• Markt

    So war’s: Ponyhof im Stadtpalast

    Ich bin noch immer etwas überwältigt vom großen Besucheransturm, der uns gestern beim Kreativmarkt Ponyhof im Rostocker Stadtpalast erreichte. Etwa 40 Aussteller präsentierten ihre Kunstwerke auf drei Floors und in den Gängen dazwischen. Ja, es war durchgehend gut gefüllt. Verrückt, wie schnell der Ponyhof gewachsen ist und toll, dass sich so viele Leute für Handgemachtes interessieren! Hier ein paar Eindrücke und Schnappschüsse, mehr Fotos von der hübschen Location & den kreativen Ausstellern gibt es hier. Liebe Gäste, liebe Aussteller, lieber Ponyhof – Danke für den tollen Tag!

  • Zuhause II

    Unterwegs mit der ‘alten Dame’

    Wenn die Nähmaschine mal Pause hat, verbringe ich die Zeit ja am liebsten in der Garage oder auf der Straße. Die Norddeutsche Neueste Nachrichten fand das heute einen kleinen Artikel wert und ich bin grad doch ein wenig gerührt… nach 25 Jahren im Einsatz hat sich die alte Dame ein wenig Aufmerksamkeit und Lobpreisung aber auch wirklich verdient.^^ Hier gibt es eine Online-Version des Artikels. Danke an Christina für das sehr nette Interview & die schöne Zusammenfassung! Und dann war’s das auch für’s erste mit medialer Präsenz in den Lokalnachrichten, versprochen! ;)

  • Hometour

    Vintage-Wohnen // Küche

    Jedes Mal, wenn ich mir die Küchenbilder ansehe, stellt sich mir diese eine Frage: Wann zum Henker hat man damit angefangen Vorratskammern abzuschaffen? Und warum? Willkommen zur letzten Runde unserer Home-Tour im wunderschönen Berliner Altbau… inklusive Vorratskammer, versteht sich! Viel Grün am großen Küchenfenster. Und eine Lichtperle. Altes Geschirr, welches es nicht mehr auf den Esstisch schafft, bekommt eine neue Funktion als Vase, Übertopf oder Besteckhalter. Wie fast alles hier, erzählt auch das Küchenbuffet eine eigene Geschichte. Einen kleinen Teil davon kann ich miterzählen. Ich selbst hab das Buffet 2005 aus einer alten Villa in Berlin geholt. Die über 80-jährige Dame hatte ihr ganzes Leben in dieser Wohnung verbracht und…

  • Handarbeit

    supercraft #2

    Zugegeben, das erste Kit habe ich noch nicht annähernd verarbeitet und trotzdem konnte ich die zweite Runde supercraft kaum erwarten. Grade weil die Meinungen zur Erstausgabe ja extrem auseinandergingen, war ich sehr gespannt, wie sich das Überraschungspaket für Selbermacher entwickeln würde. Wer die Box bestellt und noch nicht erhalten hat, sollte jetzt schnell wegklicken…  alle anderen zeige ich diesmal, was mich beim Öffnen erwartete. Stricken ist das große Thema der Herbstausgabe. Als Materialgrundlage dienen 3 Knäul Merinowolle in aktuellen Farben, Stickgarn, dicke Rundstricknadeln aus Metall, eine Wollnadel, rotes Gummiband und zwei Holzknöpfe. Stricken also… find ich super! Konnte ich mal, wollte ich schon lange wieder auffrischen. Im mitgelieferten Anleitungsheft werden…

  • Handarbeit

    Sommer-Tunika // Wettbewerb

    Ihr Lieben, ich brauche eure Stimme. Mit dieser sommerlichen Tunika nehme ich am Wettbewerb der aktuellen Handmade Kultur teil. Zu Gewinnen gibt es eine schwarze Nähmaschinen-Schönheit von Singer. Ein kleiner Traum, denn seit mein komplettes Nähzimmer ausgezogen ist, wünsche ich mir nichts mehr zurück als eine eigene Nähmaschine. Eine nur für mich zu Hause, eine mit der ich wieder die Nächte durchmachen und die Sonntage im Schlafanzug verbringen kann! Wie ihr mir helfen könnt, findet ihr am Ende des Posts… Der Schnitt stammt aus der Handmade-Kultur #8, beim Stoff habe ich mich für einen superleichten, grauen Baumwollstoff in Crash-Optik entschieden. Ich habe ihn per Hand mit einem weißen Möwen-Motiv aus…