1. Advent Giveaway: Nähset im Vintage-Design

[Dear international readers, this post is a national giveaway, I’m sorry! I won’t translate it but I’ll be back with a mulitlingual post (and maybe giveaway also) soon!]

Gewinne ein hübsches Nähset mit Holz-Garnrollen & Nadelkissen von Coats und Spitzenreißverschluß & Herzchen-Stecknadeln von Snaply – für dein nächtes kreatives Projekt oder zum Weiterverschenken!

Nähset Giveaway

Nähset Giveaway

Nähset Giveaway

 
Ich freu mich sehr, euch in diesem Jahr wieder mit einer Mini-Adventskalender-Ausgabe überraschen zu können! Wie schon 2011 (im letzten Jahr musste ich aus Zeitgründen leider passen) gibt es hier bis Weihnachten wieder jeden Sonntag eine Kleinigkeit zu gewinnen, die euch hoffentlich Freude macht oder sich gut an Jemanden weiterverschenken lässt. Gleichzeitig stelle ich kurz die Shops oder Unternehmen vor, die so nett waren, dieses Advent Giveaway zu ermöglichen. Wir starten mit einem hübschen Nähset im Vintage-Design, bestehend aus:
 

2x 1000 m Baumwoll-Nähgarn in schwarz und weiß auf Holzspulen mit passendem Nadelkissen von Coats.

Coats ist ein führender Anbieter bekannter Markenprodukte zum kreativen Handarbeiten und textilen Gestalten. Neben Neuheiten und Trends findet ihr auf der Homepage auch Tipps und Tricks zum Thema Nähen sowie kostenlose Nähanleitungen, z.B. den klassischen Bubikragen oder das niedliche Fischkissen. Alle Coats Baumwoll- und Polyestergarne sind Öko-Tex zertifiziert.
 

Gelber Spitzen-Reißverschluß und Herzchen-Stecknadeln von Snaply.

Viele kennen dieses Adresse sicher schon: Snaply ist ein Online-Shop für kreative Köpfe, dort gibt es die beliebten KAM Snaps Druckknöpfe in alles Variationen sowie weiteres spannendes Nähzubehör & DIY Material. Auch dort findet ihr viele tolle Gratis-Anleitungen & Tutorials bekannter Kreativblogger.
 

Du möchtest gewinnen? Mitmachen geht so:

Erzähle mir in einem Kommentar unter diesem Post, was dein letztes DIY-Projekt war. Bitte die Mailadresse im entsprechenden Feld nicht vergessen, sonst kann ich den Gewinner ja nicht benachrichtigen. Mitmachen können alle eingetragenen Leser meines Blogs (Facebook, Google+, Bloglovin, Blogconnect, EMail-Abo, o.ä.) die über 18 Jahre alt sind und eine Adresse in Deutschland haben (siehe auch Infos zu Gewinnspielregeln). Das Giveaway endet am Mittwoch, den 04.12.2013 um 23.59 Uhr. Anschließend wird der Gewinner hier bekannt gegeben und per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

, , , , ,

58 Responses to 1. Advent Giveaway: Nähset im Vintage-Design

  1. Miriam 2. Dezember 2013 at 01:30 #

    Hallo,
    bei deiner tollen Aktion mache ich sehr gerne mit! Und das auch noch als erste!!!
    Mein letztes Projekt war ein Windeletui, das ich am Freitag meiner Cousine zur Geburt Ihres Sohnes geschickt habe. Parallel habe ich dann noch Geschenksäckchen für Weihnachten genäht :-)

    LG
    Miriam

  2. Tini 2. Dezember 2013 at 05:57 #

    Hallo Nähmarie,

    großartige Aktion, großartiges Give-Away! Mein letztes DIY-Projekt ist ein kleines innerhalb eines großen…und auch schon ein Weilchen her:) (bezogen auf das große)
    Es betraf die Gestaltung eines Hochzeitsalbums für Freunde mit Fotos, selbstgenähten Stoffblüten (fürs plastische), Elfenstempelei und aus eigener Herstellung Bratwurststempelei (zu erklären was es damit auf sich hatte sprengt jetzt aber wohl den Rahmen ;))…

    Das Fotoalbum bildete den Abschluß einer nachträglichen Hochzeitsfeier mit nachgestellter Trauzeremonie am Strand. Nach Vorlage einer beschriebenen traditionell-mecklenburgischen Hochzeit, nahm die Inszenierung ihren Lauf. Da wurden Apfelstücken statt Blütenblätter oder Reis geworfen, ein Geleit an Auserwählten(bspw.sogenannten Spitzmädkens) sorgte dafür, dass das Brautpaar an den zugetragenen Feierort fand, dort wiederum wartete eine festlich geschmückte Tafel mit weißen Tischtüchern, Goldrandtellern und Lavendelblüten, ein Brautlager bestückt mit Kissen, Decken und malerischen Lichtquellen (denn laut Brauch darf sich die Braut gerne mal zur Entspannung etwas zurückziehen), Speis und Trank, sowie ein durch den Tag führendes Programm mit eigens gestalteter Trauzeremonie untermalt mit handgemachter Musik und die eine oder andere Herausforderung fürs Brautpaar aber auch für die Veranstalter :)…

    Sicherlich ist bei all dem klar, dass ich nie und nimmer alleine daran beteiligt war, sondern eine Schar ganz wunderbarer Menschlein…was bedeutet ich würde Dein Give-Away gern teilen wollen ;)
    …ich wüßte auch schon wie: es wird einfach ebenfalls ein kleiner Teil innerhalb eines großen…
    was liegt näher als mit Hilfe Deines Give-Aways eigene Give-Aways herzustellen und den Liebsten eine klitzekleine Freude zumachen :)

    …hach es weihnachtelt schon so sehr, da werd ich immer so ein bißchen kitschig-emotional, aber warum auch nicht ;)

    Das wars dann auch endlich;) und ich wünsche allen die sich an dieser Aktion beteiligen viel Glück!!!

    Liebste Grüße
    Tini

  3. Anonymous 2. Dezember 2013 at 07:02 #

    Hallo Nähmarie, ich habe gerade 4 Beanies mit TaekwondomangaFiguren für die Trainerinnen meines Sohnes genäht.Er har am Sonntag seine Weihnachtsfeier.Als nächstes stehen kleine Geschenke für 3 neue Erdenbürger an…es werden bestimmt Mützen oder Uhefthüllen.Danke für das Gewinnspiel.Liebe Grüße , Jutta. Jschwere@web.de

  4. Jana 2. Dezember 2013 at 07:08 #

    Halli hallo,
    meine letzten Projekte waren gehäkelte Beanies, eine Patchwork-Hundedecke, ein selbst genähter Adventskalender für meinen Mann und mit den Stoffresten habe ich gleich noch weihnachtliche Tischsets genäht.
    glg Jana

  5. Laura 2. Dezember 2013 at 07:14 #

    Liebe Nähmarie,
    wie schön, dass du dir die Zeit nimmst uns eine Freude zu machen.
    Mein letztes DIY-Projekt war tatsächlich der Lichterkranz mit Doilies/Spitzen, den du letztes oder vorletztes Jahr auf deinem Blog angeleitet hast. Außerdem bastele ich weiterhin Weihnachtskarten.
    Liebe Grüße Laura.
    P.S.: Ich heiße Maze Franke auf FB. :)

  6. Elchy 2. Dezember 2013 at 07:50 #

    Hallo naehmarie,
    ich folge Dir über mein WordPress-Konto.
    Ich freue mich sehr über Deinen Mini-Adventskalender zu lesen.
    Meine letzten DIY-Projekte waren ein Herbstloop, ein Adventskalender für den Freund und aktuell eine Wintermütze :)
    Eine schöne Woche Dir, Elchy

  7. Anna 2. Dezember 2013 at 07:59 #

    Liebe Nähmarie,

    vielen Dank für die tolle Verlosung, da versuche ich gleich mal mein Glück!
    Als letztes habe ich ein altes Foto, das ich auf dem Dachboden meiner Großeltern entdeckt habe für meine Schwester auf Holz gedruckt und ihr geschenkt… Sie hat sich sehr darüber gefreut :D
    Eine wundervolle neue Woche, Anna

  8. Lena 2. Dezember 2013 at 08:09 #

    Als letztes habe ich Babyschuhe für eine Freundin gemacht :)
    Liebe Grüße

  9. Katrin 2. Dezember 2013 at 08:30 #

    Ich habe mir letzten Freitag eine Mütze gestrickt, nur für mich allein! Im Baskenmützenstil.
    Schöne Gewinne, da mach ich gleich mal mit. Grandiosen Wochenstart wünscht Dir Katrin

  10. Vivian 2. Dezember 2013 at 08:59 #

    Wie wunderschön :)
    Mein letzes DIY war gestern, Geschnkeanhänger aus Trockenton für Weihnachten.
    Liebe Grüße, Vivian

  11. Anne-Katrin 2. Dezember 2013 at 09:06 #

    Hallo, das ist ja soooo süß! Hab mich gleich verliebt.
    Bin noch ein Neuling beim Thema Nähen, aber mein letztes Projekt war ein Loop-schal, den ich jetzt heiß und innig liebe. Leider eine Sommervariante, weil die Stoffe noch bei wärmerem Wetter gekauft waren ;-). Jetzt muß eigentlich noch was Warmes für den Winter her…
    Liebe Grüße, Anne-Katrin

  12. Nat 2. Dezember 2013 at 09:18 #

    My last project was a maxi skirt for Christmas day, my next one is Christmas pyjamas. I live your blog because your ideas are great and i get to practice my German too.

  13. Marlia 2. Dezember 2013 at 09:22 #

    Ui, da versuche ich doch auch mal mein Glück :-)
    Also ich bin immernoch dabei eine Waldorf-Puppe für meinen Sohn zu nähen. Angefangen habe ich damit beim Sew-alsong von den Naturkindern, dann hatte ich allerdings Pause gemacht, weil hier das Leben so tobte. Und jetzt bin ich wieder dabei sie fertig zu machen, da ich sie zu Weihnachten meinem Sohn schenken möchte :-) Es fehlen auch nur noch die Haare/Mütze und die Augen… ich bin also zuversichtlich, das das bald was wird :-)
    Viele liebe Grüße,
    Marlia

  14. Caroline 2. Dezember 2013 at 09:34 #

    Hui, das sind aber schöne Sachen. Ich lese deinen Blog schon länger und hoffe dass ich es um die Weihnachtszeit endlich mal in deinen laden schaffe. Bin in Wismar groß geworden und da ist rostock ja nicht weit:))mein letztes projekt hat gestern gestartet.ein eigener pulli..huii ich freu mich schon soo auf ihn :) lg

  15. Josefine Grabenhorst 2. Dezember 2013 at 09:54 #

    Wunderschön!
    Mein letztes DIY war ein Satz Lunchbags für den Weihnachtsmarkt am Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Josefine

  16. Alice 2. Dezember 2013 at 09:59 #

    Ich bin gerade dabei einen Winterrock für mich zu nähen.
    GLG, Alice

  17. Anja 2. Dezember 2013 at 10:43 #

    Ich bin gerade dabei ein Babydecke mit kleinen süßen Schäfchengrannys zu häkeln. =)
    GLG, Anja

  18. Franca Hähle 2. Dezember 2013 at 11:09 #

    Ich habe ein Windlichthäuschen aus einem schmalen Tetrapack gebastelt und einen Weihnachtskranz.

  19. Marlene 2. Dezember 2013 at 11:35 #

    Ui, super! Da mach ich sofort mit!
    Mein letztes DIY-Projekt war lustigerweise die Tropfenkette aus deinem Upcycling-Buch ;)
    Ach und eben produziere ich gerade fleißig Geldbörsen, Kirschkernkissen und Wundertüten etc. für einen Nikolausmarkt nächste Woche.
    Liebe Grüße,
    Marlene

  20. Martina 2. Dezember 2013 at 13:00 #

    Ich habe meiner Mama zum Geburtstag eine Handytasche genäht. Sie hatte mehrfach versucht, sich eine Handytasche zu filzen – ist aber jedes Mal gescheitert. Jetzt hat sie ein Prachtstück aus rotem Fleece (ihr Lieblingsstoff) mit einer Elch-Applikation aus Jeansstoff.

    Liebe Grüße
    Martina

  21. Frau O. 2. Dezember 2013 at 13:04 #

    Hallo, liebe Marie,
    das Verlosungspaket ist wunderschön! Da versuch ich gern mein Glück.

    Mein letztes DIY-Projekt war ein Stofftier – Finn Fuchs. Und jetzt habe ich Fuchsfieber und will noch gaanz viele machen ;)

    Ganz liebe Grüße
    Manja

    ps: Bei mir im Blog läuft auch grad eine Adventsverlosung

  22. Yvonne 2. Dezember 2013 at 15:03 #

    Oh da muss ich gleich mal in den lostopf hüpfen. Gerade erst den Adventskalender genäht und jetzt kommen die Weihnachtslieder für die Mädels…

  23. Cynthia 2. Dezember 2013 at 16:29 #

    Hallo :)
    das sind aber tolle Dinge, die man absahnen kann.
    Ich bin momentan im Häkelfieber und bin gerade noch dabei einen Topflappen fertig zu stellen.
    Zum nähen gibt es hier aber eigentlich auch noch.
    Via bloglin‘ (zuendstaebchen) folge ich dir übrigens!
    Liebe Grüße und schöne Adeventstage wünscht ich dir,
    Cynthia

  24. Yvonne 2. Dezember 2013 at 17:00 #

    Ich versuche gerade meine erste Socke zu stricken :)
    Lg, Yvonne

  25. Britta 2. Dezember 2013 at 17:29 #

    Ich sage nur Holzgarnrollen… .HOLZGARNROLLEN!!! Hach….

    Mein letztes DIY ist *psssst* ein Weihnachtsgeschenk: Eine „Buchhülle“ für einen Skizzenblock

  26. Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 2. Dezember 2013 at 18:03 #

    Mein letztes Projekt war ein Tannenbaum aus Maskingtape. Auch auf meinem blog zu sehen. Ja, ich weiß, das zählt irgendwie nicht weils ein so kleines Projekt ist, aber Du hast nach dem letzten gefragt! ; )

  27. Luise 2. Dezember 2013 at 18:51 #

    Mein letztes Projekt war ein Kapuzenkleidchen für meine Tochter zum 1. Geburtstag.
    Schöne Adventstage und liebe Grüße, Luise

  28. Colli 2. Dezember 2013 at 19:31 #

    Mein letztes DIY war ein gehäkelter Loop. Das war erst der Andang der Loops. Zu den fast 20 gehäkelten Mützen der vergangenen Wochen brauchst’s halt noch was Passendes für einen warmen Hals

  29. Elisabeth-Amalie 2. Dezember 2013 at 19:40 #

    Hallo Liebes,
    da versuche ich gern mein Glück. ♥ Mein letztes DIY-Projekt war aus einem Männer-Longshirt ein Longtop für mich umzunähen. Es war von einer bestimmten Band und ich mag solche oversized Longtops ganz gern. Für mich war das gar nicht so einfach aber mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. =)
    Ich folge dir via bloglovin‘ als Elisabeth-Amalie und meine Mailadresse ist:
    rosa_zuckerwattenwoelkchen@web.de

    Danke und eine schöne restliche Woche. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

  30. Alex 2. Dezember 2013 at 21:38 #

    Mein letztes Projekt war ein Kissenbezug mit aufgesticktem Namen, der am Samstag Wichtelgeschenk sein wird.

  31. Nadine 2. Dezember 2013 at 22:44 #

    Ich versuche auch gerne mein Glück. Mein letztes Projekt war eine UHeft Hülle…soeben fertig geworden. LG, Haube

  32. jensens wohnzimmerstudio 3. Dezember 2013 at 00:09 #

    Jensens Wohnzimmerstudio hat leider schon lange kein DiY Projekt mehr gemacht.
    Höchste Zeit wird es….

  33. Heike Cox 3. Dezember 2013 at 07:34 #

    Vielen Dank für dieses hübsche Set. Mein letztes diy – Projekt waren Küssen für die neue Bett-Couch vom Patenkind
    LG Heike

  34. JustJoolez 3. Dezember 2013 at 08:00 #

    Ui, da will ich gern mein Glück versuchen. Mein letztes DIY-Projekt war unser Adventskranz, wobe ich nicht sicher bin ob Kugeln und Kerzen auf nen Teller legen als DIY-Projekt zählt. Davor hab ich glaube ich als letztes ein Kleidchen für meine Kleene genäht.
    Das Garn könnte ich daher natürlich gut gebrauchen.

    Ganz liebe Grüße, tollen Blog und tolles Buch hast Du :)

    Joolez

  35. marion 3. Dezember 2013 at 08:51 #

    hallo nähmarie,
    das sind ja tolle preise!
    da mach ich doch mit. mein letztes diy war eine verlängerung/vergrößerung des lieblingpullovers (auch ein diy) meiner tochter. der hat an den ärmeln und an der hüfte längere bündchen bekommen ;)
    ich drück mir die daumen!
    lg marion

  36. Lisa 3. Dezember 2013 at 14:39 #

    Hey hey.
    Das ist ja ein schönes Päckchen. Da mach ich gerne mal mit. Mein letztes DiY Projekt war ein weihnachtliches Wandbild aus alten Buchseiten… es ziert nun unsere Wand über der alten Schubladenkommode. Schau es dir gerne auf meinem Blog an. :-)
    Liebe Grüße
    Lisa

  37. LInda 3. Dezember 2013 at 17:36 #

    Liebe Nähmarie!

    Jeden Abend laufe ich an deinem Laden vorbei und freue mich immer, wenn du noch im Laden stehst. Wenn du nicht mehr da bist, leuchtet dein Schaufenster so schön und strahlt mehr als Weihnachtlichkeit aus!

    Mein letztes DIY Projekt war ein Adventskalender für meine Mama, die in Chemnitz wohnt und sehr oft traurig ist, dass ich so weit in den Norden gezogen bin. Sie würde am liebsten selber am Meer leben. Deswegen habe ich ihr einen maritimen Adventskalender gebastelt – ich habe einen dicken Strohreifen geflochten und ihn mit roter und weißer Sprayfarbe so besprüht, dass er aussieht wie ein Rettungsring – ein wenig Rettung in der stressigen Weihnachtszeit, die doch mehr für Liebe und Gemütlichkeit stehen sollte. 24 kleine Zettel sind mit Stecknadeln darauf gepinnt und beschreiben Motive, die sie jeden Tag photographieren soll – das leuchtende Nachbarhaus gegenüber, ein weihnachtliches Schaufenster, dass ihr besonders gut gefällt, das Lächeln eines Menschen, dass ihr an dem Tag begegnet. Alles mit einer einfachen Einwegkamera. Diese Bilder schauen wir uns dann gemeinsam zum nächsten Weihnachten an und können uns gemeinsam an viele schöne Momente erinnern.

    Ich wünsch dir eine schöne Adventszeit!
    Deine Linda

  38. Bianca 3. Dezember 2013 at 19:34 #

    Hallo Nähmarie,
    mein letztes Projekt waren ganz viele Artikel für meinen allerersten Weihnachtsmarktsstand.
    Es war eine tolle Erfahrung. Ich habe Eulen genäht und Dala-Pferdchen und Handytaschen und TatüTas und Loopschals u.s.w.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Bianca

  39. Dörte 3. Dezember 2013 at 21:38 #

    Hejhej,

    wie schön dieses Geschenk…schwarz und weiß sind hier auch immer aus, perfekt. Und Nadelkissenverschenke ich sonst immer nur selbstgemacht. Mal eins für mich.

    Ich sitze gerade an einem Schlafsack für die Puppe meines Minitöchtings zum 2. Geburtstag nächste Woche (ohh ich bin so pünktlich :) ), dazu kommen noch Puppenkleidung und ne Windel mit Wurst :) (siehe made-by-joel..wundervolle Seite). Und ansonsten haben wir in den letzten Wochen gewerkelt, gebastelt, genäht wie die Bekloppten für den Lichtermarkt in der Waldorfschule bzw. -kiga unserer Kinder, die Muddis vom Bastelkreis. Wir sind schon richtig professionell geworden und ernten Lobloblob. Danke sagt die Seele ;) Da gabs ganz viel gefilztes Obst in Echtgröße, gefilztes Verkleidungszeug, Klamöttchen und tausend schöne Dinge. Uff.
    ach und mein erster Adventskranz, groß wie ein Wagenrad, aber selbstgebunden *stolz* (prompt hat meine Tochter auch einen gemacht, na toll ;) )

    So viel Text.

    Herzlichst,
    dörte

  40. Maria 3. Dezember 2013 at 23:59 #

    Hej hej,

    das Nähset ist ja herzallerliebst und ich würde es nur zu gerne gewinnen! Gerade habe ich tausend Ideen für neue Nähprojekte, die ich nun nur noch in die Tat umsetzen müssten. Und was wäre da schöner als ein neues Nähset?
    Mein letztes Nähprojekt war eine Hülle für die Brille. Liebe Grüße

  41. grinseblume 4. Dezember 2013 at 06:24 #

    Hallo nähmarie,
    bei den schönen Preisen mach ich doch auch mal mit. Mein letztes DIY-Projekt war eine Handtasche mit einem wunderschönen Apfelstoff von HamburgerLiebe und für den Fall das es mal regnet, habe ich für das Innenfutter Wachstuch verwendet.
    LG grinseblume

  42. Jacky 4. Dezember 2013 at 09:48 #

    Liebe Nähmarie,

    tolles Giveaway. Mein derzeitiges Projekt sind eigentlich 2. Ich nähe gerade an einer Kochschürze oder liebe Backschürze und ich bin derzeit dabei ein bissel was an Adventsdeko zu stricken. Ein Herzel ist bereits fertig, aber da möchte ich noch ein paar Weihnachtskugel stricken und Eierwärmer…. naja mal sehen. Sieht aber bestimmt toll aus auf dem Tisch.

    Liebe Grüße Jacky

  43. hafensonne 4. Dezember 2013 at 13:58 #

    Bei uns beschränkt sich DIY meist eher auf kulinarisches… zuletzt coq au vin :-D und demnächst Rehkeule *bestech* aaaaaber wir haben unsere Regale für den Kellerersatzraum eigenhändig gestrichen! Zählt das auch? Undundund… so Bügelflicken auf eine kaputte Jeans aufgebügelt – weil wir nämlich NIX ZUM NÄHEN daheim haben *mitdemzaunpfahlwink* ;-) ;-)

  44. Paulina 4. Dezember 2013 at 14:26 #

    Hallo,
    Mein letztes DIY-Projekt waren Weihnachtskarten :)
    Gestern wurde wie wild gestempelt, geklebt und gebastelt… Neu entstanden sind 8 Karten plus Umschläge :)
    Liebe Grüße
    Paulina
    (paulina.sablowski(at)web.de)

  45. Paola 4. Dezember 2013 at 15:00 #

    Hi,
    mein letztes DIY-Projekt war eine Lampe von einer Käsedose. Ich hab sie mit einem hellblauen Lack gemalt und habe kleine Muscheln drauf geklebt.
    Seeeehr süß geworden!
    Liebe Grüße
    Paola

  46. Kathrin 4. Dezember 2013 at 20:51 #

    Das ist so super niedlich da kann man ja nicht anders als mitmachen =)

  47. En Na 4. Dezember 2013 at 21:06 #

    Hallo, mein letztes Werk ist vor zwei Wochen entstanden…eine Wintermütze für meine Tochter. Innen mit kuscheligem Fleece und außen kleine Füchse. Den Stoff hat sie selbst ausgesucht, hoffe ich kann sie später fürs Nähen begeistern. Liebe Grüße, ich lese auf FB immer mit ;) Enna

  48. Anikó 4. Dezember 2013 at 21:10 #

    Ich bin ja eher häkeltechnisch unterwegs und sitze immer noch an einer grooßen Granny Squares-Decke *seufz* Vielleicht sollte ich mir mal kleinere Projekte suchen, die motivationsfördernder sind ;-) *häkeltäschchenschnappundloshäkel*

  49. Heike B. 4. Dezember 2013 at 21:20 #

    Mein letztes Projekt war eine Tasche, Beanies und süße Eulen :-)

  50. vreni_Hamburg von Innen 4. Dezember 2013 at 21:40 #

    oh ja, so ein hübsches nähset will ich auch gewinnen!
    …. und danach geht’s gleich weiter mit gewinnen : bei mir!
    http://wp.hamburgvoninnen.de/1439/morgen-kinder-wirds-was-geben-verlosung/

  51. Ellen 4. Dezember 2013 at 21:41 #

    Ach, schöne Aktion!
    Mein letztes Projekt waren simple Origami-Kraniche, in meiner Upcyclinggruppe mit einigen Schülerinnen. Mein nächstes gleich wird sein, für ein Giveaway, das gleich endet, ein Essen aus nichtessbaren Materialien zu basteln und zu fotografieren.

  52. Stine 4. Dezember 2013 at 21:52 #

    Meine letzten Projekte waren eine kleine Glückstasche mit der man den ein oder anderen Herzmoment konservieren kann für eine liebe Freundin, die einen schweren Weg vor sich hat und für ein kleines Mädchen, welches wir bewichteln, eine Mädchentasche mit der man sich schon groß fühlen kann, plus Beanie und passendem Schlauchschal als Set dazu.

    Ich hoffe, beides kommt gut bei den Beschenkten an :)

  53. Stine 4. Dezember 2013 at 21:55 #

    Ach, ich folge dir via Facebook (stineline appelschnut)

  54. Karacho 4. Dezember 2013 at 21:59 #

    Hey =)

    Ich bin grade dabei mir kuschlige Körnerschuhe zu nähen, die man dann kurz in die Mirko packt und hoffentlich schön warme Füße bekommt :) Genau das passende für die kalte Jahreszeit.

    LG

  55. Kristin 4. Dezember 2013 at 22:02 #

    Guten Abend Nähmarie,

    angesteckt vom Selbstmach-Virus bekam ich im November eine Nähmaschine, zugleich meine erste, geschenkt. Mein erstes Projekt war ein Loop aus zwei verschiedenen Stoffen (einen bunten und einen kuscheligen). Und soeben bin ich beim 9. angekommen, denn mein erster eigener Loop, sozusagen der Prototyp, weckte Begehrlichkeiten. ;-) Und da Weihnachten quasi vor der Tür steht…

    Liebe Grüße!
    Kristin

  56. franzi 4. Dezember 2013 at 22:46 #

    ich stricke gerade fleißig an Mützen in verschiedensten Farben und Größen für all meine lieben zum Weihnachtsfest :)

  57. Maria 4. Dezember 2013 at 23:04 #

    Hallo liebe Nähmarie!

    Ein tolles Gewinnspiel veranstaltest Du. Gerne springe auch noch kurz vor Mitternacht in den Lostopf. ;) Meine letzten DIY-Projekte waren Schlüsselanhänger und Eulenkissen als Geschenke zum Nikolaus. Es macht riesigen Spaß, anderen damit eine Freude zu machen. Gerade srlbstgemachte Geschenke kommen bei mir immer sehr gut an…

    Liebe Grüße
    Maria

Trackbacks/Pingbacks

  1. Weihnachten im Schaufenster & der erste Adventsgewinner! - nähmarie - 6. Dezember 2013

    […] will ich euch nicht weiter auf die Folter spannen: Herzlichen Glückwunsch, Maria! Du hast das erste Advents-Giveaway gewonnen und wurdest bereits per Mail benachrichtigt. Ich danke euch für die ausführlichen […]

Schreibe einen Kommentar