Sieben-Sachen-Sonntag {182}

Der Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags – manchmal auch erst montags oder dienstags – gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich sonntags meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday {182}

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

Herbst

#1

Herbstschuhe angezogen.

Put on my fall shoes.

sonntags

#2

Kaffee getrunken. Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 3 }

Herbstliche Untersetzer aus Leder {DIY}

DIY fall leather coasters

Herbstzeit ist Teezeit! Einen passenden Untersetzer, als hübsche und praktische Dekoration für den Tisch, kann man aus Lederresten ganz einfach selber machen:

DIY Fall Leather Coasters

Fall time is tea time! Today we show you how to craft matching drink coasters as a pretty and practical decoration for your table:

DIY Untersetzer (Material)

Man benötigt ein Stück Papier, einen Kugelschreiber, eine Schere und ein Stück Leder. Tipp: Lederreste gibt es günstig beim ortsansässigen Schneider oder Schuster, oft reicht auch ein Stück von einer ausgedienten Tasche, einer kaputten Jacke oder einem alten Stiefel. Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 6 }

Sieben-Sachen-Sonntag {181}

Der Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags – manchmal auch erst montags oder dienstags – gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich sonntags meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday {181}

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

Sieben-Sachen-Sonntag

#1

Mit einer Zeitschrift zurück ins Bett gekrochen.

Had a lazy morning in my bed.

Sieben-Sachen-Sonntag

#2

Erst zum zweiten Frühstück wieder aufgestanden. Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 5 }

Rostock-Kalender 2015. Heimat für die Wand.

Wie schon im letzten Jahr gibt es auch für 2015 einen Wandkalender mit künstlerischen Impressionen aus Rostock: Die detaillierten Bleistiftzeichnungen von Peter Brumme zeigen bekannte Orte, Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Stadt am Meer: Vom Stadthafen, der Mole in Warnemünde bis zur östlichen Altstadt, auch der inzwischen leider geschlossene Hansa-Filmpalast findet sich auf einem Kalenderblatt wieder. Perfekt als Weihnachtsgeschenk für (Exil-)Rostocker oder um sich selbst ein Stück Heimat an die Wand zu hängen. Sichert euch lieber früher als später ein Exemplar, im letzten Jahr waren die wenigen Drucke bis zum Jahresbeginn vergriffen. Den Kalender gibt es im DIN A4 Quer­for­mat (ca. 29 × 21 cm) mit 12 Motiven in feinem Schwarz-Weiß-Print, Schutzumschlag und Deckblatt, er wurde professionell gedruckt und gebunden.

Kalender 2015 Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 1 }

Viel zu kurz und viel zu schnell vorbei.

Sommerliebe

Noch einmal einfach blau machen und zum Strand fahren, vom Sommer reden und dabei Shorts tragen, am Lagerfeuer liegen und in die Sterne sehen, das Bett im Bulli ausklappen und am nächsten Morgen unter grünen Bäumen aufwachen. Und wieder ist der Sommer viel zu kurz und viel zu schnell vorbei.

 

Way too short and fast.

Once more, you should take a day off and and drive to the beach, talk about summer while wearing shorts, lie next to the campfire and watch the stars, sleep in your camper and wake up in the forest. Once again, summer is too short and goes by way too fast.

 

 

 

 

 

Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 4 }
UA-21420379-1