Ostseefreuden am Strand von Torfbrücke

An einem späten Samstagnachmittag noch an einen 30 Kilometer entfernten Strandabschnitt zu fahren – obwohl der nächstgelegenste wesentlich schneller zu erreichen wäre – ist mit Sicherheit nicht die vernünftigste Entscheidung. Aber wenn man erstmal seinen heimischen Lieblingsstrand gefunden hat, fällt es schwer sich mit einer Alternative zufrieden zu geben. Torfbrücke liegt im Norden der Rostocker Heide, zusammen mit Freunden fahren wir im wunderbaren, warmen Sommerlicht über die Landstraße und gehen zu Fuß ein langes Stück durch den kühlen, dunkelgrünen Wald. Der Strand ist naturbelassen, lang, weit. Nur wenig Menschen tummeln sich im weißen Sand. Hinter den alten Buhnen tobt sich jemand mit einem kleinen Speedboot aus, noch weiter dahinter verschwinden die großen Kreuzfahrtschiffe langsam am Horizont. Die Wasseroberfläche glitzert und wir werden bleiben, bis die Sonne im Meer verschwindet.

Baltic Sea Pleasures

It’s a late saturday afternoon and we’re on our way to my favorite local beach: Torfbrücke is located in the north of Rostock Heath. Together with friends we are hitting the road in a beautiful, warm summer light and having a long walk through the cool, dark green forest. The beach is natural, long, wide. Only a few people gather around in the white sand. Someone with a small speedboat is having fun behind the wooden breakwaters, even further behind some large cruise ships are disappearing slowly at the horizon. The water surface is glistening and we will stay until the sun goes down.

Torfbrücke Strand (1) Torfbrücke Strand (2) Torfbrücke Strand (3) Torfbrücke Strand (3a) Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 5 }

20 + 1 wahllose Fakten über mich.

Foto (18)

Die da mit Plisseerock und Gardinenschürze so adrett das Kellnertablett schwingt bin ich im zarten Kindergartenalter. Damit hätte der Grundstein für eine große Kellnerinnenkarriere gelegt sein können. Der selbstsichere Eindruck täuscht, die Pappbecher hatten meine Eltern in weiser Vorraussicht auf dem Tablett festgeklebt. Viele Jahre später musste ich dann lernen, dass Kaffeetassen überschwapppen, Biergläser verrutschen und Wunderkerzen im Eis ziemlich schnell runterbrennen. In jedem meiner Sommerjobs schaffte ich es damit vom Service an die Spülmaschine. Wäre ich doch bloß als Prinzessin gegangen… weitere 20 wahllose Fakten aus meinem Damals & Heute gibt es drüben bei der lieben Nike vom Blog goingweird!

flattr this!

Continue Reading · Comments { 1 }

Sieben-Sachen-Sonntag {173}

Der Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich sonntags meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday {173}

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

Processed with VSCOcam with p5 preset

#1

Dielen geölt.

Oiled our plank floor.

Processed with VSCOcam with hb1 preset

#2

Am Stadthafen entlangspaziert. Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 4 }

Papierboot-Girlande aus Atlasseiten {Upcycling}

Papierboot Girlande

Was macht man aus einem alten Schul-Atlas? Na Briefumschläge zum Beispiel. Oder eine Papierboot-Girlande als sommerliche Fensterdeko! Zusammen mit Jenny, die vor ein paar Wochen ihr Schulpraktikum bei mir absolviert hat, habe ich kürzlich das Studioschaufenster neu dekoriert. Die Falterei hab ich zwar längst wieder verlernt, aber zum Glück hat mir das fleißige Mädchen eine Anleitung dafür dagelassen. Falls ihr eure Papierbootfaltkünste auch mal auffrischen müsstet oder noch eine maritime Girlande für’s Fenser braucht – so haben wir’s gemacht: Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 4 }

Sieben-Sachen-Sonntag {172}

Der Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags – manchmal auch erst montags oder dienstags – gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich sonntags meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday {172}

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

Processed with VSCOcam with m4 preset

#1

Das Sonntagsrührei serviert.

Served sunday eggs.

Processed with VSCOcam

#2

Einen Geräteschuppen aufgeschlossen. Continue Reading →

flattr this!

Continue Reading · Comments { 4 }
UA-21420379-1