• Studio

    Studio Makeover & ein paar Ordnungsideen für den Nähplatz

    studio makeover

    Ich melde mich zurück aus der Versenkung – und habe währenddessen (unter anderem) das Studio auf den Kopf gestellt. Erinnert ihr euch noch an die Eröffnung im Sommer 2012? Nach nun mehr als drei Jahren wurde es deutlich Zeit für ein kleines Makeover. Adieu improvisierte Europalettenablage und Schubladeninstallation! Es war sehr praktisch mit euch, aber irgendwann einfach vorbei. Zwar gab es auch in der Zwischenzeit immer mal wieder kleine Veränderungen, doch am allermeisten fehlte mir stets eine schöne Idee für Stauraum. Also viel schöner Stauraum. Auf der Suche nach einem flexiblen und belastbaren Regalsystem, das möglichst zeitlos und auch noch preiswert ist, habe ich mich via Pinterest von den klassischen…

  • Basteln

    Maritimer Weihnachtsbaumschmuck aus Kupferdraht {DIY}

    Anker Weihnachtsbaumschmuck DIY Beispiel

    Ich mag traditionellen Weihnachtsbaumschmuck, probiere aber auch gern jedes Jahr etwas neues aus. Für den Weihnachtsbaum im Studioschaufenster mussten es dieses Jahr unbedingt “Fairy Lights” sein, ein sehr feiner Kupferdraht mit kleinen, tropfenförmigen LEDs. Was könnte da besser passen, als einen weiteren Trend aus 2014 aufzugreifen, der an der Küste sowieso nie langweilig wird? Genau, Anker aus Kupferdraht. Jetzt funkelt diese Kupfer-Kombination am weißen Kunstbaum so schön im Abendlicht, dass ich ihn am liebsten jedes Mal nach Feierabend mit nach Hause nehmen würde! Nautical copper wire holiday ornaments {DIY} I really like traditional christmas tree decorations, but I also like to try out something new every year. For our studio…

  • Basteln

    Minimalistischer Adventskranz mit Kupfer & Treibholz {DIY}

    Minimalistischer Adventskranz mit Treibholz & Kupfer

    Improvisation ist manchmal alles, zumindest gilt das wohl für unseren diesjährigen Adventskranz. Dank einem kleinem Baumarkt- und Strandgut-Sammelsurium konnte ich gestern noch spontan diesen minimalistischen Adventskranz herstellen. Sieht man ihm im Nachhinein nicht mal unbedingt an, oder? Treibholz wandert ähnlich wie Strandglas bei einem Ostseespaziergang ganz automatisch in meine Taschen. Und die vier Kupfer-Absatznippel, na ja, die hab ich halt irgendwann mal im Baumarkt mitgenommen, weil ich sie ganz hübsch fand. Und während ich mich noch ein wenig mit der Frage beschäftige, ob ein Adventskranz auch Adventskranz heißen darf, wenn er eigentlich gar kein Kranz ist, lass ich euch eine kleine Anleitung da – und wünsch euch einen gemütlichen 1.…

  • Upcycling

    Buchseiten-Adventskalender Version 1.1 {Upcycling}

    Dass mich die allgemeine Weihnachtsaufregung noch nicht so sehr angsteckt hat, merke ich spätestens beim Thema Adventskalender… ich bin da noch völlig planlos. Obwohl ich ja schon sehr gern jedes Jahr mindestens einen selbstgemachten Weihnachtskalender verschenke. Umso besser, dass der Adventskalender aus Buchseiten von 2012 in diesem Monat so gefragt war: Extra für die Printausgabe der Für Sie (Heft 25) und die Bravo Online gab es eine Neuauflage des Upcycling-Klassikers. Am Grundprinzip hat sich nichts geändert, man benötigt nur einen Stapel altes, schönes Papier und etwas Kleber: Die Faltanleitung für die Papiertüten gibt es hier. Für die neue Version habe ich allerdings noch eine praktische Halterung aus Draht und Holzwäscheklammern…