Adventskalender aus Buchseiten {Upcycling}

Adventskalender selbermachen

Nur noch zwölf Tage, dann sind es nur noch vierundzwanzig Tage und wir nähern uns Tür um Tür dem großen Fest. Habt ihr schon einen selbstgemachten Adventskalender verschenkt oder sogar einen bekommen? Allen Spätbastlern und Upcyclingfreunden möchte ich meine diesjährige Adventskalender-Variante aus alten Buchseiten vorstellen. Keine Angst, es musste nur aussortierte Backfischliteratur dran glauben, die bereits herrenlos auf dem Geweg oder vergessen in einer alten Flohmarktkiste verstaubte, also unlängst auf dem Weg in die Papiertonne war. Zuvor darf sie uns aber nun doch noch die Adventszeit verschönern.

Adventskalender selbermachen

Man benötigt hierfür Schere, Kleber, Zahlenstempel (oder eine schöne Handschrift) und natürlich Altpapier. Statt Buchseiten können das z.B. auch Landkarten, Magazinseiten oder Geschenkpapier sein.

Adventskalender selbermachen

Zuerst wird das Blatt seitlich zusammengeklebt, dazu einfach der Bilderanleitung folgen. Möchte man ein größere Tüten basteln, kann man auch zwei Buchseiten für eine Tüte benutzen. Diese werden dafür einfach an den beiden langen Seiten zusammengeklebt.

Adventskalender selbermachen (2)

Dann wird der Boden gefaltet und geschlossen. Durch diese Technik bekommen die Papiertüten eine Bodenfalte für einen besseren Stand und es passt auch mehr hinein als in flache Beutel.

Adventskalender selbermachen

Nun die Vorderseite der Papiertüten mit den Zahlen von 1 – 24 bestempeln. Zum Schluß nur noch die Tüten befüllen und zukleben!

Upcycling-Adventskalender aus Buchseiten

Upcycling-Adventskalender aus Buchseiten

Die 24 Adventskalendertüten können in einer Schale zusammengesellt oder an einer Schnur mit Klammern befestigt werden, es gibt viele Möglichkeiten der Präsentation.

Upcycling-Adventskalender aus Buchseiten

Wer gar keine Zeit mehr zum Basteln hat, der kann auch gern im Shop vorbeischauen. Es gibt dort verschiedene Adventskalender zum Bestellen, Selbstbefüllen & Verschenken. Und hier findet ihr noch die Anleitung für den beliebten Herztüten-Adventskalender vom letzten Jahr.

, , , , , , , ,

16 Responses to Adventskalender aus Buchseiten {Upcycling}

  1. Roboti 19. November 2012 at 10:36 #

    Ach wie schön! Ich mag die alten Buchseitensackerl!!

  2. zwergenprinzessin 19. November 2012 at 15:07 #

    woooow! unglaublich tolle idee!
    heuer hab ich den adventkalender schon gebastelt, aber für das nächste jahr merk ichs mir! ;)

  3. Sandra {arbustini} 19. November 2012 at 17:47 #

    So schön! Und eine tolle Verwendung für alte Backfischromane. Und wieder ein Wort, dass man unbedingt häufiger verwenden sollte. :o)

    Sonnige Grüße,
    Sandra

  4. Steph 19. November 2012 at 20:40 #

    Sieht wirklich super aus. Die Illustrationen sind klasse und mit den tollen Zahlen wirklich ein Hingucker!

  5. vrensen_Hamburg von Innen 19. November 2012 at 20:40 #

    meine backfischbücher warten in einer kiste in meinem alten kinderzimmer auf mich… beim nächsten heimatbesuch werde ich aber ein paar davon zu bastelzwecken einpacken… :)
    sehr schöne idee und liebevolle anleitung:)
    danke dafür und liebe grüße!

  6. Steffi 19. November 2012 at 22:14 #

    Super lieben Dank für die Faltanleitung! Einen Adventskalender will meine bessere Hälfte zwar dieses Jahr nicht, aber ich hab‘ schon tausend andere Ideen dafür im Kopf und zwei Probemodelle stehen auch schon auf dem Schreibtisch. ;-) Danke!

    LG, Steffi

  7. Juju 20. November 2012 at 10:54 #

    Hm… meine (heiß und innig geliebten) Mädchenbücher liegen bei meiner Mama und warten darauf, gespendet zu werden… vielleicht sollte ich grad noch ein, zwei Bücher retten… sehr schöne Idee!

    • Juju 20. November 2012 at 10:57 #

      Hups, ich habe mail anstatt website angegeben, keine Sorge, es passiert nix schlimmes, wenn man auf Juju klickt – funktioniert nur oben nicht. ;)

  8. Mareike 23. November 2012 at 13:08 #

    oh toll, danke für die falt-anleitung!
    ich wollte das immer schon mal nachforschen, wie das mit dem boden geht, aber irgendwie ists immer untergegangen :)

    die idee mit den buchseiten ist natürlich auch ganz wunderbar, nichts geht über diese 50er(? 60er 70er?)-jahre zeichnungen ♥

    liebe grüße,
    mareike

  9. Markus 23. November 2012 at 14:56 #

    Hallo nähmarie,

    die Idee mit den Tüten ist super. Ich werd das wohl mal aus alten Kochbüchern machen, die ich zwar habe aber nie benutze ;o)

    Herzliche Grüße,
    Markus

  10. Inga 22. April 2015 at 18:28 #

    Vielen Dank für diese schöne Anleitung zum Tütenfalten. Ich habe sie verwendet, um Verpackungsideen für Geschenke vorzustellen. Dabei habe ich deine tolle Anleitung gleich einmal in meinem Blog verlinkt. Hier ist meine Version der Tüte…

    http://zimtzebra.blogspot.de/2015/04/birthday-special-3.html

    Liebe Grüße, Inga

  11. Jenny G. 5. Juni 2015 at 15:02 #

    Wow! Ich weiß jetzt auf jeden Fall wie ich den nächsten Adventskalender gestalten werde, die Tütchen sind ja herzallerliebst.

    Vielen Dank für diese tolle Idee <3

    Lg Jenny

  12. Fabienne 9. Oktober 2015 at 16:20 #

    Wow – ich hätte beinahe übersehen wie alt das Blogeintrag ist! Wegen der Kommentare, die ja erst vor kurzem gepostet wurden. Aber stimmt schon: Das Thema ist jedes Jahr an Weinachten wieder interessant oder?

    Zu dem Adventskalender: Superschön!!

    Habe mir aber überlegt, ob es nicht noch eine andere Möglichkeit gäbe als die ganzen einzelnen Kalender „Tüchen“ einfach irgendwohin legen zu müssen. Und habe jetzt noch eine tolle Idee, das werde ich auf jeden Fall in Kombination ausprobieren:

    Es gibt so Magnetstreifen und Magnet Etiketten, die kann man ganz frei zu schneiden und dann fast wie magnetischen Tesa verwenden. Da kann man dann ganz elegant an der INnenseite der Papier „Türchen“ und an der Wand mit Magnet Klebestreifen die man dann auch wieder ohne Spur ablösen kann die Magnete befestigen und dann alles an die Wand hängen und wieder ablösen. Sowas heißt „Eisenband“ oder „Ferro Band“ und habe ich hier gefunden: https://www.smagtron.de/ferrobaender/

    Bestellung ist schon gemacht. Und in zwei Wochen will ich mit dem Basteln beginnen. Hoffe das macht auch den Kindern spaß! Vielen Dank also für diesen alten / neuen Tipp.

    GLG
    Fabienne

Trackbacks/Pingbacks

  1. Türchen 1: Nähmaries Adventskalender | DIY: Die Mitmach-Revolution - 1. Dezember 2012

    […] Buchseiten-Adventskalender // DIY von Maria Neumeister […]

  2. Adventskalender x3! - 1. Dezember 2012

    […] diesjähriger Adventskalender zum Selbermachen aus alten Buchseiten hat dem Team vom Blog DIY: Die Mitmach-Revolution so gut gefallen, dass er heute dort im DIY […]

  3. Buchseiten-Adventskalender Version 1.1 {Upcycling} - nähmarie - 25. November 2014

    […] jedes Jahr mindestens einen selbstgemachten Weihnachtskalender verschenke. Umso besser, dass der Adventskalender aus Buchseiten von 2012 in diesem Monat so gefragt war: Extra für die Printausgabe der Für Sie (Heft 25) und die […]

Schreibe einen Kommentar