• FlashbackFriday

    Flashback Friday | Gute Freunde

    Ja es ist nur ein Auto. Und ich war darauf vorbereitet, dass es mir fehlen würde. Aber langsam werd ich richtig ungeduldig. Die Sache mit dem Lackieren und dem ganzen Drumherum zieht sich ziemlich in die Länge. Mit jedem an mir vorbeituckerndem Dieselmotor seh ich unsere gemeinsamen Sommerausflüge schwinden. Dieses Foto wurde an einem Schraubernachmittag im April 2007 aufgenommen, der Käfer eines Freundes war grade frisch restauriert, der Bulli sollte auf seine erste große Fahrt nach Spanien vorbereitet werden. Vielleicht erzähl ich beim nächsten Flashback-Friday wie weit ich gekommen bin. ;)

  • 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag // 16

    Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:   #1 Süßkirschen verschenkt. Wir haben sie von einem gärtnernden Freund bekommen, der am Freitag mit 2 übervollen Eimern vor der Tür stand… Leider war schon die eine Schale zuviel für diesen Haushalt. Ich kann ja gar keine Kirschen essen. Verfluchte Allergie gegen alles deutsche Stein- und Kern-Obst. Ich versuche es trotzdem jedes Jahr wieder… negativ, immer noch da. Schnief.   #2 Noch schlaftrunken diese tolle Nachricht bekommen und im Bett einen Freudentanz aufgeführt. Seht…

  • Unterwegs

    Immergut. Immerbesser.

    Weil’s so eine nette Runde war und mich der Anblick von verwackelten Konzertbildern, blendender Morgensonne und schwarzgegrilltem Toast noch ganz sehnsüchtig stimmt, gibt es hier die zwölf schönsten Bilder vom Immergut 2011. Weil das zwölfte Immergut gerockt hat und wir uns schon auf’s nächste Jahr freuen. Über die Sache mit der Panne zwecks verlorenen Rads auf dem Rückweg machen wir uns dann mal doch lieber erst morgen Gedanken. Das bessere VW-Treffen: Der Zeltplatz für mobile Camper. Auf einem Festival fast so wichtig wie gute Musik: Gutes Essen. Auf einem Festival fast so nervig wie lästige Kopfschmerzen: Lästiger Abwasch. Meine neue Traumküche, leider nur geliehen. Wenn die mal jemand abzugeben hat…

  • 7 Sachen

    Sieben-Sachen-Sonntag* | 14

    Vorbei: Vier immergute Festival-Tage mit einem tollen Leih-T3. Und dann war Sonntag. #1 Gepackt.   #2 Geräumt.   #3 Getankt.   #4 Gelenkt.   #5 Gepaust.   #6 Gehalten.   #7 Geflucht.   *Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe.

  • Zuhause II

    Jetzt ist er weg

    Heute ist einer der langersehnten Tage in der Geschichte vieler langersehnter Bullischrauber-Tage: Die Übergabe vom blauen Wunder in die heiligen Hallen der Spachtler und Lackierer. Zwei lange Monate habe ich fast ununterbrochen geschraubt, gejubelt, geschliffen, geflucht, gestrichen und gezweifelt. Jetzt verstehe ich, warum manche Menschen 30 Jahre benötigen, um ihr Lieblingsauto zu restaurieren. Nun ist er also weg und meine Schrauberhände haben einige Wochen Zeit, die Schürfwunden zu heilen und das Schwarze aus den Fingernägeln wachsen zu lassen. Bürsten hilft da nämlich schon lang nicht mehr. Die letzte Woche war besonders anstrengend, irgendwie ist da ja der Tank über den Winter durchgerostet und musste ‘schnell noch’ provisorisch dichtgemacht werden. Dieselpfützen…