Von Sargkegeln bis Sonnenbrand. {Ostern 2014}

Ostern 2014 Ostern 2014 Ostern 2014 Ostern 2014 Ostern 2014 Ostern 2014 Ostern 2014 Ostern 2014 Ostern 2014

Letztes Ostern war hier noch tiefster Winter, dieses Jahr schon Hinterhof-Campen im Bulli mit eigenem Stromanschluss. Ein paar Folgen Suits zum Einschlafen und vormittags von der Sonne geweckt werden. Im Garten Frühstück essen und bis zum Mittag dort sitzen bleiben. (Fast-)Traditionelles Retro-Kegeln mit der Familie und ein obligatorischer Mitternachtsstrandspaziergang. Usedom zeigte sein schönstes Inselwetter und bescherte uns mehr als entspannte Feiertage. Dazu war diese nette Buchrezension eine wirklich tolle Osterüberraschung.

Ich hoffe, ihr hattet ebenso schöne Ostern 2014!

I had some lovely days of relaxing and enjoying the Easter holiday with my family, slept in my camper in the backyard, woke up in the sun, had breakfast outside, got my first sunburn of the year, went retro bowling with my family and had a midnight walk at the seaside. Hope you had a lovely Easter weekend full of joy too!

, , , , ,

5 Responses to Von Sargkegeln bis Sonnenbrand. {Ostern 2014}

  1. Ellen 24. April 2014 at 09:12 #

    Einladend sieht es aus, dein Ostern. Nach zuhause. Und dein Bulli? Sagen wir mal so: Solltest du ihn irgendwann unverständlicher Weise zur Adoption freigeben wollen: Her damit.

  2. Juli 25. April 2014 at 08:58 #

    So schöne Ostern hast du verlebt. Ich komme mal wieder nicht meine Ostern zeitnah zu posten :/ Bin zur Zeit zu sehr auf der Suche, nach einer passenden Tischdecke für meinen Rock ;)

  3. Hanna 25. April 2014 at 11:58 #

    Im Bulli sieht es unfassbar gemütlich aus!! Hach, so einen Bulli hätte ich auch gerne!
    Liebe Grüße Hanna

  4. DagMare 26. April 2014 at 21:58 #

    Ich beneide Dich aufrichtig um die flotte „Bulli-Dame“;-))))))))

Trackbacks/Pingbacks

  1. Das war der April. {Bilderbilanz 2014} - nähmarie - 1. Mai 2014

    […] dann war ja auch schon wieder Ostern, obwohl ich doch grad erst den Weihnachtsbaumschmuck auf dem Dachboden verstaut hatte. Die […]

Schreibe einen Kommentar