• Unterwegs

    Urlaubstagebuch // Usedom

    Etwas Sand rieselt aus den letzten Seiten des Urlaubstagesbuches, denn von Berlin ging es geradewegs nach Usedom. Naja nicht ganz, ein Zwischenstopp in Rostock musste sein, um die Beute aus dem VintageWarenhaus sicher nach Hause zu bringen und wieder Platz in der Reisetasche zu gewinnen. Ostseebad Zinnowitz hieß das auserwählte Insel-Ziel. Ort meiner Kindheit, Jugend und zugleich der sonnenreichste Deutschlands. Ich Glückskind. Nun ja, wenn sich allerdings einen ganzen Sommer lang die Sonne einfach mal überhaupt nicht richtig blicken lässt, so ist sie auch in Zinnowitz schwer zu finden… Also mussten Windschutz, Badehose und Luftmatratze in der Reisetasche bleiben. Stattdessen wurden in alter Einwohner-Manier die Füße ins Wasser gehalten und…

  • Unterwegs

    Urlaubstagebuch // Berlin

    In der letzten Woche haben der Mister und ich die Koffer gepackt und für ein paar Tage den Rostocker Heimathafen verlassen. Unser erstes Ziel hieß Berlin, wo uns neben den Gastgebern freundlicherweise auch mal die liebe Sonne erwartete. Wir blieben drei schöne, natürlich viel zu kurze Tage, bis es gemeinsam weiter an die Ostsee ging. Vorher haben wir ein bisschen von der großen Stadt gesehen.   Imposante Unwetterkulisse am stillgelegten Flughafen. Mit Blitz und Donner. Nur knapp überboten durch einen dramatischen Tempelhofer Sonnenuntergang am nächsten Tag. Kleine hübsche Geschäfte am Straßenrand. Hier die Eisladen-Variante. Sonnenanbeter am Fenster… …und der Gemeine Stadtspatz auf der Jagd. Während wir den Wespen kampflos die…

  • FlashbackFriday

    Flashback Friday | Oh, to be young again…

    Der Dauerregen schlägt mir heute ganz schön auf’s Gemüt… zumindest rede ich mir ein, dass es an den grauen Wolken liegen muss, denn die gehen ja schließlich irgendwann (ganz bald) wieder vorrüber. Auf der Suche nach einem passenden Foto für den Flashbackfriday hat mich dann diese Sommer-Erinnerung zum lächeln gebracht. Es muss irgendwann Ende der 80er sein, ich glaube bei einem Ausflug zum Gnitz auf Usedom. Mit Picknick, Sandförmchen und unseren Eltern. Besonders großartig finde ich die farblich und grafisch perfekt abgestimmte Kopfbedeckung meiner Spielkameradin und mir. Das war sicher Zufall und rot-weiße Punkte waren damals schon ganz groß. Dennoch, ein Hoch auf DDR-Kindermode und Mütter mit Stil. ;)

  • FlashbackFriday

    Flashback Friday

    Zum Bloggen bin ich diese Woche leider nicht so recht gekommen und eigentlich auch schon auf dem Sprung in den Zug nach Hamburg um dort das Wochenende zu verbringen. Den Flashbackfriday möchte ich aber nicht verpassen, besonders weil mich das heutige Bild an einen der schönsten Sommertage im letzten Jahr erinnert: Einen ganzen Strandtag in Peenemünde auf der Insel Usedom mit Menschen, die man eigentlich viel zu selten sieht. Na ja, einen halben Strandtag, es war ja grade Fußball-WM, abends sollte Deutschland gegen Argentinien spielen und 4:0 gewinnen. Dafür musste man allerdings  zeitig den Insel-Stau anfahren um noch irgendwo einen Tresen-Platz mit Leinwandblick zu bekommen. Sonnenbrandmässig war ein halber Tag…

  • Handarbeit

    Meine Heimat – Deine Heimat

    DaWanda ruft zum Community-Wettbewerb mit dem Thema “Heimat” auf, da darf das schöne Mecklenburg-Vorpommern natürlich nicht fehlen! Die Idee trug ich schon ein paar Tage im Kopf umher, umgesetzt wurde sie dann wie so oft auf den letzten Drücker. Ich hab das erste Mal mit Textilfarbe auf Stoff gearbeitet und finde das Ergebnis ganz schön. Es macht Spaß, ist wirklich einfach und man braucht nur wenig Zutaten: Textilfarbe, einen Schwamm, etwas ‘stoffiges’ zum Beschablonieren, ein Motiv und feste Folie, um dieses auszuschneiden (ich habe A4-Polylux-Folie benutzt, die kann man wunderbar immer wieder verwenden). Als Grundlage dienten mir zwei selbstgenähte Kissenbezüge, in diesem Fall aus einem altem Leinenstoff. Die seitlich eingewebten…