auch noch ein Kameraband baumelte, das wir vor einer Weile zusammen entworfen hatten – aber seht selbst: Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 2 }

Mütze, Schal & Handschuhe aus Pullover {Upcycling}

Man braucht weder viel Näherfahrung noch Zeit, um einen alten Pullover in Mütze, Schal oder Handschuhe zu verwandeln. In vielen Second Hand Shops gibt es zur Zeit reichlich Auswahl an Winterpullovern, die richtig großen (und oft schöneren Muster) findet man in der Herrenabteilung. Dieses Exemplar war eine XL und breit genug, um ein komplettes Winter-Set daraus herzustellen.

How to make mittens, beanie & scarf from an old sweater {Upcycling}

Turn your old sweaters into upcycled winter mittens, beanie and scarf, they’re easy and inexpensive to make. There are tons of sweaters at thrift stores in great colors and prints. Look in the men’s clothing for really big sweaters. This was a size XL and plenty large enough to make the whole set.

Pullover Upcycling

Pullover Upcycling

 

Du brauchst:

Pullover Upcycling

Einen alten Pullover mit Strickbündchen, außerdem Kreide, Nähnadel, Garn, Nähmaschine, Stecknadeln und eine Schere. Zum Anfertigen der Kopfbedeckung benötigst du eine Mütze, die dir gut passt. Für die Handschuhe am besten auch eine A4-Blatt und einen Filzstift. Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 10 }