40 facts for The Hive 2015

This weekend I will be attending the european blogger conference The Hive for the third time in Berlin. Yvonne – heart and organizer of the event – has invited all attendees to take part in sharing “40 Things About Me”. It was a challenge for me to gather mine together because, you know, 40 is quite a lot.  But I finally made it and here they are. Perhaps you can finding out some new things about me.

40Facts4TheHive(Photo by JensensWohnzimmerstudio)

#1 My name is Maria. I live and work in a city called Rostock, located in the northeast of Germany.
#2 I’ve always lived next to the baltic sea. I feel like it’s my place to be.
#3 My first cinema movie was E.T. and I remember feeling sad all the way home because I didn’t want E.T. to go back.
#4 Maybe because of E.T. I like horror movies. I can even watch them before sleeping.
#5 I’m not a moning person.
#6 I rarely got to bed before 2 a.m.
#7 I couldn’t live without the smell of freshly brewed coffee in the morning. Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 3 }

Frohe Ostern!

Continue Reading · Comments { 3 }

Ostereier mit Pflanzen färben und verzieren {DIY}

Ostereier mit Pflanzen färben und verzieren Ostereier mit Pflanzen färben und verzieren Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 4 }

Marteria vs. Paule

Statt sieben Sachen habe ich am Sonntag in erster Linie ein paar Bilder vom Benefizspiel für den FC Hansa Rostock gemacht. (Nach zwei Bieren im Stadion bin ich eh immer so fertig, dass ich danach auf der Couch erstmal Mittagsschlaf machen muss. Wenn das Wetter dann noch so bescheiden ist wie zur Zeit, bleib ich aus Protest einfach für den Rest des Tages dort liegen.) Neben einem kurzweiligen Fußballspiel war unter dem Motto Marteria & Friends vs. Paule & Friends vor allem ein ausverkauftes Ostseestadion ein echtes Erlebnis. Vielleicht schaut ja der ein oder andere Zuschauer ab jetzt regelmäßig vorbei. Da schließe ich mich übrigens nicht aus, man kann immer noch öfter ins Stadion gehen, dann hätte der Verein zumindest weniger finanzielle Sorgen. Neben Hansa-Legenden wie Oliver Neuville und Paule Beinlich waren unter anderem auch Musiker wie Campino und Max Herre gekommen, um den FCH zu unterstützen und im Nachlizenzierungsverfahren die Auflagen des DFB erfüllen zu können. Achtung, Fangirlcontent: Wenn das Spiel ein wenig an Unterhaltungswert verlor, hatte ich nur Augen für Paul Ripke am Spielfeldrand. Den kennt man spätestens seit der WM 2014, als er der deutschen Elf so nah war wie ein kaum ein anderer Fotograf. Auch diesen Sonntag war er wieder fürs Festhalten der schönsten Momente zuständig. Wie die durch seine Leica aussehen, muss man sich unbedingt hier anschauen.

Continue Reading · Comments { 2 }

Sieben-Sachen-Sonntag {201}

Der Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags – manchmal auch erst montags oder dienstags – gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich sonntags meine 2 Hände linke Hand gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday {201}

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two left hands.

sundays (1) sundays (2) Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 6 }