Tag Archives | Trödel

Vintage-Wohnen // Wohnzimmer

Hohe Decken, farbige Dielen, doppelte Fenster und ein Gasherd – ich bin Altbau-Fan. Auch wenn das Holz knarrt, es im Winter kalt ist und die warme Dusche nicht für alle reicht. Solange ich meine Decke auf Zehenspitzen stehend aber noch berühren kann, begnüge ich mich mit den tollen Wohnungen meiner Schwester. Gut ein Jahr ist es her, das ich euch in die diese Räume mitgenommen habe, mit den schönen Vintage-Souvenirs, den gesammelten Liebhaber-Möbeln und dem gemütlichen Großstadt-Charme. Die neue Wohnung ist etwas größer, liegt am Berliner Stadtrand und es gibt wieder viel zu entdecken.

Ich darf euch erneut zu einem kleinen Rundgang einladen, meine Lieblingsecken zeigen und die ein oder andere Einrichtungs-Inspiration teilen. Hereinspaziert, unsere Tour beginnt heute in der guten Stube, direkt am großen Esstisch mit den verschiedenen 60er Jahre Sesseln, die als Sperrmüll- oder Flohmarktfund hier neu zusammengefunden haben.

Über dem Sofa hängt eine wirklich riesengroße Vogelarten-Schulwandkarte und es ist immer noch Platz bis zur Decke. Überall gibt es dekorative Fundstücke zu entdecken: Hier ein Schul-Dia aus dem Geschichtsunterricht, da ein paar Bilder und eine Nachttischlampe, die auf einem antiken Nähmaschinentisch ihren Platz gefunden haben.

Eine Sammlung schönster Heimat-Literatur und -Souvenirs kommt auf einer weißen Holzkiste zu Ehren. Direkt daneben trifft moderne Technik auf alte Musikvorführgeräte.

Mit einem schwarzen Anstrich fügt sich diese alte Schul-Vitrine perfekt ins weiße Wohnzimmer ein. Wo früher Biopräparate oder Chemiebaukästen auf lernwillige Schüler warteten, werden heute besondere Bücher und kleine Sammlungen in Szene gesetzt.

Dieses hölzerne Arbeitsmöbel eines Architekten (oder Postboten oder Schulleiters…) dient heute wieder als Schreibtisch. (Da ich meine Reisetasche davor und darauf und darunter ausgebreitet hatte, kann ich es leider nicht im Ganzen zeigen… aber es gibt bestimmt eine nächste Chance!)

So schön kann Vintage-Wohnen aussehen… weiter geht’s demnächst, wenn ihr mögt, mit Küche & Bad.

PS.: Wenn euch der kleine Rundgang gefallen hat und ihr auch Liebhaber alter Dinge seit, klickt euch doch mal rüber ins VintageWarenhaus! Ich bin da natürlich schon Stammkunde. ;)

Continue Reading · Comments { 6 }

Holzmädchenpaar // Trödelglück

Wooden Girls // Thrifted Treasures

Eigentlich hatte ich die Türklinke schon wieder in der Hand, als mein letzter Blick im Trödelladen auf die zwei Holzmädchen fiel.

In fact, I almost had left the thrift store without seeing this two wooden girls. Almost.

Auch wenn die Blonde mein Herz im Sturm erobert hatte, konnte ich ihre dunkelhaarige Freudin nicht einfach allein stehen lassen. Die beiden haben zwar so scheinbar gar nichts miteinander zu tun, passen aber trotzdem irgendwie zusammen. Vielleicht haben sie auch die letzten dreißig Jahre nebeneinander in einer Holzmädchensammlung verbracht?

They have nothing to do with each other, but somehow they fit together. Maybe they spent the last thirty years side by side in a wooden doll girl collection?

Die Blonde versteckt in ihrem dicken, kugelrunden Bauch eine kleine Spardose, zu der mir noch der Schlüssel fehlt. Der große Schlitz für das Geld befindet sich auf dem Rücken.

The blonde hides a little money-box in her big, round belly. There’s a money slot in her back.

Die Dunkelhaarige trägt in ihrem kegelförmigen Körper einen kleinen Holzlöffel mit sich herrum und hat mich damit schwer zum Grübeln gebracht. Vielleicht ist sie eine Art Salzstreuer, was meint ihr?

The dark-haired wears a small wooden spoon in its cone-shaped body. Perhaps it’s some kind of salt cellar, what do you think?

 

Continue Reading · Comments { 10 }