Sieben-Sachen-Sonntag // 95

Der “Sieben-Sachen-Sonntag” wurde von Frau Liebe ins Leben gerufen. An dieser Stelle und (möglichst) immer wieder sonntags gibt es hier deshalb 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich heute meine 2 Hände gebraucht habe:

Seven-Things-Sunday // 95

The “Seven-Things-Sunday” was invented by Frau Liebe. Every sunday I’m blogging about seven things I’ve done with my own two hands.

 

Sieben-Sachen-Sonntag (1)

#1

Um 17 Uhr das Licht angeschaltet. Diese Winterzeit ist ein Energierfresser, in doppelter Hinsicht.

All lights on at 5 o’clock. This winter darkness is an energy zapper. Can’t wait for longer days.

 

#2

Die Tankstelle betreten und Brötchen gekauft.

Walked to the gas station and bought rolls.

 

#3

Ein sehr spätes Sonntagsei gekocht.

Had a much delayed sunday egg.

 

#4

Die Reste vom gestrigen Upcycling-Workshop im Studio beseitigt.

Cleaned the studio from yesterdays upcycling workshop.

 

#5

Den alten Burattino mit einem Anker-Pin von HROyal geschmückt.

Burattino got a new anchor pin.

 

#6

Voller Vorfreude in einer Bedingungsanleitung geblättert.

Ate some chocolate and did some manual reading.

 

#7

Kürbissuppe gekocht.

Cooked pumpkin soup.

 

flattr this!

, , , , ,

7 Responses to Sieben-Sachen-Sonntag // 95

  1. PetersilienPaula 14. Januar 2013 at 00:19 #

    OH! Ein Burattino – es ist immer so schön zu sehen, dass andere Menschen die gleichen Kindheits-Relikte besitzen, die es auch in der eigenen Familie gibt. Sieht insgesamt nach einem guten Sonntag aus. Ich bin gespannt auf Berichterstattung vom Upcycling-Workshop. :)
    LG Lisa

  2. Juli 14. Januar 2013 at 00:21 #

    Bist du etwa erst um 17 Uhr heute aus dem Bett gekommen? Aber dafür hast du ja gestern bestimmt auch lange gemacht. Ich mag deine grünen Stühle ;)

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!

    Juli

  3. vrensen 14. Januar 2013 at 07:33 #

    ‘energiefresser’ trifft es auf den punkt. hoffentlich kommt der frühling bald :)
    bis dahin eine fröhliche woche dir!

  4. Häkel-Kaja 14. Januar 2013 at 07:56 #

    Ich glaub ich hab mich ein bisschen in den Burattino verliebt.
    Sehr niedlich. Und deine Kürbissuppe hätte ich bestimmt auch nicht verschmäht. :)
    Der Frühling kommt jeden Tag ein bisschen näher. Ich freu mich schon riesig darauf, ihn begrüßen zu dürfen.

    Jetzt aber wünsch ich dir erstmal eine schöne neue Woche.
    Kaja

  5. einchen 14. Januar 2013 at 09:08 #

    sieht nach einem schönen sonntag aus
    einen burattino hatte ich auch, ich glaub, dem hab ich immer auf der nase rumgekaut :)
    ich muss ja sagen, der winter dieses jahr stört mich so gar nicht. also ich mag sowieso winter… aber, mich hat selbst der nieselregenwinter nicht so sehr gestört dieses jahr….
    jetzt mit dem schnee ist es natürlich wieder ganz besonders schön :)
    schöne woche wünsch ich dir
    lg einchen

  6. Thea 15. Januar 2013 at 00:09 #

    Um 17 Uhr den Sonntag Morgen beginnen… sehr schön.. und Kürbissuppe… ich habe auch noch einen Kürbis herumliegen, der endlich geschnitten werden will, ich bin nur immer zu faul und nehme lieber die Biosuppe aus dem Tetrapak. LG Thea

  7. hafensonne 18. Januar 2013 at 17:44 #

    Bedingungsanleitung – definitiv das Wort der Woche!! :-D

Hinterlasse eine Antwort

UA-21420379-1