Sieben-Sachen-Sonntag // 120

Seven-Things-Sunday // 120

Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

Sieben-Sachen-Sonntag

#1

Den Wecker aus gemacht und noch ein bisschen weitergeschlafen.

Turned off the alarm clock and went back to sleep.

Sieben-Sachen-Sonntag

#2

Den Mister an die Hand genommen und zu einem Stadtrundgang mit wolkenlosem Himmel überredet.

Took my mister’s hand for a sunday walk with without clouds.

Sieben-Sachen-Sonntag

#3

Ein paar außergewöhnliche Pflanzen fotografiert.

Shot some special flowers.

Sieben-Sachen-Sonntag

#4

Tasche und Kamera abgelegt.

Put down my bag and camera.

Sieben-Sachen-Sonntag

#5

Ein sehr spätes Frühstück bestellt.

Ordered a very late breakfast.

Sieben-Sachen-Sonntag

#6

Auf dem Rückweg noch schnell beim Lieblings-Eisdealer vorbeigeschaut.

Had ice cream on our way back home.

Sieben-Sachen-Sonntag

#7

Pfingstrosen-Blütenblätter vom Tisch gesammelt.

Picked up peonie petals.

, , , , ,

2 Responses to Sieben-Sachen-Sonntag // 120

  1. Goldengelchen 8. Juli 2013 at 09:22 #

    Wecker am Sonntag? Oh je, du Arme! Aber ansonsten sah der Sonntag ja schön aus :)
    LG, Goldengelchen

  2. Thea 10. Juli 2013 at 19:58 #

    Tolles Wetter :) und der Ablegeplatz für Kamera und Tasche sieht klasse aus, ich mag das Fliesendesign. LG Thea

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.