Sieben-Sachen-Sonntag // 83

Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday // 83

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands:

 

#1

Viele selbstgemachte Sachen ausgepackt.

Unpacked a lot of handmade stuff.

 

#2

Pause gemacht.

Had a break.

 

#3

Sachen wieder eingepackt.

Packed in.

 

#4

Geblinkt.

Blinked.

 

#5

Gegossen.

Watered.

 

#6

Das Abendessen bezahlt.

Paid our dinner.

 

#7

Gechillt.

Chilled.

 

flattr this!

, , , , , , , ,

3 Responses to Sieben-Sachen-Sonntag // 83

  1. vrensen_Hamburg von Innen 22. Oktober 2012 at 09:28 #

    ich hoffe, du hattest einen erfolgreichen markttag, die belohnungspizza sieht ganz danach aus :)
    guten start in die woche!!

  2. Corrisande 22. Oktober 2012 at 14:17 #

    Haha – das gibts ja nicht, ich hab dieselben Milchtopf/Krug/Blumenvasen wie du hier – geerbt und gehütet!

  3. Kaja 23. Oktober 2012 at 01:36 #

    Wie schön zu sehen, dass auch bei dir nach dem Ponyhof nicht mehr allzu viel Actionreiches passiert ist. Ich selbst war fix und alle hinterher.

Hinterlasse eine Antwort

UA-21420379-1