Sieben-Sachen-Sonntag // 90

Aufgrund akuter Nach-Markt-Müdigkeit und Auspackerei diesmal leider mit Verspätung: Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday // 90

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

 

#1

Die Hände in die Jackentaschen gesteckt und zum Mau-Club gestiefelt.

Put my hands into my jacket and walked to the Mau-Club.

 

#2

Den (rechten) Bulli vom Schnee befreit und das Marktzeug ausgeladen.

Unloaded our snowy camper.

 

#3

Die Koffer ausgepackt.

Unpacked my handmade stuff.

 

#4

Viele leckere Sachen gekauft.

Bought a lot of yummy things.

 

#5

Ein paar bunte Sachen verkauft.

Sold some colourful things.

 

#6

Meinen Teil zum Ponyhof-Weihnachtsbaum beigetragen.

Added something to our market christmas three.

 

#7

Wieder zu Haus das zweite Adventslicht angezündet.

Lit the second advent candle.

 

, , , , ,

5 Responses to Sieben-Sachen-Sonntag // 90

  1. Häkel-Kaja 11. Dezember 2012 at 09:34 #

    Oh, die Nach-Markt-Müdigkeit. Die habe ich auch deutlich zu spüren bekommen.
    Gibts auch diesmal wieder einen Ponyhof-Bericht?

  2. vrensen 11. Dezember 2012 at 12:19 #

    dein sonntag war aber ganz schön bunt :)
    kein wunder, dass du danach müde warst!
    bei mir leidet die bloggerei grade auch sehr unter vollgepackten tagen und abenden voller müdigkeit. weihnachten wird durchgeschlafen ;)

  3. Thea 11. Dezember 2012 at 16:16 #

    Ein geschäftiger Winter-Sonntag und Advent ist außerdem :)

  4. sandra 12. Dezember 2012 at 05:52 #

    was ist auf bild 4 zusehen?

    • nähmarie 12. Dezember 2012 at 15:48 #

      Ein Cakepop! Ein kleines Stück Kuchen mit Glasur und Glitzerstreuseln am Stiel und in Lolligröße. :)

Schreibe einen Kommentar