Tag Archives | Reisen

Sieben-Sachen-Sonntag {195}

Der Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags – manchmal auch erst montags oder dienstags – gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich sonntags meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday {195}

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

Siebensachensonntag Siebensachensonntag Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 7 }

10 Dinge für einen Kurztrip nach Barcelona // Travel Wishlist *

Mich hat das Fernweh gepackt. Was zum einen an der Jahreszeit liegen könnte oder auch einfach an der Tatsache, dass ich endlich den lang geplanten Kurztrip nach Barcelona gebucht habe. Der Mister und ich haben einfach auf all die Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke verzichtet, die man sich über zwei Jahre so macht, und uns dafür etwas Zeit und eine kleine Reise erspart. Ende des Monats geht’s für ein paar Tage in ein kleines Aparment mit Dachterrasse & Zentrumslage. Klingt ziemlich gut oder? Ich freu mich jedenfalls sehr und bin gespannt wie sich die Stadt, in der ich vor langer Zeit mal drei Monate als Lehramtspraktikantin verbrachte, wohl verändert hat. Bis dahin könnte ein wenig virtuelles Urlaubs-Shopping nicht schaden. Schlecht für die Reisekasse, gut für die Vorfreude!

Travel Wishlist Fashion

Ganz oben auf meiner Travel-Wishlist: Bequeme Schuhe (1), eine geräumige Vintage-Shopper (2), ein illustriertes Urlaubstagebuch (3), ein reisetauglicher Hoodie mit Jeans (4 & 5), ein schlichtes Herbst-Kleid (6) und natürlich passende Accessoires: Wolken-Brosche und Rubin-Kette (7 & 8) sowie Sonnenbrille (9) und Regenschirm (10) – schließlich Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 14 }

Sieben-Sachen-Immergut-Sonntag {165}

Der Sieben-Sachen-Sonntag wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags – manchmal auch erst montags – gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich sonntags meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday {165}

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

Immergut Sonntag

#1

DieTanzschuhe ausgezogen.

Pulled of my dancing shoes.

Immergut Sonntag

#2

Ein letztes Camperfrühstück gemacht. Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 3 }

Kurz mal weg: Zwei Tage in Marielyst, Dänemark.

Samstag Mittag hin, Montag Mittag zurück und dazwischen ohne schlechtes Gewissen das Nichtstun genießen. Nicht nur dafür ist die andere Seite der Ostsee eine kleine Reise wert. Hier sind fünf gute Gründe für einen Mini-Kurztrip ins dänische Marielyst auf Falster – in Wort, Bild und sogar ein bisschen Ton:

 

#1 Weil Dänemarks vermutlich schönster Sandstrand nahezu menschenleer und von Rostock aus super zu erreichen ist: Vom Überseehafen mit der Fähre nach Gedser und dann nur noch wenige Autominuten auf der Insel Falster entlang. Theoretisch kann man diese Tour laut Auskunft unserer persönlichen Dänemark-Reiseführer sogar kostengünstig mit dem Fahrrad bewältigen. Praktisch haben wir das jedoch (noch) nicht probiert.

Marilyst Strand Marilyst Strand Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 13 }

Hier geht’s nach Hamburg! {Gewinnspiel & Lieblingskleid}

Endspurt – ab jetzt verbleiben nur noch etwas mehr als 48 Stunden, um am großen RAID Gewinnspiel teilzunehmen. Tolle Fotos und Geschichten haben mich bereits erreicht, aber da ist immer noch Platz im Postfach! Wer also die Chance auf eine Reise zur RAID® DIY NACHT für zwei Personen vom 13. bis 15. Juni 2014 in Hamburg inklusive Unterkunft im Hotel 25h HafenCity im Gesamtwert von 1.000€ nicht missen möchte, der schickt mir einfach bis Donnerstag 23.59 Uhr ein Bild seines liebsten Vintage-Kleidungsstücks. Teilnahmebedingungen und ausführliche Infos können hier nachgelesen werden. Unter allen bisherigen Einsendungen standen Vintagekleider besonders hoch im Kurs und auch ich hüte das ein oder andere Exemplar davon im Schrank. Dieses hier ist leider wenig alltagstauglich und gerät eher selten ans Tageslicht, trotzdem häng ich sehr daran. Das Besondere an dem bodenlangen Unikat ist der Häkeleinsatz im Mittelteil und die auffällige Blumen-Stickerei. Lange Zeit war ich mir sicher, meine Uroma hätte es genäht und bestickt, tatsächlich befand es sich aber wohl vor vielen Jahren in einem Westpaket. So oder so, es hat eine lange Geschichte und mit mir kamen eine paar neue hinzu: Nachdem es schon auf einer Hochzeit tanzte, bekam es zuletzt sogar im Upcycling-Buch einen kleinen Auftritt – diese Bilder sind sozusagen Outtakes des Shootings vom letzten Sommer. Mal schauen, wie diese Geschichte weitergeht bzw. welche Gelegenheit sich als nächstes bietet, das Kleid aus dem Schrank zu kramen. Und wenn ihr nun Lust habt und mitmachen möchtet, dann freu ich mich schon auf euren Beitrag!

Gewinnspiel RAID DIY NACHT 2014 nähmarie (1) Continue Reading →

Continue Reading · Comments { 1 }