Kreative Osterdeko: 6 einfache Ideen zum Selbermachen {DIY}

Ostern steht vor der Tür, die Familie kommt zusammen und alles leuchtet in frühlingsfrischen Farben. Wem noch die ein oder andere Idee für die österliche Festtafel fehlt, der kann auch ganz einfach selbst kreativ werden. Ich durfte mich in Sachen Osterdeko bereits für das Magazin „WIRO Aktuell“ kreativ austoben und zeige euch ein paar einfache DIY-Projekte, die gute Laune auf den Tisch bringen und Gäste auf besondere Weise begrüßen.

DIY Osterdeko - nähmarie.deDIY Osterdeko - Maria Neumeister DIY Osterdeko - nähmarie.deDIY Osterdeko - naehmarie.deDIY Osterdeko - nähmarie.deDIY Osterdeko - naehmarie.de

1. Eier färben mit Naturfarben

Warum künstliche Farben kaufen, wenn man auch mit natürlichen Dingen die fast jeder zu Hause hat, Eier färben kann? Vielseitige Blautöne lassen sich z.B. mit dem Saft von Rotkohl erzielen: Ca. 250 g Rotkohl in Streifen schneiden und in einen Topf mit 500 ml Wasser geben. 2 EL Essig unterrühren, alles mit geschlossenem Deckel ca. 30-45 Minuten lang kochen. Sud abgießen, abkühlen lassen und die hartgekochten oder ausgeblasenen Eier hineinlegen. Die Eier herausnehmen und zum Trocknen auf ein Blatt Küchenpapier legen. Je länger sie in dem Sud liegen, umso intensiver wird die Farbe. Besonders elegant: Blau gefärbte Eier mit etwas goldener Lebensmittelfarbe besprenkeln!

DIY Osterdeko Naturfarben - Maria Neumeister

2. Porzellan-Deko in goldenem Glanz

Mit etwas Sprühlack lassen sich alte Porzellanfiguren vom Flohmarkt neu in Szene setzen. Für den goldenen Auftritt werden die Porzellanfiguren erst gereinigt und dann in mehreren Durchgängen deckend mit Goldlack besprüht. Farbe gut trocknen lassen, fertig!

3. Beflanzte Blumen-Eier

Zur goldigen Deko gesellen sich liebevoll bepflanzte Blumen-Eier. Hierfür köpft man ein frisches Ei, leert den Inhalt und stellt ihn für das nächste Rührei beiseite. Das leere Ei wird vorsichtig mit Wasser und Spülmittel ausgewaschen. Dann füllt man etwas Erde hinein und drückt darin einen Frühblüher fest. Wenn man ein paar Tage mehr Zeit hat, kann man so auf einem Wattebausch auch Kresse aussähen und erhält eine schöne Osterdeko, die auch noch essbar ist.

DIY Osterdeko Bepflanzte Eier - Maria Neumeister DIY Osterdeko Bepflanzte Eier - Maria Neumeister

4. Ostereier mit Tattoo-Folie verzieren

Als moderne Alternative zu Bemalen, Bekleben oder Marmorieren können Ostereier auch mit einem Wunschmotiv „tätowiert“ werden. Dazu ganz einfach ein Bild oder Foto auf Tattoo-Folie (gibt es im Bastelgeschäft) drucken, ausschneiden und aufkleben. Eine ausführliche Anleitung zum Bedrucken der Tattoo-Folie findet ihr auch hier.

DIY Osterdeko Eierbecher & Tattoofolie - Maria Neumeister

5. Eierbecher aus Holzringen

Um solche individuellen Eierbecher zu basteln, benötigt man nur ein paar ausrangierte Gardinenringe aus Holz. Diese werden in den Wunschfarben bemalt und nach dem Trocknen mit etwas Holzleim zusammengeklebt. Das ist besonders praktisch, wenn sich mal wieder mehr Gäste angekündigt haben, als Eierbecher im Schrank stehen!

DIY Eierbecher aus Holzringen - via naehmarieDIY Eierbecher aus Holzringen - via naehmarie

6. Stoff-Servietten im Ombré-Look

Mit Servietten kann man der Tischdekoration den letzten Schliff verleihen und tolle Akzente setzen. Den modernen Farbverlauf im sogenannten Ombré-Look bekommen auch Bastelanfänger hin – versprochen! Dazu weiße Stoffserviette aus Baumwolle anfeuchten und flach auf Backpapier ausbreiten. Mit einem Pinsel einen schmalen Streifen Textilfarbe an der Unterkante auftragen. Den Pinsel auswaschen, anschließend nur mit Wasser und Pinsel die Textilfarbe von unten nach oben verstreichen, so entsteht der schöne Farbverlauf. Servietten trocknen lassen und bügeln. Für das Namensschild einfach die Spitze einer weißen Feder gold färben und die sogenannte Spule (das untere Ende) auf ein kleines Pappschild stecken. Mit einem blühenden Kirschzweig auf dem Teller arrangieren.

DIY Osterdeko Stoffservietten - Maria Neumeister DIY Osterdeko Stoffservietten - Maria Neumeister

Merken

Merken

Merken

, , , , ,

3 Responses to Kreative Osterdeko: 6 einfache Ideen zum Selbermachen {DIY}

  1. undiversell 13. April 2017 at 09:41 #

    Eine ganz bezaubernde Ostertafel! Da können die Gäste ja kommen. Fröhliche Ostern für dich und deine Lieben! LG Undine

    • nähmarie 13. April 2017 at 15:50 #

      Vielen Dank & Euch auch ein schönes Osterfest!

  2. Julika - 45 lebensfrohe Quadratmeter 17. April 2017 at 14:31 #

    Eine so schöne Ostertafel! Und richtig hübsche Fotos… ich hoffe, ihr habt die freien Tage genossen! : )
    Viele Grüße! Julika

Schreibe einen Kommentar