Basteln

Frühlingsblumen aus Servietten // DIY

Napkin Paper Flower // DIY

Für diese zarten Papierblumen braucht man nicht mehr, außer ein paar Minuten Zeit und Servietten. Und wer weiß, vielleicht hilft’s ja sogar dem Frühling etwas auf die Sprünge!

Made from paper napkins, this craft is cheap, easy and brings some spring fever to your home!

Du brauchst: Papierservietten (3-lagig), Malerkrepp (oder Masking Tape) sowie Schere, Nadel und Faden.

You’ll need: 3-ply cocktail napkins, masking tape, scissors, needle and thread.

Die Serviette in ca. 5 bis 6 cm breite Streifen schneiden.

Cut a napkin into 5 or 6 cm wide strips.

Einen Streifen zwischen Daumen und Zeigefinger zu einer lockeren Blütenform zusammenraffen.

Loosely roll a strip to gather your flower.

Den unteren Teil mit einem Stück Malerkrepp umwickeln.

Fix the bottom with masking tape.

Vorsichtig die einzelnen Lagen auseinanderziehen und so die Blütenform bilden.

Carefully separate the layers of the napkin with your fingers and form your flower.

Mit einer spitzen Nadel durch den Stiel stechen und einen Faden durchziehen.

Thread you flower on a string.

An einem Ast festbinden und Fäden zurückschneiden.

Tie on a branch and cut down lefover thread.

Einen ganzen Strauch vorzeitig zum Blühen bringen.

You can make a little spring bouquet.

Oder als Blumen-Girlande ins Fenster hängen.

Or hang a little garland in your window.

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: